| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Offene Kategorie > A-Z > Alles mit X...

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



X-trem-Tauching! Das große Maulwurf-Tagebuch, Part 17
Bericht wurde 1677 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung:  nicht bewertet

Und wieder einmal ist es so weit, Sven berichtet „live" von den Dreharbeiten zur PRO7-Abenteuershow „Der Maulwurf"

Inzwischen bin ich angelangt bei Bericht Nummero 17!
Also, ohne weitere Umschweife - Der Bericht!
Allerdings muss ich sagen - langsam wird es verdammt schwer, zu den freien Buchstaben der Kategorie noch passende Überschriften zu finden!

HAIE - ging nicht, H ist schon belegt!
JAWS - ging auch net, J ist schon weg
SHARKS - Klaro, S ist auch schon belegt...
Aber bald isses geschafft, noch maximal 3 Berichte...

*°*° Donnerstag, 10. Mai 2001 *°*°

Aaargh... nachdem wir jetzt in den letzten Tagen nicht so früh aufstehen mussten, hiess es heute für uns: Schönen Guten Morgen, ihr Weckdienst!! - Und das um sage und schreibe Viertel nach Fünf Morgens!

Tja. Während wir 5 Kandidaten also aufstehen mussten, durften die Köche liegen bleiben - Frühstück gab es nämlich erst ab 7 Uhr!
Naja, so früh morgens krieg ich eh nix runter, also trotteten wir verschlafen und hungrig zum Bus, wo uns Senor Fatal Fatal bereits erwartete.

Und los ging die fahrt durch die Dunkelheit, denn die Sonne war noch nicht aufgegangen. Daß Senor Fatal Fatal den Weg nicht auf Anhieb fand, muss ich wohl kaum noch erwähnen, oder? Naja, Jens, Marcel, Anna und Esther holten etwas Schlaf nach, ich hingegen kann im Bus net schlafen und beobachtete den Weg, den wir fuhren
Und tatsächlich, langsam kristallisierte sich unser Ziel heraus: Auf Teneriffa gibt es einen großen Tierpark Namens „Loro Park", und der schien unser Ziel zu sein...

Etwa eine Stunde später stand dann fest, daß ich Recht hatte, wir fuhren zum Loro Park! Dort wurden wir auch schon vom Team erwartet und zum Hintereingang des Parkes gelotst, wo wir dann am Cateringwagen unser Frühstück nachholen konnten!

Nach einer Weile war es dann so weit, wir betraten den Park. Natürlich überlegten wir alle, was hier wohl für eine Aufgabe auf uns warten würde. Vielleicht eine Staffel durch den Park?
Nun, die Werbungen des Parkes verrieten einiges, aber nicht alles. So wussten wir zum Beispiel nicht, daß es im Park auch ein Haifischbecken gibt, und spassenshalber meinte ich, daß wir vielleicht ne bestimmte Zeit im Haifischbecken überleben müssten...

Tja, nach einer weiteren Wartezeit wurden wir dann zum Anfangspunkt der Dreharbeiten geleitet - und der war tatsächlich bei den Haifischen!
Steven erwartete uns in dem Glastunnel, der durch das Haifischbecken führte. Von dort hatten wir einen hervorragenden Blick auf die Haie und auf ihre scharfen Zähne...

Steven erklärte uns, daß hier 2 Aufgaben auf uns warten würden:
Esther und Marcel würden ihre Aufgabe beim Delphinbecken erwarten, Anna, Jens und ich würden es mit den Haien zu tun kriegen!

Wir 3 wurden hinter die Kulissen geführt, über eine Treppe erreichten wir das Haifischbecken und konnten also praktisch von oben reingucken - und natürlich sahen wir auch die charakteristischen Haifischflossen, die aus dem Wasser ragten!

Nun fehlte uns nur noch unsere Aufgabe: Steven gab jedem von uns eine Taucherbrille, einen Schnorchel und einen Fotoapparat, mit dem man auch unter Wasser knipsen kann.
Er erklärte uns: Wir 3 hätten nun 30 Minuten Zeit, um Fotos zu machen, und zwar wollte er von uns Fotos haben, die uns mit einem Haifisch zeigen würden!
Dazu müssten wir in das Haifischbecken rein, tauchen und fotografieren.
Steven verlangte 3 Fotos: Eines auf dem Jens mit einem Hai ist, eines mit Anna und Hai - und eines mit mir plus Hai!
Für jedes dieser Fotos würden wir 2000,- DM für die Gruppenkasse erhalten!

*** Anmerkung ***
Ja huppala - das hat man im TV aber anders gedröselt. Dort hiess es dann nur noch, jeder muss ein Foto von einem Hai machen...
*****************

Ich muss gestehen, daß mich diese Aufgabe etwas nervös machte, ich hab das nicht so mit Haifischen...

Naja, wir 3 hatten dann aber doch noch eine Hilfestellung: Die vielen Leute, die Lichter der Kameras etc hatten die Haie sehr nervös gemacht. Aus Sicherheitsgründen musste ein Sicherheitsnetz zwischen uns und den Haien gespannt werden, wir mussten die Haie also sozusagen durch das Netz durch fotografieren.

*** Anmerkung ***
Kompliment an PRO7, die Aufnahmen waren gut geschnitten, so daß das Netz nicht zu sehen war (naja, einmal kurz, wenn man genau aufgepasst hat!)
****************

Jens gelang es dann auch, Anna und mich mit jeweils einem Haifisch zu fotografieren, was immerhin 4000,- DM für die Kasse bedeutete.

*** Anmerkung ***
Auch das war im TV anders, angeblich gelang es mir und Anna, einen hai zu fotografieren, während Jens versagte...
*****************

Danach gingen wir mit Steven zum Delphinarium, um zu sehen, ob Esther und Marcel ihre Aufgabe gemeistert haben.

Nun stellte sich heraus, daß Esthers und Marcels Aufgabe nicht so angenehm war und auch nicht wirklich mit Delphinen zu tun hatte: Die beiden mussten innerhalb einer bestimmten Zeit (30 Minuten) 25 kg Fisch „mundgerecht" zuschneiden!
Nun war auch klar, wieso ich für diese Aufgabe nicht ausgesucht wurde: Ich bin Koch in einem Fischrestaurant - das wäre also kein Problem für mich gewesen ;o)
Nun ja, die beiden schafften es, weitere 2000,- DM für die Kasse zu gewinnen!
Die 6000,- DM, die wir insgesamt heute gewonnen hatten, war aber noch nicht sicher - denn Esther und Marcel mussten nun noch 5 Fragen zum Thema Fisch beantworten. Für jede falsche Antwort würde man uns 1000,- DM wieder abziehen!
Leider waren die beiden nicht so erfolgreich, sie beantworteten 3 Fragen falsch, was uns also 3000,- DM kostete - 3000,- DM blieben übrig für die Kasse!

Also, das war es an Aufgabe für heute - und es war erst 11 Uhr morgens!
Wäre es nach mir gegangen, hätten wir noch ne Weile in dem Park verbracht, aber leider ging es nicht nach mir, und so fuhren wir zurück zum Teamhotel, denn die vorletzte Ausscheidung stand an!

Da wir inzwischen ja nur noch 5 Kandidaten waren, ging es relativ schnell mit den Interviews etc, so kamen wir auch relativ schnell zum Ernst des Lebens...
Wieder betraten wir den Raum mit dem PC, wo wir erfahren würden, wer von uns heute rausfliegen würde...

Esther war die erste, die sich dem Monitor stellen musste - GRÜN, sie war weiter dabei!
Nun kam wieder das Horrorszenario - ich war an der Reihe! Da hätte ich auch gerne drauf verzichtet, aber es musste sein.
Steven gab meinen Namen in den PC ein, Buchstabe für Buchstabe! Gott sei dank heisse ich Sven und nicht Hyronimus oder etwas noch längeres... GRÜN!!
Ich bin dabei, ich bin unter den letzten 4 Kandidaten!!!


Nun kam Anna an die Reihe - und ihr Monitor wurde ROT, Anna war raus aus dem Spiel!
Das war natürlich bitter, weil ich mit Anna sehr gut auskam - aber andererseits bedeutete das für mich, daß ich unter den letzten 4 war, daß ich also tatsächlich das komplette Spiel mitmachen würde, denn morgen und übermorgen sind ja die letzten beiden Drehtage mit den letzten drei Spielen!

Wie ich bereits mehrfach erwähnte - das ist mehr als ich es jemals erwartet hatte! Dementsprechend glücklich war ich natürlich - und wieder kam mir in den Sinn, daß ich vielleicht tatsächlich eine gute Chance habe, das Spiel zu gewinnen!

Aber so weit war es ja noch nicht, denn von uns vier musste ja noch einer ausscheiden - und nur die anderen drei kommen ins Finale!

Also, ihr dürfte gespannt sein, ob ich es tatsächlich bis ins Finale schaffe, oder ob ich so kurz vorm Ziel noch scheitere!

FORTSETZUNG FOLGT

*°*°*°*° Fazit *°*°*°*°

Wow, ich stehe kurz davor, ins Finale einzuziehen! Aber selbst, wenn ich als letzter ausscheide, würde mir das nichts ausmachen, denn mein Ziel war niemals, an das Geld zu kommen, sondern immer nur, möglichst viele Aufgaben mitzumachen, möglichst viel zu erleben!
Nach diesem Drehtag stand also fest, daß ich mein Maximalziel erreicht habe! Ich habe es geschafft, das komplette Spiel durchzukommen! Damit bin ich für mich auf jeden Fall schonmal ein GEWINNER! Sollte ich dann tatsächlich noch Geld gewinnen, wäre das für mich lediglich eine nette Zugabe!

Das Spiel heute mit den Haien war ziemlich aufregend, wurde aber durch das Sicherheitsnetz etwas kaputtgemacht. Es wäre natürlich spannender gewesen, wenn wir mit den Haien richtig auf Tuchfühlung gegangen wären, aber Sicherheit geht nun mal vor, das verstehe ich!

Daß Anna gegangen ist, fand ich natürlich scheisse, aber einer musste ja gehen.
Ansonsten gibt es über diesen Tag nicht viel zu sagen, denn er fing früh an und hörte früh auf ;o)

Nun denn, 3 weitere Berichte erden also noch folgen (2 für die nächsten beiden Drehtage und einer für die Finalshow, in der alle Kandidaten nochmal dabei sind).


Also, bis dann denn...

Sven


Aaaaahhhhh... fast schon wieder vergessen!
Das Voting der letzten Woche. Wie immer konnten die user im Internet abstimmen, wen sie für den Maulwurf halten!
Und obwohl ich doch so ein netter Kerl bin, denken die meisten, daß ich der böse Maulwurf bin!

SVEN 33%
Esther 29%
Jens 15%
Marcel 13%
Anna 10%

Also hat etwa ein Drittel der Leute auf mich getippt! Das finde ich schon etwas überraschend... aber wer weiss, vielleicht hat dieses Drittel ja Recht, vielleicht bin ich - DER MAULWURF???


Geschrieben am: 11. Nov 2001, 22:40   von: DERWUNDERBARE



Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download