| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Kinofilme > Science-Fiction > Planet der Affen (2001)

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
s.o.

Nachteile:
s.o.




wo sind meine Bananen ??????
Bericht wurde 1935 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 


Obwohl ich weder von der Filmreihe in den 60ern noch von der folgenden Fernsehserie in den 70ern begeistert war (also besser gesagt von den Wdh, bei den Originalen war ich noch nicht auf diesem schrecklichen Planeten ;-) ), wusste ich als ich den Trailer sah :
DA musst du rein !!!

HANDLUNG :

Mark Wahlberg als junger Astronaut Leo Davidson gerät mit seiner föhn-ähnlich aussehenden Raumkapsel in ein seltsames Raum-Zeit-Loch welches ihn auf einem fremden unbekannten Planeten abstürzen lässt.

Wie sich zeigt, ist dieser Planet von Affen beherrscht, die Menschen sind zwar in zehnmal stärkerer Anzahl "vorhanden" sind jedoch lediglich Sklaven.

Auch Leo wird sofort versklavt, da er aber sein Dasein so nicht fristen will, beschließt er zu fliehen. Er will zurück zu der Absturzstelle seiner Kapsel und da ein Gerät bergen, mit dem er seine Kollegen von der Raumstation orten kann. Er nimmt an, dass sie landen werden, sobald sie ihn geortet haben um ihn "aufzulesen".

Mit viel Hilfe, auch von der Schimpansin, die für die Rechte der menschlichen Sklaven kämpft (von Helena Bonham-Carter gespielt) gelingt es Leo, das Gerät zu bergen und seine Kollegen sogar zu orten.

Ständig werden sie verfolgt, und zwar von Thade's Gorilla- und Schimpansenarmee (und mit denen ist ja nicht grade zu spaßen...)

Wer Thade ist ?
Thade (Tim Roth) ist der Anführer der Affenarmee, und mittlerweile, da Leo ihm ständig in die Quere kam, will er nur noch eins :
Leo's Tod und am besten den aller Menschen.
"Nur ein toter Mensch ist ein guter Mensch"

Tja, und dann kommts zum Showdown, den ich euch lieber nicht näher erläutere, denn den müsst ihr euch schon selbst anschaun !!!

Eins kann ich euch aber verraten :
Das Ende ist sehr überraschend und interessant gestaltet.


SONSTIGES :

was Fans der alten Filme interessieren könnte :
Charlton Heston höchstpersönlich spielt auch mit, diesmal jedoch als Affe (Thade's Vater auf dem Sterbebett)

Regisseur Tim Burton wollte übrigens nicht das Original "auffrischen" sondern den Planeten der Affen völlig "neu konstruieren"
und ich denke mal, das ist ihm gelungen.


ENTSCHEIDENDE UNTERSCHIEDE ZU DEN ALTEN FILMEN :
Also, was einige sicher schade finden werden, ist dass Mark Wahlberg im Gegensatz zu Charlton Heston damals NICHT im knappen Lederschurz rumhüpft...
:-(

Die Masken der Affen sind WESENTLICH besser (ist ja klar, trotzdem wollte ichs erwähnen...)
:-)

Die Handlung spielt NICHT auf einer Erde der Zukunft wie damals, sondern auf einem ganz anderen Planeten.
:-)

Tja, was gibts sonst noch zu sagen ?
hmm...

Mark Wahlberg meinte neulich mal, wenn Tim Burton wieder die Regie übernehmen würde, wäre er zu einer Fortsetzung bereit
:-)
ob das dann in so ner ganzen Filmreihe endet ?
:-(


EIGENE MEINUNG :
Aaaaalso, ich fand den Film einfach toll, vor allem die tollen Effekte gefielen mir.
Auch gefallen hat mir das "Thema" sprich umgekehrte Welt (Affen dem Menschen überlegen) und wie es behandelt wird.
Auch gut ist das Ende, es verheißt einen 2. Teil (siehe Sonstiges).

Tja, ansonsten bleibt nicht mehr viel zu sagen, ihr solltet ihn euch einfach anschaun !!!

Viel Spaß im Kino !!!!



Geschrieben am: 13. Sep 2001, 09:57   von: Amanda_RR



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download