| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Haushaltshilfen > Fackelmann-Schneebesen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
stabil

Nachteile:
keine




Wirklich ein stabieles und praktisches Teil für jeden Haushalt !
Bericht wurde 1578 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo, meine liebe Lesergemeinde !
Ich bin gerade mal wieder dabei, über meine Haushaltsgeräte zu berichten, die noch so als kleine Helferlein im Haushalt rumschwirren und mehr oder weniger oft benutzt werden.
Da war es erst der Wäscheschirm von Leifheit, dann habe ich euch von der Allzweckreibe des gleichen Herstellers berichtet und Heute soll es mal wieder ein Gerät von Fackelmann sein, über deren andere Kleingeräte ich früher schon mal berichtet habe.

Nicht zuletzt bin ich beim Lesen der Berichte meiner Vertrauten jetzt auf diesen Fackelmann-Schneebesen gekommen, der in letzter Zeit öfters von Mir benutzt wird, wenn meine Süße mal wieder länger arbeitet und ich irgendetwas vorbereite, um sie mal zu überraschen.
Deshalb habe ich damit auch so meine Erfahrungen gemacht, weshalb ich auch heute diesen Bericht schreibe.

Nun, was ist ein Schneebesen überhaupt ?
----------------------------------------
Wem muß man noch einen Schneebesen erklären, denn die meisten Hausfrauen und sogar die meisten Männer wissen, was ein Schneebesen ist.
Ja, es ist mit einfachen Worten gesagt, ein normalerweise drahtiges Teil mit Handgriff zum Verteilen und Aufschlagen von flüssigen und schaumigen Speisen.

Wie sollte ein guter Schneebesen beschaffen sein ?
--------------------------------------------------
Es gibt ja immer noch die alten Schneebesen, die wirklich noch eine Art Drahtgestell haben, die aber einen großen Nachteil haben, das Sie empfindliche Topfböden leicht mal verkratzen, bzw. auch Teflonschichten beschädigen können.
Weiterhin fangen diese Metalldrähte doch irgendwann mal an zu rosten und somit werden diese Schneebesen früher oder später unansehnlich.
Das weiß ich aus Erfahrung, denn früher hatte ich auch mal so ein Teil der älteren Bauart.

Als weiteres Kriterium sollte ein Schneebesen noch einen stabilen Griff haben, der möglichst nicht aus Metall ist, da man sich sonst beim Arbeiten in heißen Soßen oder wenn das Teil mal im Topf bleibt und sich aufheitzt, leicht die Hand verbrennen kann, was sicher nicht angenehm ist.
Natürlich muß so ein Griff auch richtig fest mit dem Schlagwerk verbunden sein, damit er nicht irgendwann mal auseinanderfällt beim großen Aufschlagen.

Genauso so ein unseren Kriterien entsprechendes Teil haben wir Anfang des Jahres mal für 2,49 _ oder so ähnlich bei unserem Wandmaker-Verbrauchermarkt gekauft, was jetzt genau dieser Schneebesen der Firma Fackelmann war.

Was macht diesen Besen nun so besonders ?
-----------------------------------------
Aussehen tut dieser Schneebesen nun fast so wie jeder andere Besen, nur das er keine Drähte hat, sonder drei Kunststoffstreben, die am spitzen Ende locker ineinander verhakt sind, insgesmt besteht er also aus dem Griff und sechs Nylonsträngen, die ein leichtes arbeiten damit ermöglichen und einfach reinigen lassen, denn sie sind sehr beweglich.
Auch das Design ist sehr ansprechend und es gibt wirklich nichts daran auszusetzen.

Der Hersteller:
---------------
Firma Fackelmann GmbH & Co.KG,
Werner-von-Siemens-Str. 6
91217 Hersbruck
www.fackelmann.de

Mein Fazit:
-----------
Wir benutzen dieses Teil nun schon einige Monate und haben noch keine Kratzer in Töpfer oder gar Beschädigungen der Teflonbeschichtung feststellen können.
Da dieser Schneebesen auch noch aus einem hitzebeständigen Material besteht, darf man Ihn auch ruhig mal in der Soße vergessen, wenn man plötzlich irgendwie abgelenkt wird, denn das nimmt der Besen keinenfalls übel.
Es schmilzt nichts und es schmort auch nichts an, was ich schon Klasse finde, ich meine natürlich nur den Besen, für das Essen seit ihr selbst verantwortlich*g*.
Im Übrigen ist er in seiner Art weich und nachgiebig und fällt trotzdem nicht auseinander, da der Besen grundweg gut verarbeitet ist.
Die Anwendung ist wie bei jedem herkömmlichen Schneebesen und für die Zubereitung von Eischnee, Kaltspeisen, Soßen und sogar für handgeschlagene Schlagsahne geignet, was auch gut funktioniert.
Ich kann diesen Schneebesen der Firma Fackelmann zum günstigen Preis von 2,49 _ oder so wärmstens empfehlen.

© Banni1959


Geschrieben am: 14. Feb 2003, 22:13   von: Banni1959



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download