| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Milchprodukte > Joghurt > Landliebe Frühlingsgenuss Milchkaffee

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Geschmack, Aroma

Nachteile:
nix




Wiener Frühstück - Teil I
Bericht wurde 1579 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 4 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo Mäuschen,
Heute schreibe ich mal wieder über Joghurt von Landliebe, der wirklich exzellent ist. Mit diesem Bericht will ich auch eine Reihe von Berichten beginnen, die über alles mit Kaffee berichten werden. Letztens musste ich sehr früh aufstehen, weil ich bei Siemens in Regensburg arbeite, abends schreibe ich noch nach Ciao und auch meine Magisterarbeit, also ich schlaffe kaum. Kein Wunder, dass ich vor meiner Arbeit etwas essen muss, das viel Energie gibt. Ich esse also Nutella, und Kaffeejoghurt, dann trinke ich Kaffee mit Kakao (darüber werde ich noch schreiben). Ich brauche viel Energie, weil meine Arbeit bei Siemens viel Konzentration braucht, und ich kann während Sortierung nichts übersehen. Vor der Arbeit muss ich also Hochkalorisches Frühstück essen. Es besteht aus: Ladliebe Milchkaffee Joghurt, 2 Tosten mit Nutella oder Erdnusscreme, eine Tasse Jacobs Cronat Gold Kaffee mit Schlagsahne und Kakao. Heute will ich den Joghurt beschreiben, und wenn ich noch Zeit habe, auch den Kaffee. Also hört mal zu!

Das Aussehen:

Der Joghurt wird in typischen Saisonbechern von Landliebe verpackt. Auf dem Becher und Deckel sieht man eine Frühlingslandschaft, also blaue Wolken, Bauerhaus, blühende Fruchtbäume, also einfach gesagt etwas, was kann man im April / Mai in fast jedem Garten ansehen. Auf dem Deckel befindet sich auch Logo von Landliebe, Jogurtschüssel, Holzlöffel, Kaffeebohnen und ein Glas mit Milchkaffee. Dann gibt es auch braun Schild mit der Aufschrift: Milchkaffee.
Der Joghurt drin ist leicht braun, cremig und ziemlich dicht. Er duftet sehr angenehm nach Kaffee.

Der Geschmack:

Der Geschmack ist sehr originell. Obwohl der Joghurt an Mokka eher nicht erinnert, schmeckt er wirklich prima. Starkkaffee ist er nicht, sondern eher mild. Er ist eigentlich Milchjoghurt mit dem Aroma von Kaffee, genauso wie schmeckt Milchkaffee. Der Joghurt ist aber etwas anders, er ist nämlich leicht sauer, aber es stört mir absolut nicht, ich mag ihn sehr. Besonders lecker ist der Joghurt, wenn man ihn aus Kühlschrank auszieht. Dann schmeckt er als gut eingefroren Milchkaffee oder Kaffeeeis.

Zutaten:

Joghurt mit Kaffee - Zubereitung, aus Vollmilch mit mindestens 3,8 % Fett im Milchanteil.
Joghurt 13,5 %, Kaffee - Zubereitung mit Kaffee - Extrakt und natürlichem Aroma, Zucker.

In 100 g:
Brennwert 452 kJ, 107 kcal
Eiweiß 3,6 g
Kohlenhydrate 16 g
Fett 3,2 g

Becher 150 g - 0,44 €

Hersteller:

Campina GmbH / Co KG
D-74078 Heilbronn
Campina Austria
A-8950 Stainach

Fazit:

Ich finde diesen Joghurt sehr gelungen. Er ist sehr cremig, mild, erfrischend und einfach lecker. Der Joghurt schmeckt noch besser als Milchkaffee und ist auch sehr gesund. Ich weiß zwar nicht, ob solcher Joghurt zu Wiener Frühstück gehört, aber in meiner Version von dem Wiener Frühstück, hat er wirklich wichtigen Platz.


Geschrieben am: 17. Mar 2003, 13:00   von: carnuntum



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download