| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Süßigkeiten > Schokolade > Milka

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Geschmack ist prima!

Nachteile:
zu teuer




Wie baut man eine Kuhstahl aus der Schokolade?
Bericht wurde 1853 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Es war in Kufstein, in schönem österreichen Tirol. Vor einiger Jahren lebte dort ein armer Mensch. Er war so arm, dass er sogar kein Haus hatte. Er wohnte in einer Hütte, und seine einige Vermügen war Kuh, namens Milka. Die Kuh war außegewöhnlich, weil sie nicht schwarz-weiß war, auch nicht beige noch bronze, sie war nämlich lila - weiß. Wie alle Alpenkuhe hatte sie einen Glocken, der größer als sie selbst war. Die Kuh war sehr lustig, weil sie sehr krume Horne hatte (manche Kuhe in Alpen haben außergewöhnlich krume Horne, ich habe es selbst gesehen und ich habe sogar ein Photo von solcher Kuh). Die Kuh war einziges, was unser Mann hatte. Er hatte auch einen Traum, er wollte sich ein Haus bauen, er hatte aber kein Geld. Die Hütte musste genügen. Tja, aber ihr wißt, was eine Hüte bedeutet, man wird naß während Regen, erfriert während Frost und es ist einfach zu warm, wenn Sonne scheint. Unser Kerl hatte schon die Schnauze voll und er wollte seinen Schicksal ändern. Er ist auf eine geniale Idee eingefallen. "Ich habe doch eine Kuh" - sagte er am einem Tag, "Kuh bedeutet Milch, und Milch bedeut Gesundheit für unsere Knochen". Er entschiedete sich die Milkamilch zu verkaufen. Sein Erfolg war besser, als er dachte. Alle Touristen wollten nur seine Milch kaufen, weil sie eine Garantie hatten, dass die Kuh in Alpen lebt, also sie muss sehr gesund gefüttert werden. Sie hatten Recht, in Kufstein ist die Luft sehr frisch und das Graß seht frisch und grün (wie meine Klekse bei ciao England). Nach einigen Monaten hatte er soviel Geld, dass er schon konnte, sich zu leisten, ein Haus zu bauen. Er hat es gemacht und musste nicht mehr in der Hütte wohnen. Nach einigen Monaten stand schon in Kufstein eine Schololadefabrik. Sie hatte so perfekte Produkte, dass sie eine Lizenz von Kraft Suchard bekam. Der Mann war in siebtem Himmel, er wurde dank seiner Kuh zum Rockefeler. Er wollte sich der Kuh dankbar zeigen und er hat ihr in seinem Haus eine kleine Kuhstahl gebaut. Da es in Alpen war, und es war zu weit und zu hoch um Ziegeln zu kaufen, benutzte er zur Bau Würfel der besten Milka Schokolade, und zwar die Würtel der rießiger Nuss - Nougat Creme Schokolade. Er baute die Stahl einige Monate, aber das Ergebnis war imponierend! Er fang an noch mehr Geld zu verdienen, weil die Stahl zur Werbung der Firma wurde. Jeder Tourist kam nach Kufstein, um diese Kuhstahl sich zu nachsehen, und da sie von schon ein Paar Kilometer duftete (aber nach Schokolade, nicht nach Mißt, Milka scheißt doch mit der Schokolade :o)), Jedermann wollte die Schokolade kaufen. Sie wurde eine beste Sorte der Forma und heißt Nuss - Nougat- Creme Schokolade.

Das Aussehen:
°o°o°o°o°o°o°o°o

Die Schokoladetafel ist wirklich imponierend. Es handelt sich nämlich um die extragroße Tafel von Milkaschokolade, die 300 g wiegt. Der Papier ist wie bei Milkas blau - lila, man sieht auch Milkakuh zusammen mit dem Logo von der Firma. Dann gibt es eine Klekse von Nougat (´sie sieht wie Montelino Praline aus), große Milka Schokowürzel und ganze Nüsse. Beim Öffnen trift man noch eine Alufolie und unter sie große, lange und dicke Schokotafel. Sie ist auf kleine aber dicke Würfeln geteil, die nach dem Teilen an kleinen Ziegeln erinnern. Sie sind mit der Nougatcreme erfühlt une enthalten große Nüsse. Schon Aussieht der Schokolade ermutert um sie bei einem Mal einfach zu knabbern.

Der Geschmack:
°o°o°o°o°o°o°o°o

Der Geschmack ist Poesie! Die Schokolade und ihr Erfühlung haben außergewöhnlich seidie und cremige Konsistenz, so daß die Schokolade im Mund einfach zerfließt. Sie schmilzt aber auch nicht zu schnell, man kann also sich mit der Schokolade genießen. Sie ist sehr weich und aromatisch, genau zum lecken. Sie schmeckt eigentlich wie Pralinen, aber was bei der Milka unnormal ist, ist diese Schokolade nicht übersüß. Sie schmeckt nach Alpenmilch und Nougat. Die Nüsse drin sind besonders knusprig und frisch (manchmal kann man in einer Schokolade morsche und harte Nüsse treffen, so dass man kann sich einen Zahn brechen, für Milka gilt es nicht).

Zutaten:
°o°o°o°o°o°o°o°o
Zucker, Kakaobutter, Haselnüsse, Magermilchpulver, Kakaomasse, Mandelmasse, pflanzisches Fett, Haselnussmasse, Süßmolkenpulver, Butterreinfett, Milchzucker, Emulgator, Soja - Lecithin, Vollmilchpulver, Aroma Vanilin. Kann Spuren von anderen Nüssen, Erdnüssen und Weizeneiweiß enthalten.

Hergestellt:
°o°o°o°o°o°o°o°o

Nein, nicht in Kufstein (es war nur Scherz), sondern in Bremen, D-28078 von Kraft Foods.

Fazit:
°o°o°o°o°o°o°o°o

Ich glaube, dass wenn ein Eichhörnchen Schokolade essen könnte, wäre es damit begeistert. Über so guten Nüssen könnte es nur träumen. Auch bin ich ganz sicher, dass das Murmeltier, dass üblicherweise in der Werbung Tafeln von Milka in Alufolie einwickelt, kann nicht mal es aushalten, und die Schokolade klaut. Kein Wunder, die Versuchung ist zu stark, um sich von ihr zu stützen. Ich glaube auch, dass es mir Schade wäre, eine Stahl aus der Scholade zu bauen, wenn ich Möglichkeit hätte, ich könnte die Schokoladeohne Ende essen. Na ja, aber sie ist zu teuer, bei Edeka kostet sie 2 €, bei Kaufland 1,50 €. Ich glaube es ist zu viel für eine Studentin.

P.S. Ich feiere übrigens mein Jubiläum bei ciao - 250 er Bericht! Uff, ich habe es geschafft! Joanna


Geschrieben am: 15. Mar 2003, 13:33   von: carnuntum



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download