| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Reinigungsmittel > Geschirrspülmittel > Reinny Ultra

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr ergiebig

Nachteile:
keine




Wenn ich denn schonmal den Abwasch machen mußte, gefiel mir Reinny ganz gut !
Bericht wurde 1936 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo, meine lieben Lesergemeinde !
Ich habe jetzt ja über soviele Geschirrmittel berichtet und auch inzwischen soviele davon getestet und doch habe ich Heute schon wieder ein Neues, über das ich berichten möchte.
Gekommen bin ich auf dieses Produkt auch mal wieder dank meiner Mama, die mich schon seit Jahren, also seitdem ich wieder alleine gelebt habe an jedem Samstag in meiner Wohnung besucht und mir dann auch diese lästige Arbeit immer abgenommen hat, zumindest solange, bis meine Angie zu mir zog und es so die Hilfe meine Mutter nicht mehr unbedingt nötig ist.
Da wir dieses Geschirrspülmittel immer noch im Schrank unter der Spüle herumstehen haben, möchte ich auch darüber heute berichten, obwohl wir ja inzwischen andere Produkte nutzen.

Das Penny Ultra Reinny-Geschirrspülmittel:
******************************************
Dieses Mittel habe ich jetzt extra für diesen Bericht wieder hervorgekramt und selber mal wieder getestet und ich muß sagen, so schlecht ist es denn doch nicht.
Es befindet sich in einer ganz normal üblichen Kunststoffflasche, die auch diese Griffausbuchtungen links und rechts hat, sodaß es beim benutzen gut in der Hand liegt.

Auf dem Etikett kann man denn auch gleich lesen, das es sich auch bei diesem Mittel um ein Konzentrat handelt, also das man mit dem Inhalt recht sparsam umgehen kann.
Diese 500 ml Inhalt sind so ergiebig wie 1 Liter normales Geschirrspülmittel.
Weiterhin steht auf der Flasche, das es antibakteriell wirkt, aber wer kann diese Aussage schon prüfen, denn die Wenigsten von Uns haben ein eigenes Labor zu Hause.
Was allerdings gut nachprüfbar ist, ist der Citrus-Duft und das es sehr gut fettlösend ist, was ich an unseren Bratpfannen testen konnte und ich muß schon sagen, es wirkt dabei recht gut und schnell.

Die Dosierung ist mit 2 ml Reinny auf 5 Liter Wasser angegeben, also mal höchsten 2-3 kurze Spritzer in das Spülbecken reichen aus.
Bei konzentrierter Anwendung soll Reinny die Bildung von Bakterien begrenzen, aber mir fehlt wie schon gesagt das Labor, um das zu prüfen.
Auf jeden Fall enthält Reiny aber Konservierungsmittel, Duft-, Farb- und Hilfsstoffe.

Laut Angabe auf der Flasche soll es auch einen hautschonenden pH-Wert besitzen, da es ph-neutral sein soll.
Alle enthaltenen Tenside sind nach OECD- Test 301 leicht biologisch abbaubar und die Flasche trägt auch einen grünen Punkt auf sich, kann also völlig entleert in der Wertstoffsammlung entsorgt werden.
Natürlich sollen Reinigungsmittel und auch Geschirrspülmittel immer außerhalb der Reichweite von Kindern aufgehoben werden.

Meine Meinung dazu:
-------------------
Als erstes muß ich hier noch erwähnen, das ich den Push and Pull-Verschluß sehr praktisch finde, der vor dem ersten Gebrauch einfach nur nach oben gezogen werden muß und schon ist Reinny verwendbar.
Genauso drückt man ihn einfach wieder ein und schon ist die Flasche wieder völlig dicht, auch wenn sie im Schrank mal umkippen sollte.

Nun zum Abwasch, der damit auch recht einfach damit geht.
Man tut einfach 2-3 Spritzer in das einlaufende Spülwasser.
Sollte es zuviel geworden sein, merkt man es sofort an einem riesigen Schaumberg, was mir aber auch passiert ist.
Beim nächsten Mal wurde dann etwas weniger genommen und gut wars.
Dieses Produkt hat auch eine mittlere Konsistenz, was aber eher unwichtig für die Anwendung ist.

Der Abwasch selbst geht natürlich bei Reinny auch nicht von alleine, man muß da natürlich selber noch ein wenig mit Bürste und Schwamm wedeln, aber ansich geht es mit Reinny auch ganz gut von der Hand, da es wirklich sehr gut fettlösend ist.
Ohne Abtrocknen geht es bei diesem Produkt leider auch nicht, denn dabei bleiben doch immer Rückstände, aber dafür gibt es ja auch noch andere etwas teurere Geschirrspülmittel.

Man kann dieses Mittel aber auch noch recht gut zum Tische abwischen, Kacheln reinigen und für die Armaturen benutzen, aber auch dazu hat man ja sonst andere Mittel

Hersteller weiß ich jetzt nicht, da es ein Produkt vom Penny-Markt ist und der Preis dürfte für die 500 ml-Flasche so zwischen 1 und 2 Euro liegen.

Mein Fazit:
***********
Auch dieses Produkt kann ich nur empfehlen, da es sehr günstig zu haben ist und wir haben auch bisher keinerlei Hautunverträglichkeiten feststellen können.

© Banni1959


Geschrieben am: 28. Jan 2003, 18:02   von: banni1959



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download