| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Reisen > Freizeitparks > Heide Park Soltau

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
für jeden etwas, viel Platz

Nachteile:
teures Vergnügen




Von Bimmelbahnen und Nervenkitzel...
Bericht wurde 1362 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Einen freien Tag, ein paar Sonnenstrahlen , eine nette Begleitung und einen einigermaßen standfesten Magen..
Das war gestern die Grundlage die ich hatte als ich mich gestern morgen gegen 9 Uhr Richtung Norden auf die A7 begab.


WO SOLLTE ES HINGEHEN???

In den Heidepark / Soltau



ANFAHRT UND PARKEN

Die Anfahrt ist ziemlich einfach. A7 Abfahrt Soltau-Ost und dann immer der Ausschilderung folgen die einen direkt auf den Parkplatz führt. Eine völlig überteuerte Parkgebür von 3 € knöpfte der ältere aber sehr nette Herr uns ab, mein einzigstes Trostpflaster war das in diesem Preis ein schicker Heidepark-Aufkleber enthalten war .


ÖFFNUNGSZEITEN

Vom 23. März bis einschließlich 27 Oktober ist der Park täglich von 9.00 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist um 16.00 Uhr.


EINTRITTSPREISE

Eine normale Tageskarte kostet 22 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen und Kinder und natürlich eine Saisonkarte die mit 52 € zu buche schlägt, man dafür aber die ganze Saison über unbegrenzt oft in den Park kann.


ERSTER EINDRUCK

Das letzte Mal war ich etwa vor 7 Jahren dort, und als Kind eigentlich 1-2 x im Jahr. Daher war mein Erinnerungsvermögen noch nicht sehr geschwächt. Rein optisch hat sich nicht viel getan , außer das einige Attraktionen hinzugekommen sind. Der Park ist sehr schön angelegt mit einem See in der Mitte, viel grün und vielen Blumen. Nirgendwo erscheint er gequetscht und gedrängelt, was mir an so manchen anderen Freizeitparks schön sehr negativ aufgefallen ist. Liegewiesen, jede Menge Parkbänke zum ausruhen.


FAHRGESCHÄFTE

Das wohl eindeutig wichtigste an einem Freizeitpark. Der Heidepark beglückte uns in seinem über 20igjährigem Bestehen fast pausenlos mit neuen innovativen Attraktionen. SO will ich auch zunächst die neuste Attraktion als erstes Vorstellen




°°COLLOSSOS

Sie ist mit über 60 Metern die weltgrößte Holzachterbahn. Sie ragt über allem hinweg und wenn man näher kommt erscheint es schon fast wie eine Bedrohung. Aber ich sagte mir immer wieder :“ Hey, is doch bloß ne Achterbahn, die kann mich gar nicht schocken!!“
Glück war in diesem Fall wirklich das mitten in der Woche der Park echt leer war so dass wir nur ca. 10 Minuten warten mussten. Eigentlich ohne mulmiges Gefühl stieg ich ein , weil ich mir für keinen Looping und schnellen Fahrten zu schade bin.
Der Wagen wird recht schnell den ersten Berg hochgezurrt, und als wir oben ankamen wurde mir doch sehr mulmig und ich war mir gar nicht mehr sicher ob das richtig war was ich da gemacht hab. Es gab kein zurück also stürzten wir den ersten Berg, wie im freien Fall runter. Was von untern schon pompös hoch aussieht ist von oben eigentlich ZU HOCH!
Während der ca. 145 Sekunden andauernden hat der Fahrgast nicht eine Sekunde sich mal ein wenig zu beruhigen , auf jedem Hügel ( und das sind einige) hat man das Gefühl man hebt ab.

Man kann diese Fahrt schlecht in Worte fassen ,aber es stellt wirklich alles in den Schatten...


°°LIMIT

Gut, nachdem man sich Colossos angetan hat braucht man vor allem anderen eigentlich kaum mehr Respekt zu haben, außer vor einer Loopingbahn. LIMIT, die Hängeloopingbahn die 2 Jahre zuvor im Park eröffnet wurde. Mit nur 31 Metern Höhe kommt sie gerade auf die Hälfte der Holzachterbahn, aber dafür gibt es hier 5 Überschlage gratis dazu. Das besondere eben das man unter der Bahn hängt und somit nicht das Gefühl eines festen Bodens hat. Ebenfalls ziemlich beeindruckend. Heute habe ich ein paar Blaue Flecke am Rücken da man sehr umhergeschleudert wird. Also insgesamt auch keine Fahrt für leicht besaitete.


°°BIG LOOP

Kannte ich schon aus Kindertagen, na ja fast, jedenfalls wurde diese Loopingbahn schon 1983 eröffnet. Niko damals in der 3. Klasse , und schon damals Feuer und Flamme für alles was sich überschlägt. Damals revolutionär, heute ehr eine Kaffeefahrt ;o).


°°SCHWEIZER BOBBAHN

Etwas lauschiges zwischendurch passte gerade gut, daher entschieden wir uns für die Schweizer Bobbahn. Aber auch hier gibt es einen Nervenkitzel, denn nicht wie bei all den anderen sind die Wagen schön fest auf Schienen gebettet sondern man rutscht wirklich in einer Fahrinne, bei der man schiss hat das man in der nächsten Kurve rausfliegt.
Ein lustiger Spaß auch für Leute mit schwächeren Nerven.


°°MOUNTAIN RAFTING

Wer eine kleine Abkühlung braucht sollte sich einer der Wasserbahnen widmen. Die witzigste ist sicherlich die Mountain Rafting Bahn. So eine Art runde Schlauchboote in dem 6 Leute aussem Im Kreis sitzen und durch Stromschnellen und Wasserfällen geleitet werden. Das lustige ist das sich das blöde Boot je nach Stromschnelle unter umständen enorm drehen kann. Nass werden ist unumgänglich aber der Spassfaktor ist auch hier enorm hoch.


WILDWASSERBAHN

Eine typische Wildwasserbahn. Obwohl man sich im den ersten zwei Dritteln fragt wo denn das „Wildwasser“ ist. Man wird in einem Baumstamm gemütlich durch eine nett anrangierte Landschaft geschuckelt. Aber irgendwann ahnt man daß das nur die Ruhe vor dem Sturm ist. Denn am Ende geht’s noch einmal ziemlich steil bergab und dort wird man dann auch schick fotografiert.


°° Es gibt natürlich auch ein paar lauschige Fahrten für die etwas ängstlichen unter uns. Zum Beispiel die fahrt mit dem Mississippi-Dampfer . Die 20 minütige Fahrt schippert einen über den See und man kann dies mit einer netten kleinen pause verbinden.
Aber auch andere kleine Bimmelbahnen sind ehr bedächtig unterwegs und lassen einen die Schönheit der Anlage genießen.



FOR KIDS

Ich bin kein Kind und hab auch keins dabei gehabt ,aber dennoch fiel auf das es viele Fahrgeschäfte gibt in denen man mit Kids fahren konnte. Die Wildwasserbahnen gehören dann wohl zu den Fahrten die schon enorm abgebrühte Kinder mitmachen könnten. ( Ich hatte eine etwa 3jährige in der Wildwasserbahn mit Papa vor mir, war sehr tapfer die kleine und sie fand es wohl auch recht cool).
Ich persönlich wäre dann doch ehr für die Wikinger –Fahrt in der die Kids mit Drachenbooten ihre eigene kleine „wildwasser“- Fahrt machen können.
Zudem gibt’s eis große Spielplätze mit Mega-Rutschen , was sogar für Erwachsene ein Erlebnis sein dürfte.


EVENTS

Das Größte Event ist wohl das Pfahlsitzen im Park. Mitten im Park hinter einer Absperrung saßen auch noch 2 von ihnen. Nicht wirklich spannend aber wen es interessiert....


SHOWS

Tiershows sind nicht mein Ding, daher hab ich mir keine der Delfin-Alligatoren oder Papageien-shows angesehn. Ich hörte die Zuschauer aber kräftig klatschen und schlussfolgere das diese doch recht gut sind.


ESSEN UND TRINEKN

AN jeder Ecke findet man Ess und Fressbuden, mit allerdings sehr stolzen Preisen. Ein stupides Caprieis schlug mit 1€ in meine Haushaltskasse , der Hamburger mit 2,70€ und die Fante mit 1,70 €.

Eine Kleinfamilie hier durchzufüttern dürfte also ziemlich teuer werden.



DAS FAZIT

Einen wirklich schönen Tag hatte ich . Der Heidepark ist ein Freizeit-Park wie er sein sollte. Von allem etwas, viel Platz und Möglichkeiten sich auch auszuruhen. Durch die vielen sehr unterschiedlichen Attraktionen kann ich diesen park für jedermann und uneingeschränkt weiterempfehlen. Schlage aber dennoch vor den Busch in die Woche zu legen denn da ist es wirklich relativ leer und es ist wesentlich entspannter wenn man nicht jedes Mal 2 Stunden anstehen muss.



Grüße Nikolina

(geschrieben im September 2002)


Geschrieben am: 13. Feb 2003, 19:35   von: nikosternchen



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download