| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Auto > Anhänger > Caravan > LMC > LMC Luxus

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Super langes Leben

Nachteile:
Der Neupreis hört sich hoch an ist aber Mittelfeld




Unser Luxus auf Rädern !!!
Bericht wurde 15899 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich möchte heute mal von unserem LMC Luxus berichten, dieses ist unser Hauptwohnwagen und unterscheidet sich in der Ausstattung doch um einiges vom Grundmodell.

Damit man sich eher ein Bild machen kann, ich schreibe hier nicht von einem nagelneuen Modell , denn unser LMC Luxus hat schon 25 Jahre auf dem Buckel, ja er ist schon 25 Jahre alt und hat noch keinerlei Probleme verursacht. Gekauft haben wir ihn letztes Jahr im Oktober und haben inkl. Zubehör nur 1400,- DM dafür bezahlt.

Ein wirkliches Schnäppchen wie sich dann herausstellte, denn selbst bei Ebay wird das baugleiche Modell immer noch um die 3000 bis 3800 Euro ohne Zubehör gehandelt. Wir haben den Kauf nicht bereut im Gegenteil wir ersteigerten im April noch einen 2. LMC aber in der Grundausstattung und auch schon aus dem Jahre 1973 , da hatten wir auch einen Superpreis erlangen können, der 2. kam ganze 300 Euro. Dieser wird allerdings ausschließlich von unseren Kids benutzt.
Wenn man ein wenig Glück hat , kann man wirklich günstig in den Besitz eines eigenen Wohnwagen kommen.


Aufbau:
+++++++

Der Aufbau besteht aus Holz womit die Innenwände verleimt und verschraubt sind, von außen wurde er mit vorlackiertem Aluminium verkleidet. Als Isolation wurde eine dicke Styroporlage benutzt.
Natürlich wird so ein Wohnwagen oder Caravan auch TÜV geprüft.
Er hat 2 große weit nach oben auf- und feststellbare getönte Plexiglasscheiben vorn und hinten , je 2 mittelgroße getönte Plexiglasscheiben vorn und hinten beidseitig. Mittig über der Kochecke hat er eine kleine getönte Plexiglasscheibe und im Bad eine etwas größere aber dunkelgrau getönte Plexiglasscheibe. Zusätzlich sind im Dach vorn und hinten je ein Aufstelldachfenster aus weißem Plexiglas enthalten.

Vorne über der Deichsel wurde ein Gasflaschenkasten angebracht, hier drin kann man zwei 11- kg- Gasflaschen unterbringen und der Kasten ist auch durch ein Schloss gesichert.
Von hier wird die Heizung, der 3-flammige Gasherd und wahlweise der Kühlschrank betrieben, der Druckminderer für die Gasflasche kann hier direkt an der Leitung angeschlossen werden.

Der Gasflaschenkasten trägt die Aufschrift Münsterland, denn früher als die Caravans noch von der Fa. Saure hergestellt wurden, hieß der Wohnwagen noch Lord Münsterland Luxus.
Das es sich um die Luxus - Ausstattung handelt , kann man gut an dem zwischen Badfenster und Tür angebrachten Wappen mit der Aufschrift LUXUS sehen.

Die Tür befindet sich von der Deichsel aus gesehen links vorn hinter dem 1. Fenster, sie ist ca. 40 cm breit und 1,90 hoch. Durch die Höhe die der Caravan beim stehen hat , braucht man zum Betreten des Caravans einen Tritt.


Inneneinrichtung:
+++++++++++++

Kommt man in den LMC Luxus rein , fällt einem als erstes die Altdeutsche Einrichtung auf, in unserem Modell ist es ein helle Eiche und die Wände sind mit dünnen hellen Holzfurnieren komplett verkleidet. Es sind in allen Fenstern bis im Bad weiße Scheibengardinen gespannt und schwere Übergardinen die blickdicht sind , gehören auch zur Ausstattung , selbst an einen Volant für die Übergardinen wurde gedacht. Die Gardinen sind an Haken gespannt und können zum waschen leicht abgenommen werden. Die Übergardinen werden mit Gardinenröllchen auf Schienen geschoben und die Volants sind mit Klettband befestigt.

Rechts neben dem Eingang befindet sich eine große Rundecke die ca. 1,50 x 2,00
X 1,60 m groß ist. Der Tisch kann mit einem Knopfdruck leicht heruntergelassen werden, daher ist die Rundecke auch schnell in ein Doppelbett verwandelbar.
Rundherum um die Rundecke befinden sich noch Stauschränke unter dem Dach , welche ca. 30 cm hoch und ca. 40 cm tief sind. Die klappen öffnen sich mit einem leichten Druck gegen die Klappe, genauso werde sie auch wieder geschlossen. Direkt unter den Staukästen befinden sich auf den langen Seiten ca. 15 cm hohe Ablagefächer.
Unter den langen Seitenteilen der Rundecke verbergen sich auch wiederum Staukästen mit einer Breite von ca. 50 cm und von 1,50 bzw. 1,60 cm Länge. Hierauf befinden sich die Schaumstoffpolster die in dem LMC Luxus von schwerem unverwüstlichem Stoff bezogen sind. Sämtliche Bezüge lassen sich per Reißverschluss öffnen und können dann in der Waschmaschine gereinigt werden.

Direkt daneben , gegenüber der Tür befindet sich ein Kühlschrank der leider nicht sehr groß ist . Man bekommt nur ca. 4 1- Liter- Flaschen und etwas Kleinkram drin untergebracht. Diesen kann man aber über Gas oder Strom betreiben. Über dem Kühlschrank befindet sich der 3-flammige Gasherd, vorne hat man die Einstellknöpfe für große oder kleine Flamme. Links daneben befindet sich das Spülbecken, beides kann man mit je einer klappbaren Holzplatte abdecken. Auch hierüber befinden sich 2 Staukästen und noch 2 zusätzliche
Kleinere Staufächer , von denen eines mit einem Schloss gesichert ist.

Wiederum neben der Spüle befindet sich der Kleiderschrank, welcher ca. 50 cm breit ist und 2,00 hoch, aber der untere Bereich wird in einer Höhe von ca. 60 cm von der Heizung ausgefüllt. Dann steht man schon vor der 2. Sitzgruppe die ca. 1,40 lang und 2,00 m breit ist, sie besteht aus 2 Bänken und einem Tisch, welcher auch durch das einklappen des Standbeines herunter klappbar ist. Hier hat man dann noch ein 2. Doppelbett mit den Massen 1,40 x 2,00. Auch hier sind an der Querseite noch mal 2 Staukästen angebracht. Über den Sitzbänken ist hier jeweils ein Ablagebord untergebracht. Auch hier findet man die gleichen Polster wie vorn , die durch hinunterlegen zur Matratze werden.
Diese Sitzecke lässt sich vom Rest des Caravans mit Hilfe von 2 eingebauten Schiebetüren abteilen, diese kann man auch feststellen.

Wenn man sich dann wieder Richtung Eingang herumdreht, ist gleich rechts das Bad. Dieses ist ca. 60 x 60 cm groß und man findet darin ein kleines Waschbecken und einen kleinen Spiegelschrank der hinter beiden Schiebetüren gerade Platz für die nötigsten Sachen hat. Wiederum darunter ist bei uns eine Ablage untergebracht , wo auch Zahnputzbecher reingestellt werden können. Die Wände sind hier im Gegensatz zum Rest vom Caravan mit einer Art PVC verkleidet.

Die Besonderheit ist bei der Luxus Ausführung das sich die Tür an der linken Seite (von außen gesehen) noch um ein Stückchen weiter öffnen lässt und man kann diese Tür dann in der Mitte des Wohnwagens oben an einer Schmuckkante einrasten lassen, welches den ganzen Caravan in 2 ungefähr gleich große Teile teilt. An diesem kleineren Teil der Tür welches durch ein durchlaufend angebrachtes Scharnier leicht klappbar ist, befindet sich eine kleine Garderobe mit einem Brett welches passend zu den Polstern bezogen ist, und worauf sich 2 Garderobenhaken aufgeschraubt befinden. Direkt zwischen Bad und Eingangstür befindet sich noch ein halb hoher Schrank , worüber ein Spiegel an der Wand angebracht ist.
Ausgelegt ist der Caravan von vorne bis hinten mit hellbeigen PVC, welches sehr leicht zu pflegen ist.


Technische Daten:
++++++++++++++

Der Caravan gilt als Anhänger , er hat eine Gesamtlänge von 6,65 m ist 2,10 m breit und insgesamt 2,51 m hoch.
Er verfügt über ein Leergewicht von 1120 kg, hat eine Achse und benötigt 2 Reifen der Größe 6,40 ? 13 PR 6 . Er hat eine Auflaufbremse und eine sogenannte Rückmatic , welche das Rückwärtsfahren ermöglicht. Das Gesamtgewicht darf bei unserem Caravan 1320 kg nicht übersteigen.
Vergessen sollte man nicht, auch ein Caravan muss alle 2 Jahre dem TÜV zur Untersuchung vorgeführt werden. Sofern man ihn nicht auf einem Dauerstellplatz stehen hat.


Hersteller:
++++++++


Fa. Wilhelm Saure
Wohnwagenwerk
Sassenberg / Westfalen

Mittlerweile ist die Firma wie folgt umbenannt worden:

LMC
Lord Münsterland Caravans
Sassenberg / Westfalen


Erfahrungen :
+++++++++++

Wir haben unseren LMC Luxus ja gebraucht gekauft mit einem Alter von schon 24 Jahren, das einzigste was er bisher brauchte war eine gründliche Wäsche, da er die letzen 9 Jahre beim Vorbesitzer auf einem Campingplatz genau untere Bäumen gestanden hatte. Von innen wurde der Wagen immer gut gepflegt das er dort in einem Top- Zustand ist. Man kann an diesem Modell wirklich nichts bemängeln, denn er wurde mit qualitativ sehr hochwertigen Materialien gebaut und das wird auch die lange Lebensdauer ausmachen.
Wenn man bedenkt das nur die leichtesten Materialien verarbeitet werden können, weil das Grundgewicht nicht überschritten werden darf, bekommt doch einiges an Extras dafür geboten.
Wir haben ihn im Frühjahr an die Nordsee gezogen und das hat er ohne Probleme bewältigt, auch den Nordseestürmen hat er bisher bestens getrotzt. Denn er zeigt bisher keinerlei Ermüdungserscheinungen.
Aber auch bei uns wird der Caravan nur noch als Standwagen benutzt denn da er so viele Jahre als Standwagen diente , müsste er für den TÜV eine Neuabnahme haben, welches sich nicht lohnen würde.


Fazit:
+++++

Wer sich zum Kauf eines LMC egal ob neu oder gebraucht entscheidet wird keinen verkehrten Griff tun. Wenn man sich einen neuen Wagen kauft, übersteht er locker die nächsten 30 Jahre, wenn ,man ihn ein wenig pflegt. Unserer wird ohne Probleme auch noch ein paar Jahre halten.
Das zur Zeit neueste Modell welches mit unserem vergleichbar ist kostet bei LMC neu 13290 Euro, das ist nicht gerade sehr günstig, aber bei einer so langen Lebensdauer des Caravans und auch der Ausstattung wegen wirklich gerechtfertigt. Der Preis bewegt sich im Vergleich zu anderen Herstellern eher im Mittelmass.
Ich kann LMC Caravans wirklich jedem ans Herz legen, wer sich einen Caravan zulegen will.
Für mich hat er wirklich 5 von 5 Sternen verdient.
Ich hoffe das ich mit meiner Ausstattung nicht gelangweilt habe, aber für diejenigen die noch keinen Wohnwagen von innen gesehen haben, könnte es doch hilfreich sein.
Über Kommentare oder Gästebucheinträge würde ich mich freuen.


Lieber Gruß
Diabolina
29.03.03


Geschrieben am: 29. Mar 2003, 20:36   von: Diabolina



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download