| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Trinken > Cocktails

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
man muss es einfach ausprobiert haben! (siehe Bericht)


Nachteile:
-




SHAKE IT BABY!
Bericht wurde 1141 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich dachte mir, ich sollte euch mal an meinem Lieblings-Cocktail teilhaben lassen.
Und das ist Pina Colada, was meiner Meinung nach die beste Erfahrung seit es Alkohol gibt ist, und das heißt was.

Die beste Pina Colada, die ich zu mir genommen habe, gab es leioder nicht hier in Deutschland, sondern auf der wunderschönen Kanarischen Insel Fuerteventura (wozu übrigens auch ein Bericht von mir zu finden ist; also wer will kann ja einfach mal vorbeischauen). Genauer gesagt war es in der Hotelbar vom Sol Elite Gorriones im südöstlich gelegenen Örtchen Playa Barca. Ich habe versucht das Rezept zu bekommen, aber vergebens. In der Hotelbar wollte sie das jedenfalls nicht rausdrücken. So habe ich dann vor einigen Wochen meinen Bruder gefragt, der mal für eine weile als Barkeeper seine Brötchen verdient hat.

Nun aber Schluß mit den Umschweifungen, sondern jetzt kommst zur Sache, indem ich euch kurz, knapp und bündig das Rezept vorstelle.



<<<<>>>>

Für das wunderbare Cocktail Pina Colada benötigt man:

4 cl weißen Rum
(40 ml)

5 cl Cream of Coconut (Kokossirup)
(50ml)

5 cl Ananassaft
(50 ml)

2 cl süße Sahne
(20 ml)


und zur Dekoration:

eine Ananasscheibe

eine Cocktailkirsche

und ein Minzblatt



<<<<>>>>

Nun muss man alle flüssigen Zutaten, also den Rum, Kokossirup, Ananassaft und die Sahne mit Crushed Ice, also mit gestoßenem Eis, kräftig im Shaker schütteln und in ein mit Eiswürfel gefülltem Longdrinkglas füllen. Wer will kann dan am Schluss zur Dekoration die Ananasscheibe und die Cocktailkirsche auf so einen Cocktailstab spicken und zusammen mit dem Minzblättchen und an den Glasrand lehnen bzw. hängen.



<<<<>>>>

Wer Lust und Zeit hat, sollte meiner Meinung nach die Pina Colada in eine ausgehölte Ananas füllen, wobei alles beim alten bleibt, nur das der Unterschied ist, dass dieses superleckere Cocktail zu einem unvergesslichen Augenschmaus wird! HMMMMMMMMMMMMMMM..........



<<<<>>>>

Pina Colada ist ein richtiger Stimmungsmacher, wobei er nur 9% hat! Unglaublich aber war. Ihr könnt euch also ruhig öfters mal Nachschlag holen! ;O)

Dieses Cocktail ist gelblich und es bildet sich unmittelbar nach der Zubereitung ein schöner Schaum.


Ich erzähl langsam zu viel sch****e...ich glaub ich leg mich mal hin, baer ihr musst dieses Cocktail auf jeden Fall aus und.....CHEERS!!



Geschrieben am: 29. Mar 2002, 13:13   von: kallipso



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download