| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Shopping > Möbel- & Einrichtungshäuser > IKEA

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
großes Angebot, vernünftige Preise,

Nachteile:
zu wenig verfügbare Mitarbeiter, schlechter Umtauschservice




Schöner wohnen - aber bitte nichts reklamieren...
Bericht wurde 2816 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich bin vor kurzem in meine erste eigene Wohnung eingezogen. Und da ich bis auf ein Schlafzimmer und ein paar Kleinigkeiten überhaupt keine Möbel hatte, habe ich IKEA häufiger mal einen Besuch abgestattet. Grund genug, Euch mal ein bißchen mehr zu diesem schwedischen Möbelhaus zu berichten.

Verbreitung
***********

Es gibt - laut Angabe auf der offiziellen IKEA Homepage www.ikea.de - mittlerweile 29 IKEA Einrichtungshäuser in Deutschland. Nicht unbedint ganz so viele, aber ich hatte Gott sei Dank das Glück, das bei mir ganz in der Nähe eines ist. Aber wenn ich mir die Karte auf der Internetseite von IKEA so ansehe, sollte man eigentlich zumindest in der Nähe von größeren Städten überall ein Einrichtungshaus finden.

Gestaltung der Einrichtungshäuser
*********************************

Der Aufbau der Märkte war in den dreien, die ich bislang kenne, eigentlich immer gleich: Man hat meist ein großes Gebäude mit mindestens zwei Stockwerken. Im oberen Stockwerk findet man Ideen und Anregungen zur Einrichtung kompletter Räume. Man wird so geschickt durch diverse Wohnlandschaften geführt, das man sich eigentlich jedesmal das gesamte Angebot des Einrichtungshauses ansieht. Sofern es von den vorgegebenen Wegen im Haus überhaupt Abkürzungen gibt, muß man schon sehr genau hinsehen, um diese zu entdecken. Aber meist mag man sich ja auch ein wenig umsehen. Deswegen besucht man den Markt ja.

Von Jugendzimmern über Küchen, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bäder, Arbeitszimmern und vieles mehr entdeckt man eigentlich Möbel und Zubehör für die unterschiedlichsten Räume, Wünsche und Vorstellungen. Neben komplett eingerichteten Zimmervorschlägen kommt man aber auch durch Abteilungen, in denen man das komplette Angebot ganz bestimmter Möbelstücke auf einer Stelle findet - z.B. Kleiderschränke, Couchtische, Sofas, Betten, usw.

In der unteren Etage der Einrichtungshäuser entdeckt man all das, weswegen viele IKEA-Besucher eigentlich in dieses Möbelhaus fahren: Zubehör in den verschiedensten Variantionen für die eigenen vier Wände. Man findet dort z.B. Küchenutensilien, Stoffe, Kissen, Vorhänge, Jalousien, Bilder, Blumen, Ordnungshilfen, Lampen, viel SchnickSchnack für Kinderzimmer und vieles mehr. Mir gefällt vor allem der Kleinkram, den ich eigentlich regelmäßig dort einkaufe, weil er bei IKEA meist besonders günstig ist (z.K. Kerzen, Servierten, Blumen, usw.).

Darüber hinaus findet man in der unteren Etage meist auch die Lagerregale für die Möbelstücke, die man sich im gesamten Haus ansehen kann. Findet man z.B. in einem Wohnzimmervorschlag seinen Schrank, den man haben möchte, schaut man nur mal eben auf das kleine Schild am Rand und entdeckt eine Regalnummer. Der gewünschte Schrank findet sich dann im Regallager im entsprechenden Regal wieder und kann auf den Wagen geladen und zur Kasse transportiert werden.

Eine Ausnahme bilden hier nur besonders große oder teure Möbelstücke oder vielfach auch Küchenausstattungen. Diese findet man nicht im SB-Lager. Dafür erhält man dann stattdessen von den IKEA-Mitarbeitern einen Lieferschein, mit dem man sich seine Erwerbungen an der Warenausgabe abholen kann, nachdem man sie bezahlt hat.

Qualität und Preise
*******************

Grundsätzlich bin ich mit den Preisen bei IKEA und der Qualität, die ich dafür erhalte, recht zufrieden. Allerdings kann man nicht mehr behaupten - wie dies noch vor ein paar Jahren der Fall war - das IKEA besonders günstig ist. Ich habe z.B einen recht großen Schlafzimmerschrank gekauft, für den ich auch mal eben knapp 1.000,- EUR hinlegen mußte. Für viele Möbelstücke muß man also auch hier einigermaßen tief in die Tasche greifen. Im Vergleich mit anderen Möbelhäusern kann man bei IKEA jedoch noch verhältnismäßig günstig eine Wohnung ausstatten.

Die Qualität der Möbe ist recht unterschiedlich. Es wird wenig Massivholz, sondern mehr Sperrholt für die Möbel verwendet. Sie sehen jedoch aufgrund massiver Fronten oft trotzdem sehr gut aus. Der Aufbau ist durch ein solides IKEA-Prinzip oft sehr einfach. Das Verfahren ähnelt sich bei vielen Dingen, so daß man getrost behaupten kann: einmal geschafft immer wieder geschafft! Manchmal hatte ich allerdings das Gefühl, das an der ein oder anderen Stelle bei den Möbeln nicht so sauber gearbeitet wird (z.B. ist mir schonmal eine Innenverkleidung meiner Schrankschublade abgeplatzt, als ich sie zusammengebaut habe), aber im großen und ganzen ist die Qualität in Ordnung.

Service
*******

IKEA bietet nicht nur Möbel, sondern auch viele Services drumherum an.

Z.B. wird dafür gesorgt, das Eltern ganz in Ruhe durch das Haus bummeln können, ohne ihre Kinder ständig beaufsichtigen zu müssen. Dafür gibt es das sogenannte Small-Land, in dem Kinder spielen können und natürlich auch beaufsichtigt werden.

Auch für das leibliche Wohl der Kunden wird gesorgt. Es gibt ein SB-Restaurant (das man durchaus mal testen kann, wenn man dort ist), am Ausgang Kleinigkeiten für Zwischendurch (z.B. HotDogs und Getränke) und einen kleinen Shop für schwedische Süßspezialitäten.

Natürlich werden auch Services rund um die Möbel angeboten. Man kann z.B. vor Ort einen Transporter mieten, um seine Einkäufe - sollten sie mal etwas größer ausgefallen sein - bequem nach Hause transportieren zu können. Diesen Lieferwagen sollte man jedoch schon rechtezitig vorher buchen, da er oft vergriffen ist. Sollte man es gar nicht selbst hinbekommen, kann man sich die Möbel auch nach Hause liefern lassen.

Speziell für Küchen bietet IKEA einen Rundum-Service, der die Beratung, Ausmessung zu Hause, Lieferung und die Montage umfaßt.

Zwar unwahrscheinlich, aber wer´s braucht: IKEA bietet für die dort gekauften Möbel oft auch einen recht günstigen Montageservice an. Ich sagte allerdings schon eingangs, das die Möbel recht leicht selbst zu montieren sind, so das man diese Hilfe eigentlich nicht in Anspruch nehmen muß.

Natürlich kann man seine Einkäufe auch wieder umtauschen, wenn man feststellt, das es vielleicht doch nicht so das Richtige war, was man gekauft hat. IKEA gewährt hier sogar eine 3-Monats-Frist zum Umtausch, was weit über die allgemein üblichen zwei Wochen hinaus geht. Dafür muß man jedoch - wie ich dreimal am eigenen Leib zu spüren bekommen habe - viel Geduld und gute Nerven mitbringen. Ich spreche in diesem Fall vom Einrichtungshaus Braunschweig, in dem ich mehrfach erst etwas umtauschen konnte, nachdem ich über eine Stunde gewartet hatte. Und das, obwohl eigentlich gar nicht so viel los war. Es waren lediglich drei Personen vor mir, mit jeweils 3-5 Teilen und einem Ersatzteilwunsch. Trotzdem hat es so lange gedauert und die Mitarbeiter waren dazu noch relativ unfreundlich und genervt. Also: Theoretisch könnt Ihr drei Monate lang etwas umtauschen, aber ich kann Euch nur raten, es möglichst zu vermeiden.

Mitarbeiter
***********

Die IKEA-Mitarbeiter rekennt man relativ leicht an ihrer einheitlichen Kleidung im ganzen Haus. Blaue Hose und gelbes IKEA-Shirt machen sie weithin sichtbar.

Mal abgesehen von meinen schlechten Erfahrungen mit den Mitarbeitern beim Umtausch habe ich allerdings nur positive Erfahrungen gemacht, was die Freundlichkeit der Mitarbeiter angeht. Sofern man jemanden findet wird man zuvorkommend und kompetent beraten. Ihr hört aber wahrscheinlich schon meine kleine Anspielung: Sofern man jemanden findet. Denn oft muß man erst einen geraume Zeit suchen, um den richtigen Ansprechpartener zu finden. Zwar gibt es überall im Haus Informations- und Service-Inseln, aber diese sind entweder nicht besetzt oder hoffnungslos überlastet.

Mein Fazit:
***********

Man kann bei IKEA sehr schön seine Wohnung einrichten und das auch zu vernünftigen Preisen. Auch der Service, der drumherum angeboten wird, ist im großen und ganzen in Ordnung. Ich würde mir jedoch eine schnellere Abwicklung von Reklamationen und eine höhere Anzahl von Mitarbeitern im Haus wünschen, denn dann könnte ich noch viel entspannter dort einkaufen.

Trozdem kann ich Euch IKEA bei der Ausstattung Eurer Wohnung empfehlen.

Vielen Dank für´s Lesen und Bewerten und bis bald.


Geschrieben am: 15. Sep 2002, 23:24   von: Angel05



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download