| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Müsli > Little Man (LIDL)

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Preis-Leistungsverhältnis sehr gut! Schmeckt nicht zu süß und man schmeckt, was man im Müsli findet, teilweise sogar raus. Außerdem pappt das Müsli nicht so schnell zu einer undefinierbaren Masse zusammen!

Nachteile:
Gibt es leider nur in kleinen Packungen zu kaufen!




SCHLEMMEN SCHON ZUM FRÜHSTÜCK!
Bericht wurde 2031 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber immer dasselbe zum Frühstück finden wir langweilig! Und so stießen wir beim letzten Einkauf beim Lidl auf eine rot-gelbe Verpackung von „LITTLE MAN“ im Regal, mit der Aufschrift „Chocolate Müsli (in weißer Schrift) with chocolate chips“ (darunter in gelber Schrift, alles auf grünem Untergrund).

Wer also kein Englisch versteht, der hat zumindest das deutsche Wort „Müsli“ entziffert! Ein komisches Kauderwelsch, findet ©pencil, oder heißt „Müsli“ in der englischen Sprache etwa auch „Müsli“?

Na gut, aber der Inhalt ist ja auch „ausgeschüttet“ auf der Verpackung abgebildet! Und demzufolge müssen ja auch richtige Schokoriegel in Voll- und Halbbitter-Schokolade genauso drin sein wie Haferrispen, frisch vom Feld, und frisch geerntete Haselnüsse, sogar noch mit dem grünen Fruchtansatz an der braunen Schale, also eben so, wie sie auch an ©pencils Haselnussbaum aussehen!

Aber was sollen ungeknackte Haselnüsse und ungedreschter Hafer oder anderes Getreide im Müsli? Ich sehe den Preis. Na klar, 1,79 DM für 375 g Inhalt! Was kann man da schon anderes erwarten? Na gut, denke ich mir, dann hauen wir eben die Körner zu Hause aus der Schale raus und dann knackt einer noch die Nüsse! Ist ja kein Problem, nur ein ganz klein wenig Arbeit vor Schule und Beruf!

Aber Gott sei Dank sieht pencil ja noch mehr auf der Verpackung: Schokostückchen, Schokopops, Haferflocken und so kleine gelbliche Stückchen, die an Maiskörner erinnern (aber was soll Mais im Müsli? Entweder eine neue Geschmacksrichtung oder es sind vielleicht doch zerkleinerte Nüsse?) Na, vielleicht sind sie ja in der Produktion nicht ganz fertig geworden mit dem Müsli? Deshalb so günstig die Packung?

Dann sehe ich auf der roten Rückseite mit kleiner schwarzer Schrift die Zutatenliste:

Haferflocken, Zucker, Milchschokolade, Schokolade (©pencil nimmt mal an, das soll die dunkel abgebildete Schokolade sein, da hier Unterschiede gemacht werden...), Weizenmehl, Krokant, Cornflakes, Honig, Kakao, Glucosesirup, Salz, Maltrodextrin, Malz, Vanillin-Aroma, Zimt, Schokoladen- und Milchschokoladenanteil 14 %.

Dann eine Aufstellung der Nährwerte per 100 g:
Brennwert 1608 kj/381 kcal, Eiweiß 12,0 g,
Kohlenhydrate 63,0 g, Fett 9,0 g.
Es wird aber auch darauf hingewiesen, dass die Analysenwerte den bei Naturprodukten üblichen biologischen Schwankungen unterliegen.
Außerdem ist das Chocolate-Müsli nicht nach Volumen sondern nach Gewicht abgepackt. Füllhöhenschwankungen sind daher transportbedingt, kann man lesen.
Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Bodenlasche erkennbar: 10.07.02!

Diese Infos, die auch in holländischer (soll wohl auch für belgische Verbraucher zu lesen sein, obwohl die flämische Sprache ja nun nicht gerade wie die holländische ist!), französischer, englischer, russischer, italienischer, polnischer und spanischer Sprache aufgeführt sind, überreden mich dann endlich zum Kauf des Schokoladen-Müslis!

Nun haben wir inzwischen ja auch das Produkt getestet und ich kann Euch nur sagen: wunderbar! Bei einem Test ist es nicht geblieben! Der Geschmack ist für ©pencils Familie ideal und es ist auch wirklich nicht an Schokolade gespart worden! Auch sind nur wenige Cornflakes enthalten, die ganz in kleine Stückchen zerbröselt sind. Haselnüsse sind auch gut drin, könnten aber m. E. auch ruhig mehr sein!
Das Müsli ist herrlich süß, aber nicht z u süß, man schmeckt die Schokolade sehr gut heraus und alles wird auch nicht sofort „pampig“, wenn man es in Milch badet! Für uns muss ein Müsli nämlich ein Müsli bleiben, jedenfalls solange, wie es gegessen wird! Wir möchten immer noch erkennen können, was wir auf dem Löffel haben! Und das ist hier der Fall, sogar die Schokolade löst sich nur ganz langsam auf! Alles schön „knackig“ und frisch! (Das liegt sicher an der „Frische-Verpackung“, die man ja nicht sehen kann, wenn man das Produkt mit der Umverpackung in der Hand hält!)

Das jedenfalls schon allein sind für mich hier alle Bewertungssternchen wert, ganz zu schweigen von dem supergünstigen Preis!

Leider habe ich jedoch noch keine „Familienpackung“ gesehen! So müssen wir immer gleich mehrere Chocolate-Müslis von „Little Man“ kaufen, weil wir pro Tag ja schon 2 bis 3 benötigen! Und das füllt nicht nur den Magen sondern auch die Tonne wegen der Verpackungen! Das finde ich hierbei nicht so gut! Punktabzug gibt es aber deshalb von mir nicht, da ich dieses Müsli-Produkt wirklich gut weiterempfehlen kann!

Und das Schönste ist ja noch: Beim Öffnen der Packungen haben wir festgestellt, dass wir immer Glück hatten bisher! Unser gesamter Müsli-Inhalt war schon „fix und fertig“! Kein Nüsseknacken war erforderlich, keiner musste das Getreide erst verarbeiten! (Ich bedaure jedes Mal die anderen, welche sicher die „Zweite-Wahl“-Packungen erwischt haben müssen! Bezahlt haben wir jedenfalls nicht mehr!)

Holt es Euch auch mal und lasst es Euch schmecken!

Ich danke Euch für’s Lesen und wünsche Euch allen noch einen schönen Tag!


Eure ©pencil


Geschrieben am: 14. Oct 2001, 20:32   von: pencil



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download