| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Snacks & Knabberzeug > Chips > Aldi Rip-Chips

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
knusprig, lecker, würzig

Nachteile:
Inhalt zu wenig




Rip-Chips, würzig-knusprig-lecker
Bericht wurde 3063 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Eigentlich war ich nicht gerade die Person die Chips mochte (wenn schon dann bitte Erdnussflips). Aber wie das Leben so spielt eines Tages sagt der Magen dann doch "Hallo, wie wäre es mal mit Chips?". Ich habe dann diverse Chipsmarken und Chipssorten durchprobiert, aber irgendwie war nie die Sorte dabei wo ich gesagt habe, die ist es.

Auf jeden Fall habe ich eines Tages bei ALDI die RIP – Chips entdeckt und eine Packung ist in meinen Einkaufswagen gelandet.
Zu Hause hab ich mich dann mal ganz der Chipstüte gewidmet.


_____Produktinformation_____

Knusprige geriffelte Kartoffelchips mit Paprikawürzung.

Zutaten: Kartoffeln, Pflanzenöl, Aroma (mit Weizenmehl, Paprikapulver, Geschmacksverstärker: Mononatriumglutamat, Dinatriuminosinat und Dinatriumguanylat; Milchzucker).


_____Meine Erfahrung_____

Verpackung:
Bis vor einiger Zeit befanden sich die Rip-Chips in einem grünen Beutel, aber seit neustem sind sie in einem orangen – rotem Beutel versteckt.
Der Beutel ist aus einer Art Folie, wie man die jetzt nenn, keine Ahnung.
Die Packung faßt 175 g und kostet 0,51 €

Geruch:
Beim öffnen der Tüte steigt einem gleich der Duft in die Nase (ich würde sagen Paprika) nicht zu fahl und auch nicht zu penetrant. So richtig würzig riecht es.

Aussehen:
Das Aussehen der Chips ist geriffelt (daher Rip – Chips). Damit man die Riffelung auch sieht sind die Chips recht „dick“, aber wiederum nicht zu dick. Und in der Packung sind nicht 1000end kleine Krümel sondern zum größten Teil recht große Scheiben.
Die Chips selbst haben eine appetitliche gelb – rötliche Farbe und sind mit einer rötlichen, pikante Würzmischung bestreut.

Geschmack:
Im Grunde haben sie einen sehr starken Geschmack. Ißt man danach etwas anderes schmeckt dies total fad, aber voll lecker.
Bei reinbeißen knuspert es richtig, liegt wohl auch daran das sie recht "dick" sind (wie oben gesagt wegen der Riffelung).

Was mir noch aufgefallen ist:
Selbst wenn man die Tüte nicht auf einen Schlag leer ißt und man sie wieder gut verschließt (Klammer oder Gummiring oder Plastikschüssel) kann man sie auch noch am nächsten (oder übernächsten) Tag aufessen ohne das sie irgend etwas an Geschmack oder Knusprigkeit verloren haben. Bei anderen Chipssorten egal wie luftdicht man versucht sie zu verpacken, sie schmecken am nächsten Tag einfach nicht mehr so wie als ich die Tüte geöffnet habe.

Aufpassen sollte man nur wenn man eine Paprikaallergie hat. Meine Freundin verträgt diese Chips leider nicht, sie bekommt davon furchtbare Magenschmerzen, obwohl sie andere Chipssorten auch mit Paprika verträgt.

_____Fazit_____

Ich weiß das ich keine anderen Paprikachips mehr kaufen werde (mit Ausnahme wenn eine andere Firma leckerere herstellt). Ich mag die RIP - Chips von ALDI und auch bei dem Preis kann ich mich nicht beschweren. Warum sollte ich mich da im Supermarkt noch vor das Gigantische "Knabberzeug - Regal" stellen und mir den Kopf zerbrechen welche Chips ich kaufen soll wenn ich weiß wo es leckere Chips gibt?

Eure Hexe1723


Geschrieben am: 01. Aug 2003, 14:51   von: Hexe1723



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download