| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Kinofilme > Action > Jurassic Park III

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
ordentliche Tricks

Nachteile:
langweilig, unlogisch, kein Happy End




Reif für die goldene Himbeere!
Bericht wurde 1075 mal gelesen Produktbewertung:  ungenügend
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Vor einiger zeit war ich im Kino und habe Jurassic Park 3 gesehen.Danach habe ich mich aber geärgert 11 DM ausgegeben zu haben.Da dieser Film von logischen Fehlern übersäht war.Und an Spannung hat es auch gefehlt im Gegensatz zu den vorherigen beiden Teilen.Erst ein mal die Geschichte damit ihr ein wenig Überblick habt.

Ein Junge und ein erwachsener Mann verschwinden spurlos auf der Saurierinsel.3 Monate später trifft ein Suchtrupp auf der Insel ein um die vermissten Personen zu bergen.Eine Frau(die zum Schluß leider überlebt) lockt durch ihr Geschrei erst mal die ganzen Saurier an.Natürlich wird der erste gleich mal gerfressen und eine Jagd beginnt die sich über den ganzen Film hinauszieht, Die aber auch schon nach 10 min langweilig wird.Zumindest finden sie den Jungen, der Erwachsene Mann ist bereits Tod.Und nach einander werden die Leute von den Sauriern gefressen, natürlich bloß die die keine wichtige Rolle im Film spielen.Und der Film hat ein Ende wie man es von schlechten Filmen kennt.

Sam Neill ist eigentlich ein sehr guter Schauspieler der bisher viele guter Filme gemacht hat, er hat ja auch schon im ersten Teil von Jurassic Park mitgewirkt.Aber seine Schauspielkunst konnte diesen Film leider auch nicht mehr großartig verbessern(Er selbst konnte aber nicht viel dafür).Aber er war der einzige der eine einigermaßen gute Figur im Film gemacht hat.Regisseur Joe Johnston, der für mich bisher unbekannt war wird auch weiterhin unbekannt bleiben.

Das einzige gute waren die Tricks, aber die waren eigentlich auch schon im ersten und 2. Teil gut.Die Saurier wurden wieder einmal sehr realistisch dargestellt, auch die Bewegungen sahen sehr gut aus.Ja das war es auch schon mit den lobeshymnen.

Jetzt geht es ans Eingemachte.Eine sehr unlogisch Szene zum Beispiel: Ein Saurier kommt mit Leichtigkeit durch einen Stahlzaun als er mal wieder Menschen jagd.Kurze Zeit später steht er vor einer Holzhütte, die niemals so stabil ist wie der Stahlzaun, aber siehe da der Saurier traut sich nicht rein, O.K. wenn er reingekommen wäre hätte er die Menschen gefressen, und der Film wäre zu Ende.Aber ich glaube die Macher des Filmes wussten hier nicht weiter und haben sich dann so eine miese Situation ausgesucht.Außerdem gab es an den Sauriern Mutationen(z.b. ein Kamm), welche es bei den vorherigen Teile noch nicht gab.So wollten die Macher sicherlich die lahme Handlung überdecken.

Das 2. Ist die Frau, die hat mich so dermaßen angekotzt.Die hat am anfang die ganzen Saurier angelockt, und es wurden natürlich die anderen gefressen.Dann hat sie gegen Ende des Films die gefährlichen Flugsaurier freigelassen, die beinahe alle auf der Insel zerfleischt hatten, natürlich freuen sich unsere mieserablen Schauspieler im Film das die Flugsaurier endlich frei sind(werden sie ebend mal ein paar Menschen essen Hauptsache sie sind frei).Und die alte überlebt auch noch, ich hatte nach dem film wirklich ganz schöne Wut im Bauch.Bei Deep Blue sie ist wenigstens die Frau zum Schluß gestorben, die während des Films nur dadurch aufgefallen ist, daß sie die anderen Menschen in Gefahr bringt.Bei Jurassic Park 3 war es genau so, nur das die Frau zum Schluß überlebt hat.

Eine andere Stumpfsinnige Szene, war als der Saurier ein Handy verschluckt hatte und es dann die ganzen Tage geklingelt hat.Ein Wahnsinns-Akku muß dieses Handy haben.Ich únd meine Freunde haben danach schon unsere Späße über den vielleicht 4. Teil gemacht.Wahrscheinlich essen die Saurier dann mit Messer und Gabel.

Ich kann euch den Film leider nicht empfehlen, und meine Freunde stehen alle hinter mir, denen hat der Streifen auch nicht gerade gefallen.Seht euch lieber noch mal die Wiederholung vom ersten oder 2. Teil an da seid ihr besser bedient.

Sorry aber ist leider so.

Tschüss



Geschrieben am: 12. Sep 2002, 11:14   von: gabriel666



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download