| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Elektrogeräte > Kaffemaschine > Philips

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Aromageschlossenes System

Nachteile:
keine




Philips HD 7220 HD Cafe-Master - ein Gerät, auf welches wir nicht mehr verzichten möchten
Bericht wurde 2270 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Seit einigen Jahren steht auch bei mir in der Küche so ein schwarzes Gerät, was wie immer wieder nur aus Plastik besteht und jeden Morgen für einen herrlichen Duft in der Küche sorgt.

Wie ihr jetzt sicher schon erraten habt, nennt sich dieses Teil ganz einfach Kaffeemaschine, ganz genau ist es der Philips Cafe Master.
Wenn man da mal bedenkt, wie man früher Kaffee gekocht hat, vereinfacht so ein Gerät die Sache doch ungemein.

Früher hat man erstmal Wasser in einem Kessel auf dem Herd oder Ofen zum Kochen gebracht, währenddessen hat man einen Porzellanfilter mit einem eingesetzten Papierfilter mit dem notwendigen Kaffeepulver gefüllt, normalerweise 1 gehäuften Teelöffel pro Tasse Kaffee und auf eine Glas-oder Porzellankanne gesetzt.
Dann hat man immer nach und nach das kochende Wasser in das Kaffeepulver gekippt, gewartet bis es durchgelaufen ist, bis man die gewünschte Menge duftenden Kaffee fertig hatte.
Dieses nur einmal erwähnt, weil viele Menschen heute keine Ahnung mehr vom guten alten Kaffekochen haben.

Und bevor wir jetzt ganz vom Thema abkommen, werde ich diese Kaffeemaschine mit der Typbezeichnung Philips HD 7220 einmal ein wenig beschreiben.

Die Maschine hat hinten einen Wasserbehälter mit einer Skala mit Schwimmer hinter Plexiglas mit weißer Schrift und Strichen für
15 normale, daneben 10 große Tassen Kaffee.
Dazupassend steht auf einer Warmhalteplatte ein Hitzefeste Glaskanne von der Firma Schott mit ebenfalls einer Skala für 15 Tassen, daneben wieder für 10 großen Tassen Kaffee.
Über der Glaskanne befindet sich ein drehbarer Kunststoffbehälter mit der weißen Beschriftung Philips Cafe Master.
Dieser dient zur Aufnahme des Filterpapiers, worin wie auch schon zu Großmutters Zeiten das Kaffeepulver gefüllt wird.

Das sollte aber auch nicht sehr fein gemahlen werden, damit es keine Verstopfungen gibt und Überläufe verursachen würde.
Dieses schreibe ich nur für die Menschen, die ihren Kaffee noch selber mahlen, da der fertig gekaufte eigentlich schon richtig gemahlen ist.

Der Filterbehälter hat unten ein kleines Ventil, welches schließt, sobald die Glaskanne von der Platte genommen wird, sodaß ein Nachtropfen auf die Warmhalteplatte verhindert wird.

Über dem hinteren Wasserbehälter gibt es einen nach hinten aufklappbaren Deckel, über dem Filterbehälter ist ein in der Form angepaßter Deckel mit dem Durchlauf für das aufgebrühte Wasser, aus dem das Wasser langsam durch das Kaffeepulver laüft und anschließend in die Glaskanne tropft.

Das ganze Gerät ist also im Betrieb insich geschlossen, sodaß auch kein Aroma verloren geht.

Also, im Prinzip ist alles genau wie früher, aber man braucht das Wasser nicht dauernd selbst nachkippen.
Nur hat dieses Gerät noch Vorne unter der Warmhalteplatte einen Ein/Ausschalter, in dem eine rote Leuchtdiode leuchtet, wenn das gerät in Betrieb ist.
Außerdem ist Hinten ein circa 1,20 Meter langen Netzkabel für 220-230 Volt am Gerät.

Wenn also der Kaffee durchgelaufen ist, kann man ihn auch ruhig noch eine Weile auf der Platte stehenlassen, da er lange warmgehalten wird, solange der Schalter auf Ein steht und die Diode leuchtet.

Zum Preis für diese Maschine kann ich nichts mehr sagen, da ich sie schon vor 3-4 Jahren geschenkt bekommen habe.
Heute kriegt man diese Art Geräte ja schon fast überall nachgeschmissen, was den Preis angeht.

Zur Technik kann ich nur noch sagen, das das Gerät eine leistungsaufnahme von 1000 watt hat.

© Banni1959


Geschrieben am: 19. Mar 2002, 02:04   von: banni1959



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download