| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Familie > Haustiere > Katzen > Futter > Animonda Sensitive

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Paulchen war wieder einkaufen
Bericht wurde 1597 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 



Paulchen gehört zu den Katzen, die eine Futtersorte nicht mal eine Woche lang ununterbrochen fressen wollen. Spätestens nach dem 3 .Tag mit dem gleichen Futter schaut er missmutig in seinen Fressnapf und frisst nur unter Protest, wenn das gleiche drin ist wie am Vortag. Am liebsten mag er Trockenfutter, allerdings muss auch hier jede Woche eine andere Sorte her. Natürlich versuche ich auch immer wieder im Nassfutter unterzujubeln.

Bei meinem letzten Einkauf bei Zooplus, bestellte ich ihm also das Nassfutter von Animonda Sensitive mit Pute + Reis. Dieses Nassfutter ist in kleinen, silbrig glänzenden viereckigen Aluminiumschälchen verpackt. Für ein Schälchen mit 100 g Inhalt sind 0,80 € zu bezahlen.

Animonda Sensitive ist ein Alleinfutter für erwachsene Katzen. Das enthaltene Eiweiß ist ausschließlich vom Putenfleisch und Reis ist der Kohlenhydratenlieferant. Neben vielen Vitaminen ist natürlich Pute und Reis enthalten, Mineralstoffe und auch Distelöl. Erfreulicherweise sind keine tierischen oder pflanzlichen Nebenerzeugnisse in der Liste der Zutaten zu finden. Wer die komplette Zutatenliste wissen möchte, kann sie bei Zooplus einsehen. Für eine ausgewachsene Katze mit einem Gewicht von 3 – 5 wird laut dem Aufdruck eine tägliche Fütterungsmenge von 200 – 325 g angegeben.

Der Deckel lässt sich einfach und in einem Stück von dem kleinen Schälchen abziehen. Zum Vorschein kommt eine recht helle fleischige Masse, die sehr gepresst wirkt. Auf den ersten Blick lassen sich keine Fleischstückchen in der Masse erkennen. Der Geruch ist im Vergleich zu manch anderen Katzenfuttersorten recht angenehm und mild.

Wenn man jetzt einen Löffel des Futters in den Futternapf gibt, ist eine helle, sehr dünne Flüssigkeit zu bemerken. Wenn die Fleischmasse zerkleinert wird, ist sehr deutlich der Reis in dem pastetenähnlichen Futter zu erkennen. Von der Optik und dem kann mich Animonda zwar nicht animieren auch mal davon zu probieren, aber es soll ja auch Paulchen schmecken und nicht mir.

Als Paulchen wieder vor seinem Napf saß und rumzickte, da er schon den 4. Tag das gleiche Trockenfutter vorgesetzt bekam, sollte er seine erste Portionen Animonda bekommen. Ich gab ihm 2 Löffel in seinen Napf und Paulchen beguckte sich die Sache sehr intensiv. Er schnupperte eine Weile daran herum und probierte dann ganz vorsichtig.

Zu meiner Freude fraß Paulchen wirklich ein paar Happen von dem Nassfutter. Er schnupperte zwischendurch zwar immer wieder sehr skeptisch daran herum und wirkte nicht sonderlich begeistert, aber immerhin hat er den halben Napf leer gefuttert. Paulchen hat zu jeder Mahlzeit ungefähr ein halbes Paket gefressen und machte danach schon einen satten Eindruck. Geschmacklich scheint es für ihn nicht das Highlight zu sein, da er jedes Mal wenn er in unregelmäßigen Abständen Animonda Sensitiv bekommt, vor dem Fressen eine Weile abwartet, ob’s nicht vielleicht doch noch was anderes geben könnte.

Das Nassfutter scheint eine recht sättigende Wirkung zu haben, da Paulchen nie mehr als eine halbe Packung davon frisst und auch dann nicht früher um Nachschub verlangt als bei anderen Futtersorten. Gut verträglich ist Animonda auch. Paulchen bekommt keinen Durchfall davon und Anzeichen von Übelkeit oder anderen Unverträglichkeiten konnte ich bei ihm nicht feststellen.

Bei der Bewertung haben Paulchen und ich nun eine kleine Meinungsverschiedenheit. Paulchen meint, der Hunger treibt es rein und er habe schon bessere Sachen gefuttert. Da ich aber vom angenehmen Geruch und der Zusammensetzung voll überzeugt bin, erlaube ich mir meine Meinung durchzusetzen und dem Animonda Sensitiv eine gute Bewertung zu geben.

Natürlich ist auch dieser Bericht von Paulchen mit unserer fiesen Zauberformel gegen Diebstahl geschützt.





Geschrieben am: 15. Apr 2003, 07:13   von: irias



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download