| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Offene Kategorie

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
zuverlässig,preiswert,relativ klein

Nachteile:
vor direkter Sonneneinstrahlung schützen




Upps Strom weg - was nun? eine USV muß her
Bericht wurde 3640 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung:  nicht bewertet

Es ist wohl der Alptraum jeden Webmasters oder Administrators - ein plötzlicher Stromazsfall warum auch immer - Server abgestürzt,Computer abgestürzt und Daten weg- allein die Vorstellung verursacht Gänsehaut und Alpträume.

Also bleibt nur die einfache Alternative des Einsatzes einer USV (Ununterbrochene StromVersorgung).
Auch auf diesem Gebiet gibt es inzwischen eine Vielzahl von Angeboten und Geräten in unterschiedlichen Preiskategorien und Wirkungsweisen, natürlich auch in der Zuverlässigkeit.

Man sollte folgende Kriterien für die Auswahl eines solchen Gerätes ansetzen:
- welche Zeitdauer muß mindestens bzw. maximal überbrückt werden

- wieviel Geräte sollen/müssen angeschlossen werden

- welches Preislimit gibt es

- wie zuverlässig soll/muß das Gerät sein

- wo soll es stehen

Wenn man diese Kriterien beantwortet hat, kann man ein entsprechendes Gerät ausgewählt werden.
Ich empfehle euch das folgende Gerät: UPS Yunto 400 Q,denn es erfüllt für ein kleines firmeneigenes Netzwerk die notwendigen Anforderungen in Bezug auf oben genannte Aspekte.

Es ist einfach anzuschließen, es können bis zu vier Geräte(Computer,Server) angeschlossen werden durch Verbindung mit den Stromkabeln.
Es ist preiswert, nicht übermäßig groß, sollte so kühl wie möglich und sonnengeschützt aufgestellt werden.

Anschluß:
Das Gerät wird über sein Stromkabel ans Stromnetz angeschlossen.
Danach können die ausgewählten Geräte mit ihren Netzsteckern an das Yunto angeschlossen werden.
Die Batterie sollte allerdings vorher 4-8 h aufgeladen werden.Bitte erst die Stecker einstecken und dann das Gerät in Betrieb nehmen,nicht bei laufendem Betrieb.

Über die Leuchtdioden am Vorderteil des Gerätes kann man die Funktionsbereitschaft erkennen- wenn die grüne Diode leuchtet.ist alles in Butter, bei rot sollte schnellstens der Akku aufgeladen werden.

Mindestens einmal im Vierteljahr sollte man durch abschalten der Stromversorgung der USV einen Notfall simulieren, damit der Akku entladen wird. Danach sollte man wieder 4-6 Stunden den Akku aufladen.
Das Gerät verfügt über eine entsprechende serielle Schnittstelle (RS232)

Technische Parameter:
Spannung: 230 V
Frequenz 50/60 Hz + 1 %
Ausgang: 400 VA/240 W
Batterien: 1x 12 V 7 Ah
Überbrückungszeit: 4-9 Minuten
Gewicht: 5 kg
Maße: 60x180x315 mm
Die 9 Minuten bei halber Last reichen eigentlich locker, um einen Server bei Stromausfall normal runterzufahren und damit alle Daten zu sichern.
Bei voller Last (Anschluß von 4 Geräten) bleiben im Schnitt 3-4 Minuten - das wird dann schon knapper.Also sollte man überlegen, ob außer dem Server noch unbedingt andere Geräte angeschlossen sein müssen.
Wir haben mit dem Gerät nur den Server abgesichert, den Ernstfall getestet und alles sicher in Griff bekommen.

Das Gerät ist ausgestattet mit einer WAN - und LAN Schnittstelle sowie der Netzwerkmanagementsoftware DataWatch.
Außerdemn wird die Spannung permanent überwacht also fortlaufend und das Gerät reagiert sofort auf entsprechende Schwankungen oder Spannungsabfälle.
Wer also die 139 € investieren will für die Sicherung gegen Stromschwankungen und Überspannungen,kann dieses Gerät beruhigt einsetzen, es ist mit Sicherheit in seiner Leistungsklasse eines der kleinsten,aber auch zuverlässigsten Geräte.
Hersteller ist ups-online,
erreichbar ist der Hersteller über seine deutsche homepage:
www.ups-online.com

euer beruhigter tommixyz


Geschrieben am: 15. Oct 2002, 19:36   von: tommixyz



Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download