| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Shopping > Kaufhäuser > Toys R Us

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
riiiesige Auswahl, akzeptable Preise, gute Aktionen

Nachteile:
wo ist die Beratung ?




DAS Kinderparadies...
Bericht wurde 2843 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

hat einen Namen: Toys'r'us !

Mein Bericht bezieht sich auf den Laden in Ulm-Lehr, aber ich denke das alle in der Art gleich sind.

Vorneweg:
es kann für den Geldbeutel der Eltern sehr schmerzlich werden wenn man mit all seinen Kindern in diesen Laden geht. Deshalb gehe ich öfters auch mal alleine zum Geschenke besorgen.

--- Die Lage:

Die Anfahrt ist völlig unkompliziert. Von der A8 auf die B10 (Ausfahrt Ulm-West), dann Ausfahrt Ulm-Lehr und schon sieht man das Logo. Nachteilig ist, daß im gleichen Gebäude noch ein E-Center integriert ist, so daß man zu Stosszeiten schon mal länger auf einen Parkplatz warten muss.
Einkaufswagen befinden sich vor dem Gebäude und auch vor dem eigentlichen Eingang zum Spielwarenladen, und sind in ausreichender Anzahl vorhanden (auch einige mit Babysitz für die kleinsten).

--- Das Angebot:

Das wichtigste an einem Spielzeugladen ist wohl die Auswahl, und die ist hier riesig. Von Außengeräten über Fahrräder, Traktoren, Kinderwagen, Baby-Ausstattung bis hin zu Gesellschaftsspielen, Markenartikel (Lego, Playmobil, Steiff, BabyBorn....), Spielkonsolen und Kleinzeugs.
Es ist von Vorteil, wenn man im voraus weiss was man haben möchte, denn die Beratung ist sehr dürftig (falls man das Glück hat eine(n) Angestellte(n) zu finden). Ich habe schon desöfteren die Erfahrung gemacht, daß wir ca. ne halbe Stunde gewartet/gesucht haben bis wir eine Ansprechperson gefunden hatten.

Im Eingangsbereich finden sich aktuelle Angebote, logischerweise für Jungs und Mädels, so dass gleich beim Eintreten in den Laden die ersten Kinderträume wahr werden.

Der Laden selbst ist in lange Gänge aufgeteilt, in denen die Spielwaren, meiner Meinung nach, sinnvoll angeordnet sind, d.h. Spielwaren für Jungs getrennt von Sachen für Mädels. Auch die Babyausstattung hat eine komplett eigene Abteilung.
Bei den Spielkonsolen hat man die Möglichkeiten alle verfügbaren zu testen (ist ja aber schon Standard in grösseren Spielwarenläden).

--- Preise:

Die Preise bewegen sich normalerweise um den empf. VK, jedoch kann bei bestimmten Aktionsangeboten und im Bereich Möbel,Fahrzeuge ne ganze Stange Geld sparen (s. Rubrik "Aktion").

--- Kassenbereich:

Es sind 4 Kassen vorhanden und der Bezahlvorgang geht recht zügig von statten. Ich habe noch nie lange warten müssen. Natürlich sind hier einige Kleinigkeiten zu erwerben, die man im Normalfall nie kaufen würde. Deshalb möglichst die Kinder um diese Zone herum fahren.

--- Sonder-Aktion(en):

Häufig werden bei ToysRus auch Sonderaktionen gestartet, so wie z.B. an Weihnachten.
Damals gab es für einen Einkauf über 150 EUR bekommt man einen Riesen-Stoff-Ernie/Bert im Wert von 25EUR geschenkt.
Beim Kauf von Lego's im Wert von 120 EUR bekommt man einen Lego-Eimer im Gesamtwert von ca.25EUR geschenkt.

==> also habe letztes Jahr meine Weihnachtseinkäufe dort erledigt, und für 150 EUR Lego gekauft (kommt bei 3 zu beschenkenden Kindern schnell zusammen) und an der Kasse wurde ich mit Geschenken im Wert von 50 EUR "belohnt". Das nenne ich lohnendes Einkaufen.

Natürlich muss man bei solchen Aktionen immer aufpassen daß bestimmte Artikel nicht überteuert angeboten werden, doch bei den Lego-Sachen ist auch Lego-Preis drauf.

--- Zusätzliches:

Hinter dem Kassenbereich hat man noch die Möglichkeit seine erworbenen Sachen einpacken zu lassen. Dies wird besonders vor den Hochfesten gerne in Anspruch genommen.

--- Kritik/Fazit:

Von dem Angebot bin ich wirklich restlos überzeugt, und werde auch in Zukunft desöfteren ToysRus aufsuchen. Leider ist die Beratung mangelhaft, oder teilweise erst gar nicht möglich, da niemand zu finden ist.
Desweiteren würde ich abraten Fahrräder bei ToysRus zu kaufen, denn bei unsachgemäßer Montage kann das verheerende Folgen haben. Kinder sollen ja auf sicheren Gefährten unterwegs sein, und eine fachmänische Montage/Inspektion ist bei Toys nicht vorhanden. Da ziehe ich lieber einen Fachhändler vor, und bezahle auch gerne ein paar Mark (äh Euro) mehr.

Auch wenn ich Eingangs die Lage aus Sicht des Geldbeutels betrachtet habe, ist es für die Kinder eine Attraktion in diesen SpielwarenLaden zu gehen. Da wird es schwierig den Kindern den Ladenschluss zu erklären :-)

in diesem Sinne, frohes Shoppen.....





Geschrieben am: 10. Mar 2003, 09:56   von: chipit



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download