| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Games > Playstation 2 Spiele > 4x4 Evolution

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Rally einmal von der anderen Art
Bericht wurde 3272 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo. In meinen Bericht,wie sollte es auch anders sein,geht es wieder um ein Spiel,hier für die PSX2.

<<<<<< 4 x 4 Evolution >>>>>>>

Vorwort:
********
Es gibt ein Leben nach dem Asphalt.
Keine Strassenschilder, keine Ampeln, keine Sackgassen.Das Gelände ist rauh und Dein Gegner kennt keine Gnade.Gebt ordentlich Gas, sonst kommt Ihr nie als Erster ins Ziel.4x4 Evolution ist ein Rally-Spiel,in dem Geschick und Glück gefragt ist.
Ob auf Schlamm,in der Wüste oder bei Schnee,in diesem Spiel ist alles möglich und wer will nicht einmal mit einem Jeep so richtig herum "düsen"?
Es gibt keine Vorgeschriebenen Strecken und die Computer-Gegner sind fiese Fahrer.

Zum Spiel:
*********
Das Spiel verfügt über versch.Rennmodis:

Schnelles Rennen / Versus:
***********************
Im "Schnellen Rennen"- und im "Versus"- Modus habt Ihr als Spiler die Möglichkeit eine Strecke auszuwählen und ein bis zu 20 Runden langes Rennen zu starten.

Hier tretet Ihr gegen bis zu 3 Computergegenern an.
Im "Versus"- Modus könnt Ihr ein Kopf-an-Kopf-Rennen gegen einen Freund oder zusammen mit diesem gegen bis zu 3 Computergegnern antreten.

Rekordjagd:
***********
In diesem Modus könnt Ihr versuchen auf einer Strecke Eurer Wahl den Streckenrekord zu brechen.
Hier befindet sich der Spieler mit seinem Fahrzeug allein auf der Strecke. Dafür bietet sich die Möglichkeit einen "Ghost-Truck" zu aktivieren, mit dem man nicht kollidieren kann.
Während Ihr versucht den Streckenrekord zu brechen, könnt Ihr anhand des "Ghost-Trucks" verfolgen, ob der Versuch erfolgversprechend ist oder nicht.

Karriere:
*********
In diesem Modus beginnt Ihr mit einem Startkapital, aber ohne Fahrzeug. Ihr müsst Euch zuerst eines der Serienmodelle kaufen und mit diesem dann verschiedene Rennen und Preisgelder gewinnen.
Mit dem Gewinn könnt Ihr dann Euer Fahrzeug mit verschiedenen Tuningteilen umbauen.Um so besser ihr seit,um so mehr Geld bekommt Ihr auch zum Beispiel für einen stärkeren Motor,für neue Halogenlampen oder nur für einen Insektenschutz,für fast jeden Geldbeutel ist etwas dabei.
Ihr müsst ein Rennen zu Ende fahren, um anschließend die Erlaubnis zu erhalten , zum nächsten Wettkampf zugelassen zu werden.

Rennsetup-Option:
****************
Zufällig :
Aktiviert Ihr diese Option, wenn Ihr möchtet, das Strecke, Wetter und Tageszeit vom Computer nach Zufallsprinzip bestimmt werden.

Strecke:
Hier könnt Ihr die Strecke wählen die Ihr fahren wollt.

Wetter:
Wählt hier zwischen den vier verschiedenen Wetterbedingungen ( Klar, Nebelig, Dichter Nebel oder Regen).

Runden:
Stellt hier ein wie viele Runden das Rennen haben soll ( 1-20 )

Rennoption:
Werkstatt - Hier könnt Ihr Euch Eure Fahrzeuge ansehen, oder Teile an- und abmontieren.
Einkaufen - Kauft neue Wagen oder Tunigteile , es gibt eine große Auswahl.

Profil automatisch speichern:
************************
Ihr könnt diesem Option auf Ja oder Nein stellen. Durch die Auswahl der "Profil"- Option im Hauptmenü könnt Ihr Euer Profil nach jedem Rennen im "Schnellen Rennen"-, "Rekordjagd"-, "Karriere"- Modus manuell speichern.

Sound - Optionen:
***************
Sound - Effekte :
Wählt mithilfe des Reglers die Lautstärke der Sound - Effekte während des Spiels.

Hintergrundmusik :
Auch hier mithilfe des Reglers die gewünschte Lautstärke während des Spiels wählen.

Anzeige - Optionen:
*****************
Geschwindigkeitsmessung :
Wählt hier selbst aus, ob die Geschwindigkeit mach dem metrischen oder englischen System angezeigt werden soll.

Richtungsanzeiger :
Schaltet mit dieser Option die Maske für Renn - Informationen ein oder aus.

Karte:
Blendet die Karte der Rennstrecke ein oder aus. Das Symbol Eures Fahrzeug erscheint auf der Anzeige immer leuchtend grün.

Kartennavigation:
Wählt die Darstellungsart der Karte - die Karte passt sich den Richtungsänderungen Eures Fahrzeuges an oder steht still.

Tachometer :
Schaltet Ihn an oder aus.


Spielanzeige:
************
In der Spiel - Anzeige sind alle innerhalb des Spieles verfügbaren Informationen aufgeführt.
Die Maske befindet sich in der oberen linken Ecke des Bildschirmes. Dort könnt Ihr Euch über verschiedene Dinge - zum Beispiel: Rundenzwischenzeit, schnellste Runde, Gesamtrundenzahl, Position u.s.w. informieren.

Im mitteleren Bereich des oberen Bildschirmrandes befindt sich der Richtungsanzeiger.
Der Richtungsanzeiger zeigt Euch den Weg zum nächsten Checkpoint , den Ihr passieren müsst. Aber denkt daran, dass Ihr den Checkpoint von der Seite aus durchfahren müsst , auf der Ihr die Nummer des Checkpointes erkennt Wird der Pfeil rot, fahrt Ihr in die falsche Richtung, ist er grün seit Ihr auf dem richtigen Weg.

Am unteren Bildschirmrand befindet sich das Amaturenbrett, hier befinden sich Eure Instrumente - zum Beispiel: Drehzahlmesser, Tachometer, Kilometerzähler, aktueller Gang und aktueller Allradmodus.


Wiederholungsanzeige:
In der Wiederholungsanzeige könnt Ihr Euch einen Teil Eures letzten Rennens ansehen und diesen auch speichern.

Fahrzeugeinstellungen:
Die Einstellungen Eures Fahrzeuges sind wichtig, um es optimal auf die jeweilige Streckenverhältnisse anzupassen. Der Spieler kann bei allen Fahrzeugen den Reifentyp, das Getriebe und das Fahrverhalten variieren.

Reifentyp:
Es sind verschieden Reifentypen erhältlich : Slicks, mitteleres Profil, tiefes Profil und Spiks.Jeder Reifentyp wurde entwickel, um auf einem bestimmten Untergrund optimale Bodenhaftung zu garantieren.
Slicks - für Asphaltstrecken , mitteleres Profil - für staubige Strassen und Kiespisten ,
tiefes Profil - für schlammiges und sandiges Terrain , Spikes - für Schnee und vereiste Strassen .

Getriebetyp:
Es kann zwischen zwei verschiedenen Getriebetypen ausgewählt werden : Automatik und Manuell .
Automatik : - übernimmt der Computer das Schalten für Dich
Manuell : - Schaltet hier selbst hoch und runter

Aufhängung:
Um die Aufhängung einstellen zu können, muss Euer Fahrzeug mit Rennfederung und Rennstoßdämpfern ausgerüstet sein. Ist Euer Fahrzeug nicht damit ausgestattet, habt Ihr im Karriere-Modus die Möglichkeit, diese zu erwerben. Anschließend könnt Ihr die Einstellung der Federungs- und Stoßdämpferkombination nach belieben anpassen.

Getriebeuntersetzung:
Um hier die Einstellungen zu aktivieren , muss Euer Fahrzeug mit einem Renngetriebe oder einem Getriebescheiben- und Ritzelsatz ausgestattet sein. Hatt Euer Fahrzeug diese Teile nicht könnt Ihr sie wieder im Karriere -Modus erwerben.
Die Einstellung der Getriebeuntersetzung ermöglicht Euch , das Fahrverhalten Eures wagens entscheidend zu verändern.


Bremsverteilung:
Um die Bremskraftverteilung Eures Wagens zu ändern, muss dieser mit einem Bremskraftverteilerventil ausgerüstet sein. Ist Euer Fahrzeug von Werk aus nicht mit solchen system ausgestattet, könnt Ihr es auch hier wieder im Karriere-Modus erwerben.
Die Einstellung der Bremskraftverteilung ermöglicht Euch eine Veränderung des Bremsverhaltens.


Fahrverhalten:
Der Regler für die Einstellung des Fahrverhaltens, variiert die Art und Weise wie das Fahrzeug in Kurven das Gleichgewicht hält. Steht der Regler auf Untersteuern, ist das Fahrzeug leicht zu kontrollieren, aber schwer durch Kurven zu lenken. Steht der Regler auf Übersteuern ist das Fahrzeug schwer zu kontrollieren , jedoch einfacher durch Kurven zu steuern.

Die Fahrzeuge:
*************
In 4x4 hat man eine Auswahl verschiedener Fahrzeuge wie zum Beispiel:
Chevrolet..GMC..Dodge..Jeep..Ford..Toyota..Lexus..Nissan und Mitsubishi.

<<<<<<<< T i p s >>>>>>>

1. Stellt das Fahrverhalten so weit wie möglich auf Übersteuern, wobei Ihr aber gleichzeitig noch in der Lage
sein müsst, Eure Runden zu fahren, ohne stark zu schleudern oder sich um sich selbst zu drehen,sonst verliert Ihr an Geschwindigkeit und die braucht Ihr aber um zu Gewinnen.

2. Sucht nach Abkürzungen zwischen einzelnen Checkpoints. Es empfiehlt sich, die kürzest mögliche Strecke zu fahren.

3. Versucht alle Reifen auf den Boden zu halten. Sobald sich die Reifen in der Luft befinden, könnt Ihr Euer Fahrzeug nicht mehr beschleunigen.

4. Drehen Eure Reifen zu stark durch, fahrt nicht mit Vollgas.

Freigegeben ist das Spiel ohne Altersbeschränkung und der Preis liegt je nach Geschäft zwischen 25,00 € und 50,00 € (Klingt viel,ich hab meins für 25€gekauft,im Angebot,habe es aber auch schon für 50€ gesehen.)

Meine Meihnung zu diesem Spiel:
*****************************
Die Grafik und der Sound,besonders die Soundtracks des Spiels sind Klasse.Für mich war es ein schwerer Einstieg in dieses Spiel.Probiert dieses Spiel am besten selbst aus , wählt Euch eine Strecke , Reifen und los , versucht Euren Computergegener zu schlagen. Ich habe es noch nicht geschafft , obwohl ich oft und stundenlang an diesem Spiel sitz.

Mann muss sich wirklich sehr konzentrieren und aufpassen, vielleicht findet man ja eine Abkürzung um seinen Gegener zu besiegen.

Das Fahrverhalten der Autos ist zu 99 % Realität,die Kuvenlage,das Bremsen oder das Durchdrehen der Räder beim Start.Ich kann dieses Spiel nur jedem Autorenn-Fan weiter empfehlen.


Danke fürs Lesen.

Tschau sagt Ron



Geschrieben am: 04. Dec 2003, 18:00   von: Flying_angel



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download