| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Games > PC > Strategie > Desperados

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Grafik und Sound sind super, Levels bringen abwechslung

Nachteile:
-




Desperados - Das Echtzeit-Strategierspiel
Bericht wurde 2163 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Dieser Bericht handelt um ein sehr gut gemachtes Echtzeit – Strategiespiel.

Story
*****

El Paso ist Westernstadt und liegt im Südwesten der Vereinigten Staaten.
Wir schreiben das Jahr 1881.
Die Züge der Eisenbahngesellschaft Twinning&Co. sind in den letzten Wochen und Monaten einer ganzen reihe von Anschlägen und Überfällen zu Opfer gefallen. Die Direktion dieser Gesellschaft hat sich entschlossen nicht länger tatenlos zuzusehen und setzt aus diesem Grund ein Kopfgeld von 15.000 US-Dollar auf die Ergreifung des Kopfes der Bande aus.

Doch niemand besitzt den Mut, es mir der Übermacht der Banditen aufzunehmen. Die Gangster rauben munter weiter Zug um Zug aus.

Als ein fremder in die Stadt geritten kommt, wendet sich das Blatt. Kopfgeldjäger John Cooper erklärt sich bereit das Problem für die Eisenbahngesellschaft ein für alle mal aus der Welt zu schaffen. Er kündigt, zusammen mit seinen alten Gefährten, den Banditen den Krieg an.
Doch John Cooper muss sehr schnell feststellen das nicht so ist wie, es zu sein scheint.


Spielprinzip
************

In Desperado übernehmen sie das Kommando über eine Gruppe von bis zu sechs Kopfgeldjäger, die auf der Jagt nach den Baditenchef packende Abenteuer überstehen muss und dabei den halben Südwesen der Staaten durchqueren muss.

Nur gemeinsam und durch Kombination der verschiedenen Fähigkeiten aller Helden werden die sechs Kopfgeldjäger in der Lage sein, das geheime Versteck des Banditenchefs zu finden und ihn in einer finalen Schlacht zu stellen.

Es geht bei Desperados weniger darum, möglichst schnell dem Finger am Abzugshahn des Colds zu haben. Statt dessen können sie in diesem Spiel nur bestehen, wenn sie auf geschickte Weise Cleverness, taktisches Feingefühl und ausgefeilte Strategie miteinander kombinieren. Dies bedeutet aber auch nicht, das sie sich nicht auch heiße Feuergefechte mit schießwütigen Banditen liefern müssen.

Umgekehrt können sie aber auch sicher sein, dass sie , wenn sie einfach eine Stadt hinein maschieren und anfangen auf alles zu ballen innerhalb weniger Augenblicke sehr viel Blei in ihrem Körper stecken haben.


Der erste Level hat mich schon von dem Spiel überzeugt. Dank der recht einfachen Steuerung ist der Einstieg nicht schwer, wer Commandos kennt, wird sich noch schneller mit derSteuerung vertraut machen, da sie ungefähr gleich sind.

Als Spieler kann man jederzeit zwischen den einzelnen Charakteren hin und her schalten. Zu den einzelnen Charakteren komme ich aber nachher noch.
Man muss allerdings erst einmal die Leute zusammen bekommen, sei es nun Sam den man aus der Slaverei befreien muss, Kate die festgenommen wurde oder Doc.
Immer wenn man ein neues Mitglied in die Gruppe bekommt, kommt ein Level in dem man die Fähigkeiten des neuen ausprobieren kann.

Insgesamt muss man sich durch 25 Levels kämpfen, die allerdings alle anders Gebaut sind. Da wäre tagsüber in der heißen Wüstensonne oder nachts im Sumpf. Von Level zu Level wird es dann auch immer schwieriger, was natürlich das Spiel spannender macht.

Man sollte sich auch immer einen Plan zurechtlegen. Man muss einmal die Gegner lautlos mit dem messer töten, dann mit Schlafgas außer Gefecht setzten oder die Gegner müssen von Katha bezirtzt werden. Das ist immer ganz unterschiedlich.


Charkteren
**********

John Cooper:
John Cooper hält es nie sehr lange an einem Ort aus, sobald er seinen Job erledigt hat zieht er weiter. Am liebsten arbeitet er alleine, es sei den er hat es mit mehreren Gegner zu tun.

Samuel Williams:
Er hat schon gemeinsam mit Cooper einige Schlachten geschlagen. Er ist ein Experte im Bereich Sprengstoff. Seine größte schwäche ist das andere Geschlecht, er kann einfach keiner Frau wieder stehen.

Doc McCoy:
Keiner kennt seinen Vornamen, alle kennen ihn nur als Doc.
Bei der Schlacht um Gettysburg hat er ein Auge verloren, man sollte ihn deshalb allerdings nicht unterschätzen, denn mit seiner Buntline erledigt er so gut wie allen.

Kate O’Hara:
Auch sie hält es, wie Cooper, nicht lange in einem Ort aus.
Ihr Talent beim Pokern bringt sie immer wieder in neue Schwierigkeiten, aus der sie Cooper schon mehrmals heraushauen musste.

Mia Yung:
Mia ist gerade mal 18 Jahre alt, aber schon mit allen Wassern gewaschen. Sie ist eine tapfere Kämpferin, die das Herz einer Löwin in sich trägt.

Sanchez:
Er ist riesig, laut und polternd und bärenstark. Hinter seinen rauen Schale verbirgt sich jedoch ein durchaus herzlicher Kern. Das Wort von Sanchez ist mehr wert als das von so manch genannten Ehrenmänner.


Grafik
******

Dies Grafik ist meiner Meinung nach genial. Die Landschaften jeder einzelnen Levels sind super an zu sehen und vermitteln die richtige Atmosphäre.
Die Animationen sind flüssig, es sein denn man schaltet den Zoom auf höchste Stufe, das wird es ein wenig pixelig.

Sound
*****

Der Sound ist auch super gemacht. Man hört zwitschernde Vögel und eine sehr gut gelungene Hintergrundmusik.
Auch die Stimmen der einzelnen Charaktere sind absolut passend.



Systemvoraussetzung
*******************

- Pentium II 233 MHz, MMX oder 100% kompatible
- Windows 95
- 64 MB RAM
- 4MB Grafikkarte
- 4 x CD-ROM-Laufwerk
- 600MB freier Festplattenspeicher
- DirektX kompatible Maus und Tatstatur
- DirektX kompatible Soundkarte
- DirektX oder höher (DirektX 8 auf der CD eingefügt)


Fazit
*****

Ich kann nur sagen das ich mehr als begeistert von diesem Spiel bin.
Wer Spaß an Echtzeit-Strategiespielen hat, der sollte sich dieses Spiel nicht entgehen lassen.

Die Entwickler planen auch einige weitere Levels, die man sich dann im Internet ziehen kann. Das dient dazu daß das Spiel nicht langweilig wird.


Geschrieben am: 19. Dec 2002, 09:17   von: Undi2



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download