| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Games > PC > Share- und Freeware

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
macht Spaß

Nachteile:
keine




Bubble Bobble ein kurzweiliges Spielchen
Bericht wurde 2270 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute möchte ich euch einmal eines unserer Spielefavoriten der ganzen Familie vorstellen.

Das Bubble Bobble ist ein herrlicher Zeitvertreib und kann auch schon von kleineren Kindern gespielt werden. Selbst mein Sohn mit seinen 5 Jahren ist begeisterter Anhänger und darf es ab und zu einmal spielen.

Der Spielaufbau ist sehr einfach und macht riesigen Spaß. Die Aufgabe des Spielers besteht darin, daß mehrere gleichfarbige Kugeln (mindestens aber 3) zusammentreffen müssen um zu platzen. Diese Kugeln werden am unteren Spielrand mittels einer Kanone die sich bewegen läßt hochgeschossen und kleben entweder an anderen Kugeln oder an der Oberen Spielfeldkante fest.

Es spielt aber auch die Zeit eine wesentliche Rolle dabei, denn wer zu wild in der Gegend herumballert und nicht rechtzeitig Kugelreihen zum Platzen bringt, verliert relativ schnell, da sich auch in gewissen Zeitabständen die Decke immer weiter nach unten absenkt.

Ein Level ist geschafft, wenn man es erreicht hat, daß alle Kugeln abgeschossen wurden. Wie bei jedem Spiel wird dann jedes weitere Level etwas schwieriger.

Wer geschickt vorgeht kann die Kugel an die Bande schießen, die dann dort abprallt und auf diese Art und Weise können oft sehr viele Kugeln zum Platzen gebracht werden.

Ich halte das Spiel sehr gut auch für Kinder geeignet, da sie damit das geschickte Zielen und Taktieren mit der Maus sehr schnell und einfach lernen. Das habe ich jedenfalls bei meinem Sohn feststellen können und es ist einfach irre, wie schnell auch kleinere Kinder dieses Spiel sehr gut beherrschen und spielen können.

Gerade die platzenden Blasen und ihre unterschiedliche Animation in Mimik bereitet besonders den Kindern höchstes Vergnügen. Die Hintergrundmusik fand ich anfangs ganz nett, mit der Zeit geht sie einem aber gehörig auf den Geist, da man den Ohrwurm nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

Einen Nachteil hat das kleine Spielchen allerdings: es hat einen sehr hohen Suchtfaktor und als Eltern sollte man darauf achten, daß die Kinder nicht stundenlang dieses Spiel spielen. Ich denke das gilt aber grundsätzlich für die Benutzung des PC’s von Kindern. Mein Sohn hat immer einmal Phasen wo er sehr gerne dieses Spiel spielt und dann schaut er es wieder ein paar Wochen überhaupt nicht an.

Wie jedes gute Spiel hat auch dieses natürlich eine Bestenliste, so daß auch die ganze Familie gegeneinander antreten kann und richtige Familienwettbewerbe stattfinden können *lach*.

Das Spiel haben wir ca. vor 3 Jahren als Freeware auf einer PC-Zeitschriften-CD-Rom gefunden. Es läuft auf allen Windows Systemen ab 3.1 und höher und empfehlen würde ich Pentium 160MHz besser höher, da sonst der Spielaufbau sehr langsam ist. Es lief bei unserem alten PC 486 mit 66MHz zwar auch aber tötlich langsam und so macht das Spielen ja keinen Spaß.

Fazit:
=====

Als kurzweiliges Spielchen für zwischendurch halte ich das Bubble Bobble sehr gut geeignet. Durch dieses Spiel hat mein Sohn zumindest recht schnell den sicheren Umgang mit der Maus gelernt.

© Eure Luzia






Geschrieben am: 20. Mar 2003, 17:58   von: luzi42



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download