| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Bücher > Autoren > Eve Ensler > Die Vagina - Monologe

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sensibel geschrieben

Nachteile:
ziemlich teuer




EROTIK? Falsche Kategorie
Bericht wurde 2617 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Vor einigen Jahren erregte Eve Ensler mit diesem Werk und dem dazugehörigen Off- Theaterstück einiges Aufsehen. Wohl zum einen weil sie ein Thema anschneidet worüber in der Regel nicht viel geredet wird, und zum anderen sicherlich auch schon wegen des extrem provokanten Titels. Wer jetzt allerdings Erotik oder sogar pornographisches erwartet ist völlig falsch gewickelt.

Von vorne....

Natürlich bin auch ich neugierig!!!

Schwach erinnere ich mich das ca. 1998 viel Aufhebens um das Theaterstück gemacht wurde, Schwach erinnere ich mich auch das dieses in Deutschland wohl Katja Riemann mit von der Party war,..kurzzeitige Neugierde, aber dann war es auch schon wieder vergessen. Immer mal wieder las oder hörte ich darüber und da ich ja eine Frau bin, dementsprechend ja eventuell ein bisschen Bezug zu diesem Thema hab und zudem furchtbar neugierig bin bestellte ich dieses Buch bei meiner letzten Amazon Bestellung einfach mal mit.


FACTS
Ich bin nun stolze Besitzerin der gebundenen Ausgabe für 12,80 Euro.
116 Seiten
Nautilus Verlag
ISBN:3-89401-1


DIE AUTORIN
Eve Ensler ist Dramatikerin , Schriftstellerin und Journalistin. Mit den Vagina Monologen ging sie 1997 auf Tournee in den USA, Jerusalem, London und Zagreb.



Warum dieses Buch ?
Eve beschreibt das ziemlich simpel. 500.000 Frauen würden in den USA vergewaltigt , über 100 Millionen Frauen weltweit beschnitten. Zu viele Frauen haben ein gestörtes Verhältnis zu ihrer Vagina, zu viele Frauen hatten in ihrem Leben noch nie einen Orgasmus und zu sehr wird dieses Thema einfach nur nicht erwähnt. Sie macht sich Sorgen um die Vagina und darum fing sie an sich damit zu beschäftigen.

Was gibt es zu lesen ?
Eve Ensler interviewte über 200 Frauen , von 6 - steinalt, aus allen mögliche sozialen Schichten, allen Hautfarben und Religionen. In ihrem Buch gibt sie teilweise wortwörtlich wider, teilweise nutzte sie das Material um sich selbst ein wenig zu inspirieren.

Von klaren sachlichen Texten bis hin zur Lyrik, von einem Interview mit einer sechsjährigen bis zum Gespräch mit einer 72 . Wie schon gesagt ist die erotische Betrachtungsweise ehr nebensächlich , vielmehr scheint es wie ein Plädoyer gegen Vergewaltigung , gegen die Verstümmelung der Frau und gegen Unterdrückung der Triebe.

Zum Beispiel schreibt sie wunderbar sensibel über die bosnischen Vergewaltigungsopfer und deren bezug ihrer Vagina vor und nach den schlimmen Vergewaltigungen. Oder aus der Sicht einer Frau während der Geburt.
Das Wort FOTZE wird so lyrisch beschrieben das eigentlich kein Mensch irgendwas anstößiges daran finden könnte. Darauffolgend fragt sie ein kleines 6 jähriges mädchen nach was ihre Vagina riecht und diese Antwortet . nach Schneeflocken.


Was würdest du deiner Vagina anziehen wenn du es könntest? Und welche drei Worte würde sie sagen wenn sie könnte? All dies sind Fragen die geklärt werden. Zwischendrin gibt es immer wieder Fakten und Erklärungen der Autorin.


Meine Meinung?
Ein empfindliches Thema was natürlich schnell in die falsche Richtung rutschen kann. Dennoch schafft es Frau Ensler dermaßen sensibel und einfühlsam auf dies Thematik einzugehen das ich dieses Buch selbst meiner Oma zum Lesen geben würde. Im großen und ganzen kann ich dieses kleine Büchlein voll und ganz empfehlen, ich denke allerdings das Frau Ensler mit ihren Recherchen sicherlich nicht am Ende ist und daher ziehe ich ein Sternchen ab. Ansonsten halte ich dieses Buch für ein tolles Weihnachtsgeschenkt von Freundin zu Freundin oder zur Mutter oder ( wie gesagt zur Oma) oder wem auch immer.


Geschrieben am: 14. Jun 2003, 08:27   von: nikosternchen



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download