| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Bücher > Buchtitel > T > The Green Mile (King, Stephen)

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Spannung

Nachteile:
siehe Text




The Green Mile
Bericht wurde 1591 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

In "The Green Mile" spielt der Gefängnisaufseher Paul Edgecomb die Hauptrolle. Dieser Chefaufseher des Todestracktes schrieb, als er im Altenheim lebt, seine und andere Erlebnisse des Jahres 1932 auf. In dem Altenheim wird Paul Edgecomb von einer Freundin, vor einem Altenpfleger, der einen damaligem Gefängsniswärter ähnelt, beschützt.

Die Geschichte wurde als Fortsetzungsroman in 6 Teilen geschrieben, jeden Monat ein Teil. Ich habe jedoch die Geschichte als Einzelband gelesen. Hier die 6 Teile:

Teil 1: Der Tod der jungen Mädchen
Beschreibung der Charakterien der Gefängniswärter. Ein Farmer findet auf seiner Veranda Blutstropfen. Seine Töchter, die dort geschlafen haben sind verschwunden. Mit seinen Sohn verfolgt er die tiefen Fußspuren. Unterstützt werden die Beiden von dem Sheriff, ein paar Suchhunde und von noch anderen Männern. Unterwegs sind sind die Hunde sich nicht einig. Nachdem den Hunden ein Fetzen Stoff unter die Schnauze gehalten wurde, sind sie sich wieder einig und laufen weiter den Fluß entlang. Dann finden sie John. Er hält die blutverschmierten Mädchen unter seinen Armen und heult dabei sehr laut. Den Männern bietet sich ein Bild des Grauens. In dieser eindeutigen Pose wird John Coffey festgenommen.

Teil 2: Die Maus im Todesblock
Ein Gefangner bringt der Maus Kunststücke bei. Der widerwärtige Percy ist auf der Mäusejagd.

Teil 3: Coffey's Hände
Coffey's Wunder, er hilft der Maus.

Teil 4: Der qualvolle Tod
Hier wird die Hinrichtung eines französisch-sprechenden Gefangenen in allen Einzelheiten beschrieben. Percy führt die Hinrichtung aus.

Teil 5: Reise in die Nacht
Coffey unternimmt eine Reise und heilt eine Frau; verbringt also erneut ein Wunder. Obwohl ihn niemand gesagt hat, das sie mit ihm wegfahren, wußte Coffey das sie in der Nacht wegfahren und das er dort eine kranke Frau helfen soll.

Teil 6: Coffey's Vermächtnis
Coffey rechnet mit 2 Personen ab. Wird Coffey hingerichtet?
Die Antwort steht im Buch, also selber lesen!

Da ich auf die Fortsetzungen nicht einen Monat warten brauchte, waren für mich die ersten zwei Seiten des neuen Teils immer Wiederholungen. Im Anhang erklärt Stephen King, warum das so ist.
Trotzdem ist das eine spannende und packende Geschichte.
Im letzten Teil kamen mir sogar die Tränen. Es war ja so traurig.

Für mich war dieser Roman ein Erlebnis, spannend und fesselnd zugleich. Ich kann es jedem Empfehlen das Buch zu lesen.

Den dazugehörigen Film habe ich ca. 1 Jahr nach dem ich das Buch gelesen habe gesehen. Der Film ist zwar sehr gut, jedoch war ich entäuscht, das viele Abhandlungen anders dargestellt wurden.

Fazit:
Also wer bisher nur den Film gesehen hat,
es lohnt sich das Buch zu kaufen,
denn das ist um Längen besser!
Es ist eine spannende und ergreifende Geschichte.

========== ========== ========== ========== ==========
Ich stelle meine Beiträge auf folgende Meinungsplattformen:
dooyoo (gabidoyo), ciao (gabiciao), yopi (gabiciao), q-test (gabi) und mymeinung.com (gabi)


Geschrieben am: 19. Sep 2006, 12:15   von: gabi



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download