| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Bücher > Buchtitel > I

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
s.o.

Nachteile:
s.o.




Habt ihr Angst vorm bösen Mann?
Bericht wurde 2813 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Zum Buch:

Niemals hätten die Andersons nach Villejeune zurückkommen dürfen, denn ein uraltes düsteres Geheimnis hält die kleine Stadt am Rande der Sümpfe Floridas in seinem Bann.
Vor einigen Jahren lebten sich schon mal in dieser Stadt, doch aufgrund beruflicher Gründe zieht es sie nun dort wieder zurück. Nicht jeder in der Familie ist glücklich über diese Entscheidung.
Eine Stadt des Bösen, vom Terror regiert, eine Stadt der blutigen Rituale und gotteslästerlichen Zeremonien. Alles schön versteckt vor der öffentlichen Fassade.

Auch Kelly Anderson gerät in den Sog des grauenvollen Lasters, das kein Leben, keine Seele Verschont...
Das Unheil, das aus den Sümpfen steigt erfasst jeden, den es will...
Nun müssen die Anderson um ihre Tochter retten, doch einige düstere Geheimnissse kommen nach und nach an das Tageslicht.

Fazit:
In diesem Buch symbolisiert der allseits bekannte 'Schwarze Mann' das Böse. Daher wird wohl auch das Sprichtwort kommen :o)

Ich will gar nicht weiter direkt auf die Geschichte eingehen, weil sonst nehme ich womöglich sämtliche Spannung weg. Weil die Story ist nicht gerade umfassend, so daß alles weitere wohl schon zuviel Spannung vor ab nehmen würde.

Ich will nur so viel verraten, das es bisher mein 2. John Saul Buch ist -ich bin eigentlich mehr eine begeisterte S.King leserin- aber ich muß gestehen, das er sich mit diesem Buch fast mit dem großen King vergleichen kann....aber halt leider auch nur fast.

Ich kann zwar nicht behauten, das ich es geradezu verschlungen habe, aber es liest sich recht gut und die Spannung ist mittelmäßig bis gut.
Leider wird das Geheimnis um den Schwarzen Mann zu früh gelüftet.

Ein Buch welches man gut lesen kann, welches einem jedoch nicht schlaflose Nächte bringt...

Das Buch wurde vom Heyne Verlag mit 364 Seiten veröffenlicht.



Geschrieben am: 29. Jan 2002, 20:48   von: Fishkopf77



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download