| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Musik > Gruppen > B > Brosis

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
gibt es nicht

Nachteile:
alles, die Musik, das Tanzen usw.




Danke RTL II :-(
Bericht wurde 1380 mal gelesen Produktbewertung:  ungenügend
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ständig haben wir Deutsche angst vor dem Klonen von Menschen, weil wir Angst vor dem zukünftigen Einerlei und der Perfektion haben.

Aber wenn man sich heutzutage noch die Charts anguckt, denn die Charts bestehen heutzutage ja nur noch aus Retortenbands.


Als Rubrik für meine Meinung scheint mir die Band Bro´Sis (oder lang auch Brothers and Sisters, oder in meiner Clique auch nur noch "Bratwurst" genannt) als absolut prädestiniert.

Na gut, eigentlich hätten die Rubrik No Angels besser gepasst, aber die sind ja schon wieder out (zum Glück!!!). Und da Bro´Sis noch ziemlich aktuell sind, schreibe ich halt hier.

Zur Band an sich, die Zusammenstellung wurde natürlich medienbewußt über ca. 87 Folgen verteilt, damit auch jeder, egal ob es einen interessiert oder nicht, von der Zusammenstellung einer neuen Band etwas hört.
Da tauchen dann ca. 7000-10000 teens ab 12 Jahren (obwohl die da ja eh nicht mitmachen dürfen), arbeitslose Hobbyköche, Tweens und sogar gescheiterte Persönlichkeiten jenseits der dreißig auf, um beim Casting eine mehr oder weniger lächerliche Figur zu machen.

Von diesen untalentierten Clowns soll dann eine Band zusammengestellt werden. Und das wichtigste bei er Auswahl, sie sollen vor allem singen können. Aussehen rückt da ganz schnell in den Hintergrund ;-)
Deshalb fiel die Wahl auch z.B. auf Giovanni (oder wie man den Namen schreibt), der vor allem durch seinen überragenden Gesang auffiel.
Er darf deshalb ja auch nur den Sprechgesang betreiben, da jeder gesungene Teil von ihm so schief und krumm ist, dass die Töne von jeder Platte fallen würden.

Viel besser sind seine Kollegen allerdings auch nicht wirklich. Der Einzige, der dort ein wenig mit seinem Gesang aufgefallen ist, ist Ross. Er kommt ja immerhin auch von einem Musical. Sozusagen die Lucy der No Angels für Bro´Sys. Sicherlich nicht besonders hübsch, aber wenigstens einer sollte ja singen sollen. Klingt ja immerhin so schon lächerlich genug.

Zum Gesang kann man da eigentlich nur eines sagen, wofür früher Gesangsunterricht genommen wurde reicht heutzutage eine zusätzliche Folge von Popstars um die Band in wirklich jedes Hirn zu brennen.

Ich will sicherlich nichts gegen die Peformence auf der Bühne sagen, aber mit dem gleichen Zeit- und Trainingsaufwand würden wahrscheinlich selbst die Wildecker Herzverfettungen ähnlich über die Bühne hüpfen können.

Und das Video wurde natürlich mit großem Aufwand gedreht, da wird erst einmal etwas Geld reingebuttert, damit sich der Erfolg auch auf jeden Erfolg einstellt. Dass hierbei Szenen teilweise trotzdem wie aus meinem Animationsprogramm damals am Amiga 500 aussehen (wenn einer von den Clowns vor einem blauen Hintergrund steht und sein Name in Silber und einer krass fetten Schrift erscheint), daran kann auf jeden Fall nicht der immense Aufwand schuld sein.


Das erste Lied "I believe" ist ja eh die Krönung der Lächerlichkeit.
Ein Refrain, den man selbst einem Kindergartenkind ohne Englischkenntnisse innerhalb von drei Minuten (so lang, wie der Horror dauert) beibringen kann.
Oder teilweise Textpassagen, wo der erste Teil normal gesungen wird, dann der zweite Teil schneller gesungen werden muß, damit man auch bemerkt, dass dieser Teil sich auf den ersten Teil reimt.

Und sowieso ist das Lied so aufgebaut, dass selbst der Dümmste keine Probleme haben sollte, nach einmal zuhören mit zu summen, beim zweiten mal den Refrain zu können und bereits beim dritten Mal lauthals mitträllern zu können.
Ist anscheinend ähnlich wie in der Werbung, wo der Markenname von diversen Produkten so intensiv ins Hirn gebrannt wird, dass die Normalsterblichen tatsächlich denken, damit ein besseres Produkt zu erwerben.


Wobei das zweite Lied natürlich nichts besser ist, nur halt auf eine andere Art albern. Dafür aber extrem weniger nervig, da nicht so erfolgreich und damit auch seltener im Radio oder im TV zu sehen.


Ähnlich ist es eigentlich bei diesen ganzen Retortenbands, die immer nur gut aussehen (oder durchs TV einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht haben), dann eine mehr schlechte als rechte CD aufnehmen, diese dann die Läden katapultieren und wider jeden normalen Verständnisses auch noch die Charts stürmen.
Jetzt mal ganz im Ernst, irgend jemand muß die CD´s doch gekauft haben, damit z.B. Slatko (oder Sladko??? Ist mir eigentlich auch ganz egal!!!) mit seinem Hinterwäldler gejodel so weit nach oben in die Charts kommt.

Zu diesen TV "Persönlichkeiten" kommen dann immer noch jede Menge Boy-, Girl- und Mixedgroups, die bei den normalen Teens (so wie uns durch die Medien jedenfalls dargestellt werden) sofort ganz hoch im Kurs stehen.
Zur schlechten Musik kommen dann auch immer noch hochqualifizierte Interviews, in denen die Stars dann ihre Lebenserfahrung zum besten geben.
Bei Girlbands z.B. "Lasst euch von niemandem runter kriegen, ihr habt euren eigenen Kopf" oder bei den Boygroups "Ich suche immer noch die richtige Liebe" usw.



Das einzig Gute an diesen ganzen Retortenbands ist meiner Meinung eigentlich nur, dass die Bands in der Regel nach spätestens einem Jahr wieder vom Bildschirm verschwunden sind.
Z.B. könnte ich nicht mal garantieren, ob Slatko überhaupt noch lebt. Und die No Angels kämpfen mit jedem neuem Lied um den Einzug in die Top 100, sozusagen dabeisein ist alles.



Fazit:
Schön wäre es, gäbe es diese Art von Musik nicht. Aber leider wird es diese Art von Bands wohl ewig leben.
Man kann halt nur eines machen, man kauft sich keine dieser schlechten CD´s, schaltet beim Radiohören alle 10 Minuten auf einen anderen Sender um, um diesen musikalischen Tiefschlägen auszuweichen oder man schließt sich ganz einfach im Keller ein und fängt selbst zu singen an....
... schlimmer kann es ja eigentlich auch nicht mehr werden.


Geschrieben am: 01. Mar 2002, 17:08   von: steppo



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download