| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Zeitschriften > Game Star

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
übersichtlich, viele Infos

Nachteile:
Preis




Heir findet man, was man sucht!
Bericht wurde 4693 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Es gibt sehr viele verschiedene Computerzeitschriften im deutschen Handel. Doch welche ist die Richtige? Ich habe die Antwort: "GameStar". Ich finde, dass sie die beste PC-Spiele-Zeitschrift ist, denn sie ist sehr informativ und auch gut gemacht. In der folgenden Meinung werde ich sie euch einmal vorstellen!

--allgemeine Informationen--

Auf über 220 Seiten werden die neuesten Spiele vorgestellt und kritisch bewertet, dabei wird meiner Meinung nach, manchmal zu kritsch bewertet, denn einige Spiele sind besser, als sie hier dargestellt werden. Meistens stimmen aber die Bewertungen.
Für nur 4,50 € bekommt man viel geboten. 2 satte CDs sind dabei (wenn sie nicht schon geklaut worden sind). Eine davon ist die Demo-CD und die andere ist eine Video-CD. Sie erscheint jeden Monat wieder aufs Neue. Oft ist noch ein Poster vom jeweiligen Top-Spiel enthalten.

--Inhalt und Aufbau--

Auf der ertsen Seite sind die beiden CDs, plus die CD-Hüllen. Danach kommt das Inhaltsverzeichnis, welches sehr übersichlich aufgebaut ist. Jede Rubrik hat eine andere Farbe, so kann man im Heft schneller finden, wonach man sucht.
Die unerschiedlichen Themen sind:
"Aktuell" (ca. 40 Seiten)
Hier könnt ihr lesen, was neu und angesagt ist. Dazu gibt es noch verschiedene Meinungen zu aktuellen Themen.
"Tests" (ca. 100 Seiten)
In dieser Kategorie werden viele Spiele einmal genauer unter die Lupe genommen, oft vernichtend kritisch! Es hilft sehr bei der Entscheidung, welches Spiel man sich als nächstes kaufen will oder welches man lieber nicht kauft, obwohl man dies vorhatte. Die Tietelstory wird dabei sehr ausführlich behandelt (im Schnitt ca. 10 Seiten). Dabei gehen sie auf die Grafik, Systemvoraussetzung, Spielspaß usw. ein, sowie ein kleines Fazit!
"Online" (ca. 20 Seiten)
Aktuelles über Gamestar.de und andere wichtige Themen im Internet.
"Tipps & Tricks" (ca. 45 Seiten)
Ihr findet man viele nützliche Cheats und Komplettlösungen, die einem echt weiterhelfen können (mir hat es schon oft geholfen). Dazu werden auch häufig taktische Vorschläge gegeben, mit denen man das Spiel besser genießen kann, weil man weiß wie man es richtig anstellen muss, um das Spiel richtig zu spielen. Profis kennen diese Tricks natürlich schon, aber alles kann man halt nicht wissen.
"Hardware" (ca. 20 Seiten)
Für mich der zweitwichtigste Teil von "GameStar", denn wenn man einen Computer hat, und so ist wie ich, muss man einfach über die neueste Hardware Bescheid wissen, denn die Spiele verlangen immmer öfter neue Grafikkarten oder Prozessoren. So kann man sich ein bischen besser entscheiden, was man sich als nächstes kauft - man will ja keinen Schrott kaufen (ist mir schon oft passiert). Ich muss aber sagen, dass oft nur die teueren Sachen gute Bewertungen bekommen, obwohl auch billige Produkte manchmal nicht schlecht sind. Insgesamt gesehen, ist es also eine sehr wichtige Kategorie.
"Rubriken" (sie sind im ganzen Heft verteilt, es sind ca. 10 Seiten)
Hier könnt ihr Fragen von Lesern betrachten und deren Antworten. Sowie das Impressum und die Vorschau auf das nächste Heft.

--Aussehen--

Als ich mir zum ersten Mal eine PC-Zeitung gekauft habe, hat mich nur die GameStar angesprochen, denn sie sieht wircklich gut aus. Warum? Ganz einfach. Es gibt viele bunte Bildchen und das Cover ist auch hochwertig gemacht. In letzter Zeit wird sie sogar in einer Folie verkauft, damit man gleich sieht, ob die CDs geklaut worden sind. Meiner Meinung nach eine gute Idee. Auch sonst ist sie sehr ansprschend. Was mir auch noch gefällt, ist dass es einen "Quik-Finder" gibt, d.h. man kann sofort sehen, in welcher Kategorie man sich befindet, denn man kann sich die ganzen Seitenzahlen und deren Kategorien nicht merken.

--Fazit--

Der Preis ist mit 4,50 € doch relativ hoch, aber die Qualität und die CDs sind das wert. Was mich immer wieder stört, sind die Werbungen, die mehr als oft im Heft vertreten sind. Wenn ihr keine CDs haben wollt lönnt ihr auch die Zeitung ohne die CDs kaufen kostet dann ca. 3 €.
Die "Gamestar" ist mein absoluter Favorit. Kauft sie euch einfach mal und ihr werdet sehen, ob sie euch gefällt.

Viel Spaß mit "GameStar"!


Geschrieben am: 19. Jan 2003, 13:29   von: Evil-Duke



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download