| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Musik > Silverchair - Ana's Song (Single)

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
...logischerweise en schönes Lied! :)


Nachteile:
...schon wieder zu kurz *g*





Wo die Sprache aufhört...
Bericht wurde 2501 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

...fängt die Musik an --- (sagt zumindest Hoffman *g*)

Heute soll sich mein Bericht also mal wieder um Musik drehen. Und zwar um Silverchair, genauer gesagt soll es um die 1999 erschienene Single "Ana's Song" gehen.

Ich denke Silverchair dürfte wohl jedem ein Begriff sein. Die Gruppe ist eine der erfolgreichsten Rockbands Australiens und wurde von Leadsänger (auch Gitarrist und Songwriter) Daniel Johns und Drummer Ben Gillies ins Leben gerufen. Der etwas später hinzugestoßene Bassist Chris Joannou machte das, Anfang der 90er Jahre gegründete Trio, komplett.

Schon mit ihrem 1995 erschienen Debütalbum "Frogstomp" konnten Silverchair große Erfolge erzielen, schafften sie es doch in die Top ten der Billbord-Charts. Bereits das Nachfolge-Album "Freakshow" erreichte Goldstatus in den USA und verkaufte sich über 1,5 Millionen mal. 2 Jahre und ein paar Welttourneen später erschien dann auch schon das dritte Album "Neon Ballroom" welches ebenfalls mit Gold verziert wurde. Aufgrund des Erfolges waren die drei natürlich auch ständig auf Tour und auf so ziemlich jedem Festival anzutreffen, weshalb man sich eine kleine Auszeit gönnte um die Batterien wieder auf zuladen.

Diese Pause wurde schließlich in diesem Jahr mit der Veröffentlichung des Album "Diaorama" beendet, mit welchem Silverchair es schafften zum vierten mal in Folge an die Spitze der australischen Charts zu klettern und damit sogar Erfolge ihrer Landsmänner, wie AC/DC und INXS, übertrumpften.

Wer den Werdegang etwas genauer nachvollziehen will kann dies auf der HP von Silverchair tun.
-- www.silverchair.de --

Worum es nun gehen soll ist auch weniger die Erfolgsgeschichte der Band, als viel mehr die Singleauskopplung "Ana's Song" von "Neon Ballroom"

Tracklist
¯¯¯¯¯¯¯
01. Ana's Song (Open Fire).....3:24
02. Anthem for the year 2000 (a capella).....3:15
03. Ana's Song (Open Fire) (Accoustic).....3:46

-- Gesamtspielzeit: 10:40. Erschienen: 1999

Na ich finde 3 Lieder auf einer Maxi-CD ja doch ein klein wenig spärlich, aber ich will mich ja nich beschweren :)

--- Ana's Song...
Bei "Ana's Song" setzen Gesang und weiche Gitarren zeitgleich ein und steigern sich langsam in der Intensität zum Refrain hin. Das Stück bleibt aber relativ ruhig und wird sehr emotional von Daniel John vorgetragen - an manchen Stellen mag man es auch als verzweifelt bezeichnen -...das später einsetzende Schlagzeug gibt dem ganzen zwar etwas mehr Schwung, aber insgesamt gesehen bleibt der Takt die ganze Zeit über recht langsam und klingt sanft auch wieder aus.
Interessant hier ist wohl auch der Hintergrund des Liedes, denn in "Ana's Song" geht es nicht wie man vermuten könnte um ein Mädel mit selbigem Namen. Viel mehr handelt es von Daniels Kampf gegen seine Anorexie (Magersucht), was dem Ganzen dann natürlich einen sehr persönlichen Charakter verleiht und in dieser Weise auch vorgetragen wird.
Für mich ist Ana's Song eins der besten Lieder überhaupt von Silverchair mit einer schönen und eingängigen Melodie, dass eigentlich auch ein recht breites Publikum ansprechen dürfte.

--- Anthem for the year 2000 (a capella)...
Der zweite Track dieser Maxi ist doch recht gewöhnungsbedürftig. "Anthem for the Year 2000" erschien ebenfalls schon als Single. Wie der Name schon sagt handelt es sich hier allerdings um eine A capella - Version des Songs, was ja bekanntermaßen bedeutet, dass wir nur Gesang - welcher sich in Form eines Chores äußert - hören ohne instrumentale Unterstützung. Im Original ist dieser Song eigentlich eher einer der härteren, was auch viel besser zur Aussage passt, schließlich übt man hier Kritik am politischen System des Staates.
Wie gesagt nichts für jedermann, aber nach einer gewissen Eingewöhnungsphase *g* durchaus recht schön anzuhören, da die Melodie ebenfalls sehr eingängig ist.

--- Ana's Song (Open Fire) (Accousstic)...
Tja hierzu gibt's wohl nicht mehr zu sagen als, dass dies die Akkustikversion von "Ana's Song" ist :)
Gefällt mir fast besser als die normale Version, da Daniels Stimme noch mal um einiges aussagekräftiger und emotionaler klingt. Die einzige Begleitung hier bilden natürlich die Gitarre und zum Schluss auch Klavierklänge. Allerdings ist dies auch die einzige Abwandlung zum Original, wie gesagt ebenfalls sehr schön anzuhören.

Die Texte kann man sich übrigens hier anschauen:
-- http://www.lyriks.de/lyriks/interpret.php?id=2164 --


Fazit
¯¯¯¯
Tja ein Remix oder ähnliches findet man nicht auf der CD, was ja nicht weiter tragisch wäre, wenn die Gesamtspielzeit nicht auch noch so kurz wäre...alles ein bissel mager eben.
Da die CD nun auch schon ein paar Jahre alt ist, wird man sie wohl nur via Bestellung im Handel bekommen...per Internet sollte dies jedoch auch problemlos möglich sein. Ich selbst musste sie jedenfalls im Discounter bestellen zu dem damalig üblichen Preis von 9,99 DM.

Das Cover der Maxi ist übrigens recht schlicht gehalten. Man sieht lediglich ein Schwarzweiß-Foto, welches die drei Bandmitglieder abbildet. Von Daniel Johns (Leadsänger) sieht man sogar nur die Hälfte des Gesichtes im Vordergrund des Bildes, während Ben und Chris im Hintergrund sind. Das ganze wirkt wie eine zufällige Szene...einziger Kontrast bildet der blaue Schriftzug "Ana's Song" - ach ich hätte bei meinem Vorschlag auch eine Bild-Url angeben sollen :)

Musikalisch sind Silverchair wohl irgendwo zwischen Alternative Rock und Hard Rock einzuordnen und oft heften ihnen Vergleiche mit Gruppen wie beispielsweise Nirvana an. Nun da kann man ja geteilter Meinungen sein, ich finde gewisse Parallelen sind schon festzustellen.

Was ich aber nun einfach mal behaupte ist, dass sie relativ gute Musik machen und "Ana's Song" für mich zu einem ihre besten Werke gehört...nun will ich mich aber keines Wegs als Fan von Silverchair outen (nee, ich nich!) ich will euch lediglich den Song ans Herz legen ;) Also hört - sofern noch nicht getan - einfach mal rein! :)

©ChopSuey (19.11.02)




Geschrieben am: 14. Feb 2003, 17:13   von: ChopSuey



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download