| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Werbung > Werbung im Fernsehen > LBS Rollentausch

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr lustig und bleibt es auch, so merkt man sich das Produkt

Nachteile:
-




Bist du auch "unccol"?
Bericht wurde 4252 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Nach einer langen Pause (der Bund ist doch recht stressig), schreibe ich nun endlich mal wieder einen Bericht.
Und dann auch noch über Werbung.
Meistens ist Werbung ein Übel beim abendlichen Fernsehen, aber es gibt in letzter Zeit immer wieder richtig lustige Werbung - die man sich auch gerne anschaut.
So muss das sein!
Heute geht es um den beliebten LBS-Spot mit dem Spruch: "Wie uncool!".

--Die Handlung--

Zuerst kann man eine Gruppe Jugendlicher sehen, die gerade über ihre neuen Geschenke nach der Jugendweihe reden (Ende der 70er Jahre). Alle protzen damit und besonders der ganz Coole mit dem Mofa. Er fragt einen Kameraden, was er denn bekommen hat und dieser sagt: "Einen Bausparvertrag!". Und der andere erwidert: "Wie uncool!".
Dann wechselt das Bild und wir befinden uns wieder in der Gegenwart (also viele Jahre später). Beide treffen sich zufällig wieder und der Bausparer von damals fragt den anderen (früher mit dem Mofa und heute mit einem Ford): "Wohnst du immer noch hier?" -"Ja oben, bei Mutti.". Auf einmal ändert sich das Gesicht des Sparers und er denkt an den Spruch von damals und sagt ganz stolz: "Wie uncool!!!".
Danach kann man nur noch den Klugen sehen, wie er zu seinem Eigenheim geht und mit kräftiger Brust das Gartentor aufmacht.
Und was lernen wir daraus? Früher an später denken!

--Die Umsetztung--

Sie ist wirklich genial gemacht.
Man hätte natürlich auch einen ganz normalen humorlosen Spot drehen können, aber LBS lässt sich bekanntlich immer was einfallen und so entstand ein kleiner Klassiker.
Die Idee ist erst mal an sich genial. Natülich will die Jugend nicht an später denken, aber es gibt ja immer noch die lieben Eltern, die schon ein bischen Erfahrung haben und wissen worauf es ankommt - ein Mofa ist nur für kurze Zeit was Tolles, aber ein Haus kann man ein Leben lang haben.
Die jugendliche Clique sieht wirklich herrlich aus, wie aus den 70er Jahren. Und sie verhalten sich auch so.
Genauso wie der Bausparer und sein "Freund" in der Gegenwart. So ist es doch auch meistens. Die sich als Jugendliche aufspielen, wie der König der Welt, bringen es oft zu nichts im Leben.
Auch hier ist es so. Der "Bausparer" ein Mann von Welt und der "Coole" als Zvilversager der mit 30 noch bei Mutti wohnt.
Das Gesicht des Bausparers beim Ausspruch: "Wie uncool!" ist einfach nur geil, denn man kann die pure Befriedigung in seinem Gesicht sehen.

--Fazit--

Der Spot ist regelrecht ein Wink mit dem Zaunpfahl. Wer will mit 30 noch bei Mutti wohnen?
Die Werbung ist einfach nur genial und man kann nur lachen - und das ist auch gut so, denn es gibt genug sinnlose Werbung.
Ich denke jeder dürfte sie schon einmal gesehen haben und hat bestimmt auch gelacht.


Geschrieben am: 16. Mar 2003, 10:04   von: Evil-Duke



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download