| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Werbung > Werbung im Fernsehen > Du Darfst

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Meinung

Nachteile:
siehe Meinung




Paul hat Recht !!!!
Bericht wurde 2267 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 4 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo ihr Lieben.

Heute möchte ich über einen Werbespot schreiben der mir immer wieder auffällt.

Ich bin kein Profi in Werbung schauen und schalte eigentlich immer um wenn Werbung eingespielt wird.

Mir ist zwar bewusst das sich die privaten nur von der Werbung finanzieren und wenn jeder mein Werbeverhalten hätte, würden die Sender immer weniger Werbeeinnahmen verzeichnen und gute Sendungen wie zum Beispiel das Sportprogramm bliebe auf der Strecke.

Aber trotz allem bleibt doch hier und da eine Werbung die ich registriere wenn ich mal zu faul zum umschalten bin, im Gedächtnis hängen.

Also ich finde der Busen ist zu klein.
Ich finde der Bauch ist zu dick und der Hintern zu breit.

Und ich bin nicht der Paul.

Zum Spot:
=========

Zwei dünne Hungerleider von jungen Frauen befinden sich in einer Wohnung.
Die eine sitzt auf dem Sofa und die andere betrachtet sich im Spiegel.

Währens sie sich im Spiegel betrachtet spricht sie zur Freundin.

"Paul findet meinen Busen zu klein“, dabei streichelt ihre Hand über den Pulli an die Stelle wo normalerweise ein Busen hingehört.

"Recht hast du Paul“, kann ich da nur sagen.

Dann weiter im Text, "Paul findet meinen Bauch zu dick“ und streichelt sich über diesen.

Im Verhältnis zu den Reisbrettstiften am Oberteil hat Paul schon wieder Recht.

"Paul findet auch meinen Hintern zu ????????".

Das wird leider nicht ausgesprochen, aber ich denke mal weiter, Paul meint wahrscheinlich zu breit.

Wenn ich mir die Proportionen der Figur nicht nur im Spiegel betrachte sondern auch während der Bewegung, hat Paul schon wieder Recht.

Aber Paul darf nicht Recht haben.

Denn nachdem die Betrachtung im Spiegel erledigt ist, bewegt sich die figurbewusste Frau zur ihrer Freundin auf das Sofa.
Diese antwortet auf die Selbstkritik nur mit den Worten,
"Paul, wer ist eigentlich Paul“.

Und dann lachen die beiden so herzhaft und es werden Produkte der Firma „DU DARFST, gezeigt die auf dem Tisch stehen.
Diese nach nichts schmeckenden Produkte wie Wurst und Käse sind dafür verantwortlich, dass Paul unmöglich Recht haben kann.
Wer immer diese Produkte zu sich nimmt der darf so bleiben wie er ist.
Frei nach dem Werbeslogan der Firma DU DARFST.

“Ich will so bleiben wie ich bin“.

Ja bleibe so, aber wahrscheinlich ohne Paul.

Dieser Werbespot zeigt mir wieder ein super Beispiel für das Idealbild der Frau in der Werbung.
Egal wo man Frauen in der Werbung sieht, sie werden immer naiv, dumm und super dünn dargestellt.
Ich weis nicht was die Werbung damit erreichen will.
Ich jedoch bin heilfroh, dass es im echten Leben auch hübsche, intelligente und normal gebaute Frauen gibt, die mir ehrlich gesagt besser gefallen.

Bevor ihr Frauen mich jetzt zerreißen wollt weil ich vielleicht der ein oder anderen Vorstellung einer tollen Frau kritisiert habe, dann mal los.
Bedenket jedoch, ich habe nur einen Werbespot beschrieben so wie ich ihn sehe.

Lasst mich so bleiben wie ich bin, Gruß Obermann1



Geschrieben am: 24. Oct 2001, 07:36   von: Obermann1



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download