| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Werbung > Werbung im Fernsehen > Ikea > Klassik - Scratch

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Lustig

Nachteile:
kann nerven




IKEA: Macht DJs aus Spießern !
Bericht wurde 1424 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

VORWORT

Ich persönlich kann Werbung recht gut leiden, sofern sie lustig ist, oder eine versteckte Botschaft vermitteln will.
Zwar bin ich auch kein Freund von Pause in spannenden Filmszenen, außer zum Bierholen, aber ich finde es schön, wenn diese Pausen von lustigen Spots gefüllt werden. Wenn ich schon nicht meinen Film sehen darf, dann will ich ihn wenigstens von etwas lustigem unterbrochen sehen. Diese Kriterien erfüllt der Werbespot von IKEA recht gut: Man muß den Inhalt etwas deuten, er kommt ohne Wörter aus und ist irgendwie skurril.


DER INHALT

Die Werbung des Möbelhauses IKEA kennt wohl jeder von uns: Es geht um einen Mann im gehobenerem
Alter ;-), den man beim aufbauen seines neuen IKEA-Regals beobachtet. Er hört dazu auf seinem Plattenspieler eine Klassikscheibe. Nachdem er sein neues Regal zusammengebaut, eingeräumt und fein säuberlich gereinigt hat, beginnt er auf seinem Plattenspieler zu scratchen. Als Erklärung zu all dem folgt nur das Markenzeichen IKEA vor einem anderen Hintergrund, sowie der Spruch: Mach mal was anders.


DER SINN

Der Sinn dieses Werbespots soll wohl darin bestehen, IKEA als ein Lebensgefühl anzusehen, Es verändert einen Menschen und macht ihn experimentierfreudiger, jünger und moderner.
Die Botschaft dieses Spots soll wohl heißen: Kauft IKEA-Möbel und ihr seid modern und wirkt jünger.
IKEA soll also ein Möbelhaus für junge und moderne, sowie experimentierfreudige sein.


DIE UMSETZUNG

Wie schon angesprochen wird nur im letzten Ausschnitt ein Sprecher verwendet. Der Rest des Spots kommt ganz ohne Text aus. Dadurch muß man sich natürlich viel mehr des Spots und somit des Inhalts selber denken.
Dies ist aber natürlich, sonst wäre es kein Werbespot, sehr leicht und bereitet wohl keinem durchschnittlichen Fernsehergucker Probleme.
Dadurch, dass der Hauptdarsteller, der auch gleichzeitig der einzige ist, das Klischee erfüllt, das man von einem etwa 55 jährigen, konservativem und wohlhabenden Mitteleuropäer erwartet, wirkt die Story des Spots wesentlich realistischer.
Seine unerwartete Reaktion, aif sein neues Lebensgefühl ist im Gegensatz dazu jedoch eher surealistisch.
Er beginnt, wie man es von einem Menschen dieser sozialen Schicht nicht unbedingt erwarten würde, zu scratchen. Dadurch wird die Verwandlung von dem einen in das andere Extrem symbolisiert.


MEINE MEINUNG

Die Werbung hat nie angefangen mich zu nerven, dafür habe ich sie wohl zum Glück nicht oft genug gesehen.
Auch konnte ich wohl die ersten 5 Male ein wenig über den Spot lächeln. Ich lasse mich von guten Werbespots dieser Art durchaus gerne stören: Sie müssen jedoch mit Phantasie und Kreativität gemacht sein. Humor und Ironie helfen oft, dass über den Spot wesentlich mehr geredet wird, als über andere, in denen es nur um das einfache Aufschwätzen von super saugfähigen Damenbinden geht. Hier wird einem ein Produkt nicht mit Spaß und Kreativität vorgestellt, sondern einfach nur so lange damit genervt, bis der Zuschauer nachgibt.


MEIN FAZIT

Es muß sich natürlich jeder selber eine Meinung machen, sonst könnte ich mir das Vorstellen dieses Spots ja sparen und einfach nur schreiben, SUPER oder SCHEIßE.
Ich habe hier einfach ein paar Ansichten und den Inhalt vorgestellt, damit sich jeder seine Gedanke drüber
machen kann. Mir persönlich gefällt dieser Spot sehr gut: Ich liebe es, über Werbung zu lachen, und wenn das auch das Ziel der Macher ist, dann sind gleich 2 Ziele erfüllt. So sind die wohl recht gut bezahlten Macher der Spots zufrieden und der arme, gestreßte Zuschauer ist es auch, denn er hatte etwas zu lachen.




Geschrieben am: 16. Jan 2002, 15:25   von: Der_Illuminierte



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download