| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > X > X-Men

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
spannend, gute Actionszenen, viel Bonusmaterial auf der DVD

Nachteile:
keine




Die nächste Evolutionsstufe?
Bericht wurde 1584 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 


'X-Men' hat mir überhaupt nichts gesagt, als ich die DVD im Regal meines Bruders gesehen habe. Weder hatte ich eine Werbung für den Film gesehen, noch kannte ich die Comics. Aber da die Story ganz interessant klang, und mein Bruder auch eine ganz interessante Meinung zu dem Film geschrieben hatte (*grins*) habe ich mir die DVD mal von ihm ausgeliehen.


Die Handlung
==========

Die Zeit ist gekommen, in der die Menschheit die nächste Stufe in der Evolution erklimmt. Die neuen Menschen werden Mutanten oder X-Men genannt, und zeichnen sich durch außergewöhnliche Fähigkeiten aus. Natürlich fühlen sich die normalen Menschen bedroht, und Senator Kelly ist deren Sprachrohr. Er will im Kongress eine allgemeine Meldepflicht für die Mutanten durchsetzen, damit diese als solche sofort erkannt werden. Doch das würde sie zu Ausgestossenen machen, da die Menschen den Mutanten mit Hass und Vorurteilen gegenüber stehen.
Doch die eigentliche Bedrohung der Menschheit sind nicht die Mutanten an sich, sondern der abtrünige Mutant Magneto, der das Metall beherrschen kann, und seine Gefährten, wie z.B. Mystique, die ihre Form verwandeln kann. Magneto will die Herrschaft über die Menschen bekommen, und nur die anderen Mutanten können dies noch verhindern.
Die Gruppe um Professor Charles Xavier zählt zu den guten Mutanten. Er hat eine Schule für die Mutanten begründet, in der er sie lehrt, ihre Kräfte zu kontrollieren. Da wären u.a. Cyclops - der mit seinem Auge alles zum Schmelzen bringt, Storm - die das Wetter kontrollieren kann, und Dr. Jean Grey - die große telepathische und telekinetische Fähigkeiten besitzt. Neu zu der Gruppe kommen Wolverine und Rogue, die gerade noch aus den Fängen von Magneto errettet werden können. Wovlerine besitzt ein Titanskelett, und Rogue entzieht jedem die Kraft mit einer Berührung. Sie schließen sich der Gruppe an um Magneto zu besiegen, und die Menschheit zu retten...


Die Charaktere und Darsteller
======================

Professor Charles Xavier
-------------------------

Charles sitzt im Rollstuhl, und zeichnet sich durch die weitentwickelsten telepathischen Fähigkeiten aus. Er ist der geistige Führer der Gruppe, und Begründer der Schule für die Mutanten. Charles und Magneto waren vor langer Zeit Freunde gewesen, bis dieser sich von der Gesellschaft abgewandt hatte. Charles glaubt an eine friedliche Koexistenz mit den Menschen, und vermittelt dies auch seinen Schülern.

Gespielt wird Charles Xavier von Patrick Stewart, den viele vor allem als Captain Picard aus der Star Trek Serie 'The Next Generation' kennen.

Cyclops
-------

Cyclops gehört zu der Gruppe von Charles Xavier, und seine besondere Fähigkeit ist ein Energiestrahl, den er mit seinen Augen aussenden kann. Cyclops gehörte zu den ersten Schülern von Charles.

Cyclops wird von James Marsden gespielt, der u.a. aus der Fernsehserie 'Party of Five' und aus den Kinofilmen 'Gossip', 'Disturbing Behavior' bekannt ist.

Storm
------

Storm zeichnet sich, wie der Name schon verrät, durch ihre Fähigkeit das Wetter zu manilulieren aus. Sie gehörte wie auch Cyclops zu den ersten Schülern von Charles.

Gespielt wird Storm von Halle Berry, die man u.a in den Kinofilmen 'Bulworth' und 'Why Do Fools Fall In Love' bewundern konnte.

Dr. Jean Grey
-------------

Jean Grey gehört neben Charles zu den fähigsten Telepathen und Telekineten der Welt. Mit Hilfe von Charles möchte sie diese Fähigkeit noch ausbauen. Außerdem ist die für die medizinische Versorgung zuständig.

Gespielt wird Jean Grey von Famke Janssen, die u.a. in den Kinofilmen 'Goldeneye' und 'Celebrity' zu sehen war.

Wolverine
---------

Wolverine kommt neu zu der Gruppe von Charles. Er zeichnet sich durch hohe Regenerationskräfte aus. Außerdem besitzt er ein Titanskelett mit ausfahrbaren Klauen.

Wolverine wird von Hugh Jackman gespielt, der außerhalb von Australien bisher kaum bekannt war. Demnächst wird er in dem Film 'Animal Husbandry' mitspielen.

Rogue
------

Rogue kommt wie Wolverine neu zu der Gruppe von Charles. Sie ist noch ein Teenager, und zeichnet sich durch ihre Fähigkeit anderen durch eine Berührung die Kraft zu entziehen aus. Sie faßt vor allem zu Wolverine Vertrauen.

Gespielt wird Rogue von Anna Paquin, die man u.a. schon in den Filmen 'Das Piano', 'Amy und die Wildgänse', und 'Finding Forrester' bewundern konnte.

Magneto
--------

Magneto ist ein sehr mächtiger Mutant, der sich von der Gesellschaft abgewandt hat. Er zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, große Macht über alles Metallische zu haben. Magneto hat eine kleine Gruppe Mutanten um sich versammelt, mit denen er die Weltherrschaft erreichen will.

Magneto wird von Sir Ian McKellen dargestellt, den man u.a. aus den Filmen 'Gods and Monsters', 'Rasputin', und 'A Touch of Love. Demnächst wird er als Gandalf in der Verfilmung von 'Herr der Ringe' zu sehen sein.

Mystique
---------

Mystique gehört zu der Gruppe von Magneto, und ihre Fähigkeit ist es, ihre Form zu wandeln. Damit ist sie eine große Hilfe für Magneto.

Gespielt wird Mystique von Rebecca Romijn-Stamos. Sie ist ein bekanntes Model, und hat u.a. die MTV-Show 'House of Style' moderiert. Außerdem hat sie in dem Film 'Austin Powers' mitgespielt.

Toad
-----

Toad gehört ebenfalls zu der Gruppe von Magneto. Er kann große Sprünge ausführen, außerdem besitzt er eine ziemlich lange Zunge, mit der er seine Gegner umschlingen kann.

Toad wird von Ray Park gespielt, den man u.a. als Darth Maul in 'Star Wars - The Phantom Menace' sehen konnte.

Sabretooth
-----------

Sabretooth ist der Mann für alles in der Gruppe von Magneto. Mit seiner Kraft ist er vor allem für die diversen Kämpfe geeignet.

Gespielt wird Sabretooth von Tyler Mane, der ein ehemaliger Profiwrestler ist.


Der Comic
========

'X-Men' erschien zuerst im Jahre 1963 als ein Comic. Stan Lee setze damit die Bürgerrechtsbewegung der 60ziger Jahre in einem Comic um, in dem es um die Toleranz gegenüber Minderheiten ging. Der Comic spielt in der Zukunft, in der Mutanten um die Rettung der Welt und Gleichberechtigung kämpfen.

Gelesen habe ich die Comics nicht, auch kannte ich vor diesem Film die 'X-Men' überhaupt nicht. Deshalb kann ich natürlich auch nichts über das Gelingen der Verfilmung schreiben.


Meine Meinung
===========

Auch wenn ich vorher die Comics nicht kannte (oder vielleicht auch gerade deshalb?), hat mir der Film ziemlich gut gefallen. Die Spannung wird während des gesamten Film aufrechterhalten, und die Actionszenen sind sehr gut gemacht - fast schon im Stil von 'Matrix'. Aber vielleicht haben die Kennern des Comics ganz andere Ansichten von dem Film, da sie ja die Helden schon länger kennen, und bestimmte Ansichten von der Portraitierung der Charaktere haben.

Die Charaktere werden in dem Film nur umrissen. Aber das ist bei der kompakten Handlung und den vielen Personen auch kein Wunder. Trotzdem wurde hier ein Einstieg - auch für Unkundige wie mich - gegeben, der auf eine Fortsetzung hoffen läßt. Schließlich kennen wird nun die Charaktere ein wenig, deshalb kann es richtig losgehen.

Wer in dem Film auf Anspruch hofft, ist fehl am Platze - obwohl der Film am Anfang mit der Szene im Konzentrationslager etwas anderes vermuten läßt. Trotzdem könnte man der Kampf der Mutanten um Gleichberechtigung natürlich auch in die Gegenwart verlegen, und ihn als Metapher für die Toleranz gegenüber Minderheiten in unserer Gesellschaft sehen.


Die DVD
======

Die DVD ist prall mit Bonusmaterial gefüllt. Zu Beginn steht auch gleich das beste Feature, nämlich die unveröffentlichen Szenen. Denn die kann man hier in den Film einfügen, so daß man sie gleich im Szenen-Zusammenhang anschauen kann. Erkennen kann man diese geschnittenen Szenen auch, denn vor Beginn und am Ende gibt es eine Verzögerung im Film. Dieses Feature gefällt mir wirklich gut, und bisher habe ich auch noch auf keiner anderen DVD gefunden.
Als eine Art Making Of gibt es das Fox-Special und die Featurette, aber es fehlt irgendwie ein richtiges Making Of, denn die Special Effects wurden total vernachlässigt.
Interviews der Darsteller kann man in der Featurette sehen, außerdem gibt es ein kurzes Interview mit dem Regisseur.
Ansonsten finden sich noch diverse Trailer auf der DVD, aber das ist ein vernachlässigbares Feature.
Die Storyboards und die Zeichnungen sind nicht so mein Geschmack, aber wer sich dafür interessiert, kann auf der DVD eine Menge davon finden.
Alles in allem kann man von einer sehr guten DVD sprechen.

Der Ton und das Bild sind ebenfalls sehr gut. Positiv sind außerdem die ausblendbaren deutschen Untertitel bei der englischen Originalfassung.

Bonusmaterial :
# Unveröffentlichte Szenen (~10min) : Diese können in den Film eingefügt werden, oder separat angeschaut werden.
# Interview mit Regisseur Bryan Singer (~6min) : Ausschnitte aus der Charlie Rose Show - 'Why he made X-Men', 'Bringing X-Men from comic book to the big screen', 'Learning from actors', 'The challenge of making a studio film'
# Original Kinotrailer und TV-Spots (~9min) : 3 Kinotrailer, TV-Spot 'Human Evolution', TV-Spot 'Next Evolution', TV-Spot 'One Hero', Kinotrailer von 'Titan A.E.'
# Soundtrack Promo (~30s) : Werbespot für den Soundtrack
# Fox Special - 'The Mutant Watch' (~22min) : Das Hearing von Senator Kelly - mit Szenen vom Making Of des Films, außerdem Interviews mit den Darstellern, neue Szenen mit Senator Kelly
# X-Men Featurette (~6min) : Making Of mit Intervies der Darsteller
# Hugh Jackman's Screen Test (~2min) : Casting des Wolverine-Darstellers
# Animatics (~2min) : animierte Storyboards - 'Train Station Fight Sequence', 'Statue of Liberty Fight Sequence'
# Art Gallery : Zeichnungen zum Character Design (80) und zum Production Design (66)

Sprachen : Englisch, Deutsch
Untertitel : Englisch, Deutsch

Spielzeit : 100 min

FSK : ab 16 Jahre


Epilog
=====

Zusammenfassend kann man sagen, daß 'X-Men' ein absolut spannender und sehenswerter Actionfilm ist, der vor allem auf DVD lohnt. Und man kann ihn auch Vorkenntnisse der Comics geniessen.



Geschrieben am: 10. Nov 2001, 17:40   von: Manu1111



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download