| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > S > Species 2

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Bessere und umfangreichere Effekte als im ersten Teil!Schauspieler, allen voran Natasha Henstridge!Günstig zu bekommen!

Nachteile:
Die Handlung ist dafür etwas schlechter!Kann man das Bonus-Material nennen?




Species vs. Predator vs. Alien usw. !!!
Bericht wurde 1513 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Vorwort
-------------

Da ich schon den ersten Teil auf DVD habe und es zur Zeit nur zwei Teile aus dieser Reihe gibt, so musste dieser nun auch endlich zu meiner Sammlung stoßen. Zumal das ich ihn noch nicht einmal gesehen hatte und ich war doch schon neugierig. Es handelt sich um die Fortsetzung der Science-Fiction-Reihe "Species" und normalerweise sind Fortsetzungen ja nicht so gut wie das Original. Wie das hier der Fall war, erfahrt Ihr wie gewohnt in meinem Bericht!

Kurze Infos zum Film bzw. zur DVD
--------------------------------------------------

Der Preis beim Saturn lag bei etwa 7 Euro und da habe ich dann gleich zugeschlagen, denn der ist noch sehr niedrig und man hat dafür keinerlei Gebrauchtspuren. Freigegeben ist er ab 16 Jahren und das ist auch vollkommen in Ordnung und man muss noch dazu sagen, das diese Fortsetzung ca. 2 Jahre später gedreht wurde als das Original, nämlich 1997. Er dauert gerade einmal 89 Minuten und die Bestellnummer lautet 1590908. Regie führte Peter Medak und ich weiß nur soviel, für das Original war er eindeutig nicht zuständig. Weitere Infos zu diesem Science-Fiction-Horrorfilm gibt es noch im Internet unter www.mgm.com/dvd und unterteilt ist die DVD in 36 einzelne Kapitel!

Die Schauspieler
---------------------------

Michael Madsen spielt Press Lennox
Natasha Henstridge spielt Eve
Marg Helgenberger spielt Laura Baker
Mykelti Williamson spielt Gamble
George Dzundza spielt Colonel Burgess
James Cromwell spielt Senator Ross
Justin Lazard spielt Patrick Ross
Myriam Cyr spielt Anne Sampas
Sarah Wynter spielt Melissa
Baxter Harris spielt Dr. Orinsky

3 der Hauptcharaktere kennt man schon aus dem Original, nämlich Natasha Henstridge, Michael Madsen und Marg Helgenberger. Henstridge macht natürlich besonders durch ihr tolles Aussehen auf sich aufmerksam und so wird sich manch männlicher Zuschauer freuen, das man sogar ihre Oberweite zu Gesicht bekommt. Aber auch im Allgemeinen ist der Film ziemlich erotisch angehaucht, auch wenn kurz danach meist viel Blut fließt. Aber mit dem Satz auf dem Cover "Das erotischste Alien des Universums kehrt zurück" ist das Ganze schon sehr gut getroffen. James Cromwell dürfte man auch spätestens nach Ein Schweinchen namens Babe her kennen und er spielte auch sonst schon in einigen namenhaften Filmen mit. Ansonsten macht noch Michael Madsen wieder auf sich aufmerksam, der eigentlich in den Ruhestand gehen wollte. Doch er wird nochmals zurückgeholt um die jetzt stark vermehrten Aliens den Gar auszumachen. Alles in allem kommt es hier zwar schon auf die Hauptcharaktere an, doch grundsätzlich bringen sich die Effekte in den Vordergrund, die eindeutig besser sind als im ersten Teil!

Die Handlung
----------------------

Patrick Ross ist Astronaut und zudem noch der Sohn des Senators. Er macht auch einen erfolgreichen Raumflug zum Mars, doch leider infiziert er sich dort mit einem Genmaterial eines Aliens. Man merkt ihm nichts an und auch die Grunduntersuchungen geben keinen Ausschluss über seine tatsächliche Krankheit. Er verwandelt sich nämlich immer mehr in ein furchterregendes außerirdisches Wesen und vereinigt sich mit vielen Frauen, um sich bzw. die fremde Spezies dort zu vermehren und später die Erde damit zu kolonisieren...

Nach den Forschungen aus der letzten Zeit wurde währenddessen ein Halb-Alien namens Eve geklont, der dem ehemaligen Söldner und der Wissenschaftlerin helfen soll, den neuen Alien zu finden. Er fühlt sich nämlich stark angezogen zu ihr und das ruft gerade so nach einer Falle. Doch bevor es dazu kommen kann, flieht das Halb-Alien und möchte sich mit ihm paaren. Mit dieser neuen erzeugten Spezies wäre die Menschheit dem Untergang geweiht und deshalb beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, damit es noch gestoppt werden kann. Doch schaffen sie es noch rechtzeitig?

Mehr kann ich bei bestem Willen nicht zur Handlung schreiben, denn ein wenig Spannung soll ja noch erhalten bleiben. Grundsätzlich ist die Story aber auch ziemlich dünn und gefällt nur besonders durch die Special-Effects und die tollen Frauen!

Das Bonus-Material
--------------------------------

Zum Feature auf dieser DVD gehört diesmal nicht sehr viel, denn da wäre zuerst eine etwa 5 minütige DVD-Vorschau mit aktuellen Filmen wie Species, Sag niemals Nie oder Golden Eye und vielen weiteren Filmen. Kurz und schmerzlos, dafür hatte ich mir bei den noch nicht veröffentlichten Szenen ein wenig mehr Hoffnung gemacht. Doch leider weit gefehlt, denn hier gibt es erstens gerade einmal nur 3 Szenen zu sehen und eigentlich kannte ich diese bereits aus dem Film selbst. Also leider stark daneben mit unveröffentlicht!

Ansonsten kann man noch zwischen den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch wählen und das kann man sogar im Tonformat Dolby Digital 5.1 genießen. 9 verschiedene Untertitel gibt es dann noch zu wählen, sowie einen Kommentar des Regisseurs über die gesamte Laufzeit des Films. Ansonsten aber ein Bonus-Material, was man als solches besser nicht anpreisen sollte!

Meine Meinung
-------------------------

Also grundsätzlich würde ich nicht sagen, das diese Fortsetzung schlechter ist als das Original oder aber besser. Es ist einfach beides nicht der Fall und deshalb vergebe ich genau wie beim ersten Teil ein "Gut" als Bewertung. Man kann ihn schon weiterempfehlen wenn man auf ein solches Genre steht, doch an Alien kommt diese Reihe keinesfalls heran. Die Effekte sind aber häufiger und auch etwas spekakulärer als im Original, wenngleich die Story dafür auch etwas schlechter ist. Es gleicht sich einfach alles aus und das Bonus-Material war bei der ersten DVD auch nicht so besonders. Dafür kriegt man ihn schon für kleines Geld und die Schauspieler sagen einem auch schon sehr viel. Vor allem für die Männerwelt lohnt sich der Kauf alleine schon wegen Natasha Henstridge. Er ist halt sehr erotisch gehalten am Anfang, doch direkt danach wird es auch ziemlich schnell um so blutiger. Wie gesagt sind die Effekte ziemlich gut gemacht und die Altersfreigabe ist auch so gerechtfertigt. Die Effekte bekommt man natürlich wunderbar in Dolby Digital mit und auch die Bildqualität lässt keine Wünsche offen. Ich bin froh diese Reihe endlich komplett zu haben, obwohl mich das offene Ende ein wenig stört. Ich hoffe zwar noch das ein dritter Teil kommen wird und die Sache vollkommen beenden wird, doch ich glaube das wird nicht passieren. Man bekommt ihn günstig und für das Geld kann man nicht meckern!

Damit bedanke ich mich fürs Lesen und wünsche allen Lesern noch einen schönen Tag. Bis dann, euer Sky!


Geschrieben am: 22. Jul 2004, 11:57   von: Skywalkeratwork



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download