| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > P > Planet der Affen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Text

Nachteile:
siehe Text




Affen geil der Film!!!
Bericht wurde 1524 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Story

2029: Der Astronaut Leo Davidson arbeitet auf einer Raumstation im All. An Bord sind auch einige Affen, die als Testpiloten trainiert und auf gefaehrliche Missionen geschickt werden.
Als sich ein mysterioeser Nebel naehert wird einer von Leo’s Schuetzlingen losgeschickt um die Lage zu erkunden. Als das Shuttle mit dem Schimpansen spurlus verschwindet entschliesst sich Leo gegen den Befehl seines Vorgesetzten nach ihm zu suchen. Jedoch wird er durch den elektromagnetischen Nebel aus der Raum-Zeit-Bahn geschleudert und notlandet auf einem fremden Planeten.
Schon bald stellt er fest, dass dort eines anders ist. Die Menschen sind hier die unterlegendende Spezies und die Menschenaffen regieren den Planeten. Er wird gefangengenommen, kann aber mit Hilfe von Ari, der Tochter des Senators, die fuer die Gleichstellung der Menschen kaempft, fliehen.. Das Ziel ihrer Flucht ist die verbotene Zone, in der der Ursprung des Planeten begraben liegen soll und aus deren Richtung Leo ein Signal empfaengt..
Dort kommt es zu einem Kampf der Menschen gegen eine scheinbar ueberlegende Gorilla-Armee angefuehrt von dem hasserfuellten General Thade und dessen Adlatus Attar...
(mal ehrlich? Hoert sich doch schon ziemlich aehnlich an, oder?)


Besetzung

Leo Davidson Mark Wahlberg
General Thade Tim Roth
Ari Helena Bonham Carter
Attar Michael Clarke Duncan

Regie Tim Burton
Drehbuch William Broyles jr., Mark Rosenthal, Lawrence Konner
Nach dem Roman von Pierre Boulle
Produzent Richard D. Zanuck


Meine Meinung

Der urspruengliche Film ist einfach Kult. Ich erinnere mich noch zu gut daran, wie ich als kleiner Knilch abends mit meinem Vater Planet der Affen angeguckt habe.. Ich habe mich immer so gefuerchtet! Wenige Minuten nach dem Anfang des Films wusste ich wieder ganz genau warum und fuehlte mich in der Zeit zurueckversetzt. Diese Affen sehen einfach so echt aus und jagen einem Angst ein!
Was das Makeup angeht haben die Maskenbildner auch bei diesem Film wieder ganze Arbeit geleistet: faszinierende Gesichter und Gestalten…
Die Kulissen sind auch zum Teil sehr gut gemacht. Besonders gut ist die Siedlung der Affen, wo jede Familie ihr eigenes Haus besitzt und auf den Strassen die Kinder spielen..
Was die Schauspieler angeht: Mark Wahlberg macht seinen Job ganz gut, allerdings ist er auch der Einzige, der die Moeglichkeit dazu bekommt. Die menschlichen Rollen nehmen kaum am Geschehen teil und die Affen entwickeln meiner Meinung nach zu wenig Charakter.. Waehrend in dem alten Film stark auf die Entwicklung der einzelnen Charaktere im Laufe des Films eingegangen wird, kommt dieser Aspekt hier viel zu kurz..
Die Story ist zwar dem Original an einigen Stellen sehr aehnlich, doch gelingt es neue Aspekte mit reinzubringen und daher wird es in keinster Weise langweilig. Richtig enttaeuschend ist nur das Ende… Ich will ja hier nichts verraten und nach den Vorgaengern erwartet man ja eigentlich schon ein etwas seltsames Ende, aber hier haben es die Macher wirklich uebertrieben.. Es ist einfach zu offensichtlich, dass auf eine Fortsetzung spekuliert wird..



Geschrieben am: 08. Mar 2003, 19:17   von: pitbull_7



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download