| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > D > Daylight

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr spannend, geniale Effects, realitätswirkend, super Klang

Nachteile:
---




Stallone in einem atemberaubenden Film!
Bericht wurde 1771 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Sylvester Stallone spielt in dem Film „Daylight“, einem actionreichen Katastrophenstreifen eine glänzende Hauptrolle.


Story
*****

Ein Convoy von LKW`s wird illegal mit Giftmüll beladen, um diese zu entsorgen.
Gleichzeitig sind noch ein paar Juwelendiebe dabei, einem Händler seine gesamten Juwelen abzuluchsen, was ihnen auch gelingt.
Doch diese Tat soll somit nicht ungesühnt bleiben.
Als dann noch Kit Latura (Sylvester Stallone) als Taxifahrer seine Passagiere zum Flughafen fahren soll, wissen diese nicht, welche Route sie nehmen sollen.
Sie entscheiden sich für die Fahrt durch den Brooklyntunnel, der etwa 100 Fuß unter dem Hudson River führt.

Nachdem die Juwelendiebe sich die Klunker geschnappt haben, haben diese auch gleich die Polizei auf den Fersen, somit beginnt erst mal eine rasante Verfolgungsjagd. Diese Führt die Diebe in den Brooklyntunnel, wo sich mittlerweile, von anderer Richtung her auch schon der Convoy mit dem Giftmüll nähert.
Als der Schusseligen Beifahrerin auch noch die Juwelen in den Fußraum des Fahrers fallen, will Sie diese noch aufsammeln. Dabei kommt Sie mit den Händen an das Gaspedal und so brettern die Diebe durch den Tunnel und kollidieren mit einem der Giftmülltransporter.Durch diese Kollision entsteht eine riesige Explosion, wobei sich nun eine riesige Feuerwalze zu beiden Ausgängen des Tunnels bahnen. Nun bricht der Tunnel im inneren an zwei Stellen zusammen, sodass die wenigen überlebenden, die die Feuerwalze und die Explosion überlebt haben gefangen sind.

Der Taxifahrer Latura steht während des Vorfalls, kurz vor der Einfahrt des Tunnels und bekommt diese gigantische Explosion mit. Er eilt mit seinen Passagieren, die zwei Ärzte sind, zu den Verletzten um ihnen zu helfen. Latura, der früher Chef des New-Yorker Katastrophenschutzes war, sucht nun nach einem Eingang zu den verschütteten. Da der Eingang auf seiner Seite verschüttet ist, geht er um den Tunnel, um von der anderen Seite hinein zu gelangen.

Dort stehen schon seine alten Kameraden mit Laturas Nachfolger, der von ihm nicht begeistert ist. Laturas Nachfolger kommt bei dem Versuch in den Tunnel zu gelangen ums Leben. Nun müssen die Helfer feststellen, dass es keinen Eingang zu den Verschütteten gibt. Doch aus der so aussehenden Misslage, findet Latura doch noch einen Weg, um in das innere des Tunnels zu gelangen. So versucht er alleine durch die Luftschächte, vorbei an den Ventilatoren hinunter zu gelangen. Leider ist dieser Weg nur in eine Richtung begehbar, so das Sie auf diesem Wege nicht zurück kommen können. Im inneren haben sich die restlichen Überlebenden, die aus einer Handvoll jugendlicher Sträflinge, einem sehr bekannten Sportartikelverkäufer, einem Polizisten, einer Schriftstellerin und diverser Pärchen besteht.

Während Latura versucht in das innere des tunnels zu gelangen, versucht der Sportartikelverkäufer, der eine Bergsteigerausrüstung in seinem Kofferraum bei sich führte, durch einen anderen Schacht nach oben in die Freiheit zu gelangen. Doch bevor Latura aufkreuzt, um diesen daran zu hindern........

Na wird es nicht spannend? *bg* Mehr möchte ich aber hier nicht erzählen, sonst macht der Film am Ende ja keinen Spaß ;)


Ton
****

Der Ton ist im Deutschen in Dolby Digital 5.1 und hat einen hervorragenden Klang. Die Explosionen im Tunnel lassen einen Klang von sich, als ob man Live beim geschehen dabei ist. Der Ton ist hier einfach genial, kein rauschen und auch keine anderen Nebengeräusche konnte ich hier feststellen.


Bild
****

Das Bild ist in einem 1:1,85 Widescreen Format zu betrachten und hat eine klare und kontrastvolle Auflösung. Auch hier lässt sich an wirklich nichts meckern.


Zur DVD
********

Die DVD beinhaltet leider keine besonderen Extras.
Die Sprachen sind auf Englisch und Deutsch, in Dolby Digital 5.1 und auf Tschechisch und Ungarisch im Dolby Surround.
Die Untertitel sind hier auf Englisch, Dänisch, Finnisch, Scvhwedisch, Norwegisch und Hollandisch.
Die Laufzeit des Filmes beträgt etwa 110 Minuten.
Der Film hat eine Altersfreigabe von FSK 12.


Fazit
*****

Der Film ist von Anfang an sehr sehr Spannend, so das man an den Film gefesselt ist. Durch die genialen Special Effekts bei den Explosionen und dem grandiosen Klang denkt man, dass man wirklich im Geschehen dabei ist. Für mich wirkte der Film sehr realistisch. Ich vergleiche diese Szenen mit der Ähnlichkeit des Unfalls im Elbtunnel. Durch die Spannung die bei der gesamten Laufzeit des Filmes anhält habe ich schon feststellen müssen, dass ich ein wenig gezittert habe *bg*. Die Hauptrolle von sly wurde hier richtig vergeben. Ich kann diesen Film nur Empfehlen!!!


Geschrieben am: 13. Apr 2003, 09:01   von: WC_Erpel



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download