| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > D > Dogma

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
witizge Geschichte

Nachteile:
völlig überdreht




..es fällt ein schwarzer Apostel vom Himmel...
Bericht wurde 1861 mal gelesen Produktbewertung:  ausreichend
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Gestern Haben wir uns mal wieder zu einem schönen DVD - Abend entschlossen! Mein Freund hat schön lecker gekocht und wir haben uns danach in die Fernsehecke verzogen!

Ich hatte bis gestern tatsächlich noch nie etwas von diesem Film , trotz der Starbesetzung gehört (hinterher wusste ich auch warum :o( )

DIe Story :
------------
Ben Affleck den wir alle aus „Shakespeare in Love“ oder „Armargeddon“ kennen spielt Bartleby einen der beiden Engel! Loki, den anderen Engel wird gespielt von Matt Damon („ Der Regenmacher“ und „ Der talentierte Mr. Ripley“). Loki ist übrigens für den Tod aller Menschen außer auf der Arche Noah verantwortlich und auch dafür das in Ägypten damals alle erstgeborenen getötet wurden !
Diese Zwei machen sich nun auf dem Weg nach New Jersey in eine kleine Kirche, wo sie dann die Möglichkeit bekommen sollen wieder in den Himmel zu kommen!...

Bartleby ist nur daran interessiert so schnell wie möglich nach New Jersey zu kommen, Loki hingegen versucht immer zwischendurch noch ein bisschen „Gerechtigkeit“ zu spielen Menschen für ihre Sünden zu bestrafen, was natürlich enorm aufhält!

ABER Gott hat sich ja was dabei gedacht das die beiden hier unten sind, und wenn sie wieder in den Himmel kommen wäre Gott damit fehlbar, und wenn Gott fehlbar ist dann ist die Welt nicht real und würde damit zerstört! VERSTANDEN??...Hmm, also von meinerseits gibt’s schon mal einen Preis allein für diese absolut Schwachsinnige Idee!

Nun kommt Bethany ins Spiel! Eine Vorzeige-Kirchengängerin die allerdings den Glauben an Gott verloren hat ,weil sie keine Kinder bekommen hat und ihr Mann sie aufgrund dessen verlassen hat! Bethanie, gespielt von Linda Fioretino („ Man in Black“) bekommt nun den Auftrag von einem Oberengel der ihr nachts in ihrem Schlafzimmer begegnet die beiden gefallenen Engel aufzuhalten!

Sie macht sich tatsächlich auf den Weg nach New Jersey , gemeinsam mit zwei Propheten (Jay und Silent Bob)! Die zwei sind langhaarig ,dauerbekifft und wollen Bethany eigentlich nur poppen! Irgendwann fällt ein nackter, schwarzer Apostel vom Himmel! Der 13.Apostel Rufus, den niemand kennt weil er „schwarz“ ist ! Dieser wirft die Frage auf ob Gott nicht auch eventuell ein schwarzer sei!

Ach ja, und da gibt es noch den „ BÖSEN“ , den Teufel in Person quasi, der natürlich versucht Bethany und Konsorten aufzuhalten! Zuerst setzt er 3 verwirrte Jugendliche mit Eishockeyschlägern auf sie an ,als das nichts bringt müssen sie sich mit mit einem „Scheiß-Dämon“ rumschlagen, der in einer Kneipe aus dem Klo aufgestiegen ist!
( An dieser Stelle fing mein Humor an mich zu fragen ob ich das denn nun noch witzig finden sollte!!!)

In genau dieser Kneipe finden sie dann wiederum die launenhafte Muse der Inspiration! Salma Hayek schlüpft in die Rolle der Serendipity! Salma kennen wir von H&M –Plakaten , aus „Wild wild west“ oder „Studio 54“! Diese stellt die Frage auf ob Gott nicht eine Frau ist, und ob Maria Sex hatte!

Sie alle machen sich nun auf um die Welt zu retten!

(Mehr zur Handlung wird nicht verraten ,aufmerksame und schlaue Leser können sich den Fortlauf der Geschichte eh an 5 Fingern abzählen)

Die Geschichte ist meiner Meinung nach sehr wirr, und mein Freund und ich haben uns mehrfach etwas sparsam angeschaut! Insgesamt reißt die sehr gute Besetzung doch einiges raus um für mich nicht den Schluss zu ziehen das es sich um eine richtige Nullnummer handelt!

In Amerika wurde wohl sogar protestiert , da man dem Regisseur vorwarf Respekt- und Gottlos zu sein!
Ich sehe das in dieser Hinsicht nicht so eng, denn bevor der Film startet wird noch mal extra darauf hin gewiesen das es sich hier Um SPASS handelt und das Gott sicher auch SPASS versteht!

Das zur Handlung und den Schauspielern ...wer noch Fragen hat bitte per Kommentar melden!

Die DVD an sich bietet zusätzlich:
----------------------------------

Zunächst natürlich den Trailer zu DOGMA in deutsch und englisch.

Zusätzlich 11 (!) weitere Kinotrailer zu den jeweiligen Schauspielern!

Interviews mit Kevin Smith, Linda Fioretino, Ben Affleck und Salma Hayek

Bildformat 16:9 widescreen 1:2,35

Ton: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5,1

Laufzeit 120 min.

Eine DVD von :
--------------
Kinowelt Home Entertainment GmbH
ein Unternehemen der Kinowelt MEdien AG
www.kinowelt-video.de

Ton:
------
Dolby Digital stand zwar dran, aber irgendwie Fehlte anscheinend was , laut meines Freundes! Daher kann ich diesbezüglich nicht wirklich urteilen!

Bild:
------
Für mein Leienverständnis absolut in Ordnung!

Menü:
-----
Auch hier gibt’s nichts zu bemängeln, die DVD in den Player geschmisen und schon find ich ( auch als Leie) alles was ich möchte)!


Mein abschießendes Fazit:
-------------------------

Eine Satire auf die Kirche die man insgesamt nicht ernst nehmen sollte! Meiner Meinung nach ein bisschen sehr überdreht, was dann teilweise ehr albern anstatt witzig wirkte!

Enttäuschend war diesbezüglich die Szene mit dem „Scheiß- Dämon“ , was extrem überzogen und zudem auch schlecht umgesetzt war!

Ich hab ihn jetzt einmal gesehen und das reicht mir auch , der Humor trifft nicht meinen Geschmack, und das hat nichts mit der Kirche zu tun. Ist mir insgesamt zu überdreht und „gespielt“ , meiner Ansicht nach schon ALBERN!

SO , nun dürft ihr mich alle als humorlos und langweilig bezeichnen :o)))!

Grüße
Nikolina


Geschrieben am: 31. Oct 2001, 18:34   von: nikosternchen



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download