| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > D

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
ein der guten deutschen Filmen

Nachteile:
schnulze




Der Krieger und die Kaiserin
Bericht wurde 1770 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Wieder ein Liebesfilm wieso wollen Frauen sowas immer sehen???

**** Story ****
Es sind die Wege zweier Eigenbrötler, die sich da auf so unerwartete Weise treffen. Einmal ist da Sissi (Franka Potente). Die arbeitet in einer Nervenklinik. Tagein, tagaus läuft es im selben Takt. Und dann gibt es da noch Bodo (Benno Führmann). Der war mal Soldat und ist jetzt arbeitslos. Auch für ihn gibt es keine große Beschäftigung auf dieser Welt, seit seine Frau gestorben ist. Als Bodo Sissi das Leben rettet, verliebt sie sich in ihn. Eine Liebe, die für die junge Frau aber sehr schwierig wird. Denn Bodo weist sie zunächst brüsk zurück. Wird diese Liebe bestanbd haben?? Aber ich will nicht zuviel verraten :-)

*** Darsteller/Regie ***
Es scheint da ein paar Themen zu geben, die Tom Tykwer wirklich unter die Haut gehen. Denn wie schon in "Lola rennt" beschäftigt sich der Regisseur auch in "Der Krieger und die Kaiserin" ausführlich mit dem Schicksal seiner Protagonisten. Ist das, was geschieht, von einer höheren Macht gesteuert? Und wissen die, die da anscheinend Figuren in einem Spiel der Vorsehung sind, überhaupt Bescheid? Endgültig beantwortet wird diese Frage nicht. Wohl aber wird ihr auf den Grund gegangen, wenn auch wesentlich ruhiger und unspektakulärer als in "Lola rennt".

Franka die Freundin von Tom Tykwer schlüpft in die Hauptrolle und beweist schauspielerisches welches sie bei Anatomie vermisssen lies.
Franka Potente:
-Anatomie (2000)
-Lola rennt (1998)
-Schlaraffenland (1999)
-Drei Mädels von der Tankstelle, Die (1997)


Benno Fürmann:
-Freunde (2000)
-Anatomie (2000)
-'Ne günstige Gelegenheit (1999)

*** DVD Ausstattung ***
Es liegt an der Katiegorie des Filmes, dass bei der DVD, tontechnisch eher weniger Akzente gesetzt werden. So gibt es nur wenige Effekte, die die Fähigkeiten der Heimkinoanlage wirklich fordern. Dass dennoch der Ton auch in DTS abgelegt wurde, ist eine großzügige, eigentlich gar nicht notwendige Dreingabe. Das Bild von "Der Krieger und die Kaiserin" ist absolut top, gefällt es doch durch den richtigen Kontrast, Schärfe und tiefe Schwarztöne. Tykwer-Fans sei diese DVD freilich besonders wegen der vielen Extras empfohlen. Der Filmemacher ließ sich nicht lumpen und verfasste einen Audiokommentar, der vor Informationen überquillt. Cutterin Mathilde Bonnefoy und der Kameramann Frank Griebes beleuchten in ihrem Kommentar eher die technischen Aspekte der Arbeit an dem Film. Auch der Rest des Zusatzmaterials, darunter eine Art Making of, ein Bericht über der Schnitt, entfallene Szenen, Storyboards sowie eine Fotogalerie und Textinfos, geht mehr als in Ordnung. Extra(s)klasse für deutsche Verhältnisse.



Geschrieben am: 28. Feb 2002, 12:20   von: Fireball



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download