| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Kinofilme > Science-Fiction > Harry Potter und der Stein der Weisen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Einfach schön

Nachteile:
Keine




Jetzt hab ich sogar das Buch gelesen!
Bericht wurde 1391 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Bisher hatte ich nichts mit Harry Potter am Hut.
Ist halt etwas für Kinder, dachte ich. Mit meinen nun 30 Jahren auf dem Buckel bin ich eindeutig zu alt für sowas.
Dachte ich...
Nun sollte es sich also zutragen das Olli sich diesen vielgerühmten Harry Potter - Film im Kino anschaute.
Und was war?
Olli war hin und weg von diesem Harry Potter!
Einfach ein klasse Film mit einer sehr guten Story. Vielleicht werde ich ja auch einmal ein Harry Potter Buch lesen?

Darum gehts im Film
*******************
Wer das schon weiss, und das dürfte ja fast jeder sein, einfach überspringen.
Der kleine Harry Potter wächst bei seinen Zieheltern auf.
Dort wird er nicht besonders gut behandelt und muß in einer kleinen Kammer unter der Treppe hausen.
Als er 11 Jahre alt wird, bekommt er Besuch von einem riesigen Kerl mit einem noch riesigeren Bart namens Hagrid besucht. Dieser erzählt Harry, das er ein Zauberer sei und nimmt ihn mit auf die Zauberschule.
Dort angekommen macht Harry Bekanntschaft mit einigen anderen Zauberschülern, 2 davon werden zu richtigen Freunden von Harry, mit denen er von nun an seine Nase in Angelegenheiten steckt, die eigentlich nichts für Schüler der ersten Zauberklasse sind.
Die drei müssen mehrere Abenteuer bestehen, unter anderem mit einem Troll oder dem bösen Zaubertranklehrer.
Ausserdem stossen die drei auf Fluffie, einen Hund mit 3 Köpfen, dazu auch noch so groß wie mehrere Elefanten.
Nach und nach kommt Harry mit seinen Freunden einem Geheimniss auf die Spur....

Die Effekte
***********
Sind sehr gut gelunge, was man aber auch erwarten kann, da der Film 150 Mio. Dollar gekostet hat!
Schon allein die Zauberschule, die eher wie ein Schloß aussieht, ist sehr schön anzuschauen.
Weiterhin gibt es einige Monster oder lebensgroße, kämpfende Schachfiguren aus Stein zu bewundern.
Auch die Besenstielflugszenen sind gut gelungen, besonders beim Quidditch - Spiel.
Rundherum einfach perfekt.

Schauspieler usw.
*******************
-Daniel Radcliffe ist Harry Potter
Er spielt seine Rolle sehr überzeugend, man nimmt ihm den Harry von Anfang an sofort ab.
Auch sein aussehen passt gut, nur die Frisur ist etwas komisch, das ist aber bei Harry Potter wohl so.

-Rupert Grint als Ron
Harrys bester Freund mit den roten Haaren. Auch er spielt seine Rolle überzeugend, ab und zu lässt er ein paar coole Kommentare los, die zu einigen Lachern gut sind.

-Emma Watson ist die Hermine
Anfangs ist sie eine engebildtete Besserwisserin, was sich während des Films allerdings almählich legt. Am Ende profitieren alle von ihrem Lernfleiss. Passt sehr gut in die Rolle.

-Robbie Coltrane spielt Hagrid
Einfach köstlich sieht er als dieser Riese mit dem langem Zottelbart. Soooo groß hatte ich den Schauspieler gar nicht in Erinnerung. Spielt seine Rolle sehr gut und lustig.

Regie: Chris Columbus
Länge: 155 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
USA 2001

Der Film ist zwar ab 6 Jahren freigegeben, trotzdem würde ich empfehlen Kinder unter 10 Jahren nicht allein ins Kino zu lassen. Die teilweise etwas gruseligen Szenen sind mit Papa oder Mama nebenan wohl leichter für die lieben kleinen zu verkraften.

Fazit
******
Als ein bisheriger Harry Potter - Verweigerer muß ich sagen, das der Film fast ein muß ist, egal wie alt man ist. Die Geschichte ist einfach sehr schön, lustig und auch ziemlich spannend.
Die zweieinhalb Stunden vergehen wie im Flug, dummerweise gab es nach 90 Minuten eine kleine Pause. Hätte ich nicht gebraucht, ich konnte es kaum erwarten, bis es weitergeht.
Am Ende des Films war ich froh, ins Kino gegengen zu sein, und mir ein Bild von diesem Potter Hype gemacht zu haben.
Es ist wirklich was dran an diesem kleinen Zauberer.
Unbedingt ansehen, wers nicht tut, verpasst einen der besten Filme dieses Jahres!
Also dann viel Spaß im Kino wünscht Euch
Euer
Olli


Geschrieben am: 28. Jan 2002, 20:26   von: oboersie



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download