| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Kinofilme > Zeichentrick > Ice Age

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
zum schreien komisch bis zur letzten Minute

Nachteile:
-




"Ice Age, Baby"
Bericht wurde 1098 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Story:
-----------------------------
Vor vielen, vielen Jahren: Eine neue Eiszeit überzieht die Erde, als ein Säbelzahntiger, ein Faultier und ein Mammut kurz vor dem Absetzen in wärmere Gefilde ein elternloses Baby im vorrückenden Eis finden. Die drei beschließen, das Kind zu seinem Stamm zurückzubringen, doch das ist in der gefährlichen und tückischen Eiswüste gar nicht so leicht...

Kritik:
-----------------------------
Seit dem Trailer mit dem tollpatschigen, kleinen Rattenhörnchen, dass schon Kult-Status angenommen hat, wartet Deutschland schon sehnsüchtig auf diesen Animations-Hit von den "Shrek"-Machern.
Das lange Warten hat sich gelohnt.

Nach "Die Monster AG" und "Shrek" ist "Ice Age" ein neuer Geniestreich der Animations-Spezialisten. Die unterschiedlichen Charaktere des Films sind zum schreien komisch und bis in die Fellspitzen mit Liebe zum Detail animiert.

Ein Pluspunkt ist auch, dass Sid, das Faultier, von keinen anderen als Otto Waalkes gesprochen wird. Was meiner Meinung nach wirklich gelungen ist.
Außerdem erkennt man auch sehr stark die Parallelen zu Disneys "Das Dschungelbuch", indem eine Gruppe der verschiedensten Charakter-Typen sich zusammenrauft, um einen Menschenjungen zu seiner Siedlung zurückzubringen.

Zum totlachen ist auch der Running-Gag des Films, denn immer wieder erscheint das kleine Rattenhörnchen, dass vergeblich versucht, die Haselnuss zu vergraben.

Fazit:
-----------------------------
"Ice Age" ist ein Riesenspaß für Groß und Klein. Ein aberwitziger Familienfilm, wobei kein Auge trocken bleibt. Also, ich empfehle euch wärmstens diesen Film noch im Kino zu schauen. Und vielleicht sieht man ihn ja nächstes Jahr wieder, wenn es für den "besten animieren Film" heißt: "the Oscar goes to..."


USA 2001 Animation/Komödie
Regisseur: Chris Wedge
Original Titel: "Ice Age"
Laufzeit: ca. 79 min.


Geschrieben am: 31. Mar 2002, 18:10   von: filmorama.de



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download