| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Kinofilme > Thriller > Schatten der Wahrheit

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
spannend, super darsteller

Nachteile:
-




Ein wahrhaft nervenraubender Film !!!
Bericht wurde 1636 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

So, wieder mal eine DVD aus meiner Sammlung. Ich hatte Schatten der Wahrheit im Kino gesehen und schon auf der damaligen Heimfahrt gewusst, dass ich mir diesen Film auf DVD kaufen werde.
Ich mag ja Horrorfilme wie Scream oder so, aber die besten Filme sind immer noch Thriller , die nicht mit plumpem erschrecken arbeiten, sondern mit der Psyche des Menschen. Umso mehr war ich auf diesen Film gespannt, da er als Psycho- Thriller betitelt wurde.


Story
Dr. Norman Spencer und seine hübsche Frau Claire sind das, was man ein Traumpaar nennen könnte und seit sie in ihr neues Haus an einem See bezogen haben, scheint die Ehe nahezu perfekt. Doch die Fassade beginnt gefährlich zu bröckeln, als Claire plötzlich unheimliche Stimmen hört und eine mysteriöse Frauenerscheinung zu sehen glaubt. Natürlich denkt sie zuerst an Einbildung, doch immer wieder öffnen sich Haustüren von alleine und im Bad sieht sie immer wieder im Spiegel und in der Badewanne eine fremde Frau.
Als sie ihrem Mann davon erzählt, stempelt er ihre Ängste als verrückte Wahnvorstellungen ab. Doch die mysteriösen Vorfälle gehen weiter, so fällt ständig das Bild um, auf dem Dr. Norman Spencer zu sehen ist, wie er einen Preis erhält. Als Claire den zersprungenen Rahmen des Bildes zum dritten Male tauscht, entdeckt sie einen alten goldenen Schlüssel, der zu keiner Türe im ganzen Haus passt.
Auch die Ablenkung, die ihr die neuen Nachbarn versprochen haben, wirkt nicht wirklich, denn es handelt sich um komische Gestalten, denen Claire alles zutraut.
Als Claire mit ihrem Hund an den See spazieren geht, rennt der Hund plötzlich weg und Claire muss den Tennisball selbst aus dem Wasser fischen. Plötzlich taucht die Frau im Wasser auf. Sie ist zwar tot, kann sich aber bewegen und greift nach Claire, die sich aber retten kann.
Jetzt will Claire endlich mehr wissen und findet nach langem suchen im See eine Schatulle, zu der der goldene Schlüssel passt.
Verzweifelt versucht Claire nach einer Erklärung für die Vorkommnisse und die Identität dieser Frau, doch je näher sie der grauenvollen Wahrheit kommt, desto deutlicher wird, dass sich dieser Geist nicht so einfach vertreiben lässt.



Schauspieler
Die wichtigsten Schauspieler dieses Films sind Michelle Pfeiffer in der Rolle der Claire und Harrison Ford als Dr. Norman Spencer.
Beide spielen ihre Rolle perfekt und sehr überzeugend. Michelle spielt die Verzweiflung, die Angst verrückt zu werden wahrhaftig sehr gut.
Ein dickes Plus dieses Filmes sind diese beiden Starschauspieler. Ein echter Horrorfilm lebt von seinen Schauspielern und nicht nur der gruseligen Story.


Spannung
Dieser Film ist wirklich einer der spannendsten, die ich je gesehen habe. Zu Beginn sehr ruhig, wähnt er die Zuschauer in Sicherheit, doch dann schlägt er zu, mit einfachen und subtilen, doch sehr erfolgreichen Mitteln.
Schon in der Mitte des Filmes ist die Spannung enorm und man freut sich schon auf das Ende, denn dort wird es noch viel schlimmer. Horror, Spannung, Gruseln und Brutalität, all das kommt auf einen zu und erschlägt einen fast.
In den 124 Minuten hat man gerade zum Ende hin kaum Zeit durchzuatmen oder zu entspannen, wodurch der Film auch erst ab 16 freigegeben wurde.


DVD Extras
Die Sonderausstattung auf der DVD lässt leider zu wünschen übrig. Neben einem Audio Kommentar des Regisseurs und den original Kinotrailern gibt es lediglich ein paar Hinter den Kulissen Szenen und Biographien der Darsteller und des Regisseurs.
Da hätte ich mir echt mehr gewünscht.



Fazit
Schatten der Wahrheit ist echt ein super Psycho- Thriller, der euch an den nerven zerren wird. Nachdem ihr ihn gesehen habt, werdet ihr eure Badewanne mit anderen Augen betrachten und im Bad immer alle Lichter anmachen. Nachdem ich den Film im Kino gesehen habe, war ich und meine Freunde echt fertig, denn mit so was hatten wir nicht gerechnet. Wirklich ein super Film, ohne jegliche Schwächen, sei es Story, Schauspieler, Sets, Regie etc, alles ist hier einfach super gelungen.
Wer den Film noch nicht gesehen hat, muss ihn sich ansehen, am besten auf DVD und nicht auf Video, da es zum Ende hin auf Augenfarben ankommt, die man gerade bei einem Leihvideo nicht genau erkennen kann.
In den Zeitungen wurde der Film kommentiert mit „ Selbst Hitchcock hätte seine helle Freude gehabt“, wo ich durchaus zustimmen kann.
Also, anschauen, gruseln, nicht mehr baden! *g*


Geschrieben am: 10. Aug 2003, 15:34   von: MusicalStar



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download