| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Finanzen > Banken & Sparkassen > Norisbank

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
recht günstige Kreditzinsen

Nachteile:
Abwicklung in der Filiale lahmt etwas




Alles easy, oder was?
Bericht wurde 3831 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich Euch mal meine Erfahrungen mit der Kreditabwicklung der Norisbank schildern. Als bei uns im Zuge eines Hausbaus das Geld knapp wurde und wir auch noch neue Möbel kaufen wollten, bin ich im Internet auf das Kredit-Angebot EasyCredit der Norisbank gestoßen. Als ich den Kredit abgeschlossen habe, waren es noch unter 8 %, jetzt sind es laut Werbung 9,99 % effektiver Jahreszins. Die Werbung über eine schnelle Abwicklung und vor allem die für einfache Ratenkredite sehr günstigen Zinsen sprachen mich sofort an.

Easy im Internet:

Unter www.norisbank.de bzw. www.easycredit.de kann man seine Daten, wie Einkommen, laufende Belastungen usw. eingeben und erfährt sofort, wieviel man als Kredit bekommen kann. Man geht auf der Webseite zu dem Punkt "Bestellen", dann wählt man sich ein Passwort aus und wird sofort zu den entsprechenden Formularen weitergeleitet. Beim erstenmal erhält man eine Bearbeitungsnummer, mit der man den Vorgang nach einer Unterbrechung jederzeit wieder starten kann. Außerdem muss man nicht unbedingt gleich etwas "bestellen" sondern kann sich nach Bedarf Angebote über die verschiedenen Finanzierungssummen unterbreiten lassen bzw. den maximalen Finanzierungsbetrag ausrechnen. Erst wenn man meint, dass man tatsächlich so einen Kredit haben will, druckt man alles aus und schickt es mit diversen weiteren Unterlagen (wie z.B. Gehaltsbescheinigungen der letzten 3 Monate) an die Bank. Soweit also, so easy!

In meinem Fall war die gewünschte Summe offenbar kein Problem und ich bekam sofort online ein Finanzierungsangebot.
Natürlich gilt dieses Angebot nur unter der Voraussetzung, dass die Angaben und die eingereichten Unterlagen übereinstimmen und die Bonität und die Schufa-Auskunft sowie eine positive Legitimationsprüfung eine Auszahlung zulassen.


Auf der Webseite wurde außerdem dafür geworben, dass man sich doch den Umweg über die Post sparen könne, wenn man zu einer Filiale der Norisbank geht. Da wir eine Filiale in der Nähe hatten und zudem einige von unseren Unterlagen erklärungsbedürftig waren (mein Mann hatte z.B. gerade den Erziehungsurlaub beendet und konnte daher keine 3 aktuellen Gehaltsabrechnungen vorlegen), entschieden wir uns, die Filiale aufzusuchen. Als wir dort mit den ausgedruckten Formularen und unseren Unterlagen auf der Matte standen, waren zwar sonst keine weiteren Kunden anwesend, trotzdem wollte man uns nicht gleich bedienen, sondern wir mussten einen Termin ausmachen.

Weniger easy in der Filiale:

Drei Tage später waren wir zum vereinbarten Termin wieder vor Ort. Der Sachbearbeiter nahm unsere Wünsche entgegen und kam mit einem Kreditangebot über den Tisch, dessen Effektivzins ca. 1% über dem des Online-Angebotes lag. Auf unsere verblüffte Frage, wie das denn käme, erhielten wir die Antwort, dass dies eben der "Filialzuschlag" wäre. Unter diesen Umständen wollten wir dann natürlich keinen Kredit in der Filiale. Als wir uns enttäuscht zum Gehen aufmachten, kam der Bearbeiter mit einem neuen Angebot, dass nur noch 0,3 % über dem Online-Angebot lag. Das war schon eher akzeptabel und da wir außerdem noch weitere Dinge zu klären hatten, was Online bzw. per Post einige Zeitverzögerung bedeutet hätte, nahmen wir an. Die Angebote sind also durchaus verhandelbar, besonders im persönlichen Gespräch!

Wir bekamen dann einen weiteren Termin, zu dem der Vertrag unterschrieben werden sollte und eine Liste von Unterlagen, die wir dann noch mitbringen sollten. Zum vereinbarten Termin (eigentlich sollte bloß noch der Vertrag unterschrieben werden) erklärte uns der Bearbeiter, dass die Bank bedauerlicherweise ihre Finanzierungsrichtlinien verschärft habe und wir daher nicht den gewünschten Betrag bekommen könnten. Er nannte uns einen Betrag, der etwa bei 2 Dritteln des ursprünglichen lag. Wir verzichteten noch auf ein paar weitere Euro (so nötig hatten wir es dann doch nicht), weil dann auch noch die Zinsen geringer wurden. Also bekamen wir jetzt ein neues Angebot und einen neuen Termin, zu dem wiederum die Verträge unterzeichnet werden sollten.

Restschuldversicherung:

Zum Termin wurde tatsächlich der Vertrag vorgelegt. Beim gründlichen Durchlesen stieß ich auf die Rubrik "Restschuldversicherung". So eine Restschuldversicherung ist üblicher Bestandteil von Ratenkrediten. In der Regel wird dabei der Todesfall des Kreditnehmers für die Bank versichert. Bei der Norisbank war aber auch eine Arbeitsunfähigkeitszusatzversicherung enthalten. Dies man für "normale" Angestellte sinnvoll sein, die bei Krankheiten über 6 Wochen nur noch Krankengeld erhalten. Ich bin aber Beamtin und erhalte auch im Krankheitsfall stets meine Bezüge. Ich machte dem Kreditsachbearbeiter also klar, dass dieses Risiko für mich nicht versichert werden müsse. Ich konnte ihn tatsächlich überzeugen und er machte ein neues Angebot, bei dem die Restschuldversicherung (Versicherer war die Victoria-Versicherung) gleich mal 300 Euro niedriger ausfiel. Natürlich waren jetzt neue Kreditverträge nötig und Ihr könnt Euch sicherlich denken, was jetzt kommt: Wir bekamen einen neuen Termin!

Beim letzten Termin konnte endlich alles unterzeichnet werden. Wenige Tage später hatten wir das Geld auf dem Konto.

Fazit:

Ganz so easy war es also doch nicht, aber dafür konnten wir individuelle Vereinbarungen treffen, was bei dem reinen Online-Kredit wohl nicht möglich gewesen wäre. Ich fand es z.B. sehr gut, dass die Bestandteile der Restschuldversicherung verhandelbar waren und zu meinen Gunsten geregelt wurden. Natürlich hätte es etwas schneller gehen können, das wir ständig einen Termin vereinbaren mussten, war etwas nervig. Im Großen und Ganzen kann ich aber den EasyCredit der Norisbank empfehlen.


Geschrieben am: 19. Dec 2002, 10:28   von: romyal



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download