| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Festnetz > Telefon > Analog > Siemens Gigaset 200

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
man kann interne kostenlose Gespräche führen. ausserhalb kann man zu dritt sprechen

Nachteile:
keine Ahnung




Super gut für uns Quasselstrippen
Bericht wurde 1551 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo Ihr da,

heute kommt mal ein Bericht über unser Telefon. Eigentlich ist es nicht nur ein Telefon, sondern es sind Drei.


**** Vorgeplänkel **


Unser altes Telefon ging vor über einem Jahr kaputt und meine Mutter und ich fuhren deshalb zu Schossau.
Dort gab es ein tolles Angebot: von Siemens Gigaset das A 200 direkt im Trio. Wir waren direkt davon antan, denn so war uns klar, dass ich auch ein Telefon in mein Zimmer bekommen sollte, so dass meine Mutter nicht immer das Telefon suchen musste. Wohin die anderen beiden Geräte kamen, verrate ich allerdings nicht!

Gezahlt hat meine Mutter für die drei Apparate 70 Euro. Das war ein super Schnäppchen, denn für den Preis bekommt man oft noch nicht mal das normale, einfache Gigaset.



** Lieferumfang **

3 Hörer
6 Akkus
3 Netzkabel
1 Telefonkabel
3 Stationen
1 Bedienungsanleitung in mehreren Sprachen


** Installation **

Die Installation war mehr als einfach.
Wir legten in jeden Hörer erst einmal die Akkus ein, wie angezeichnet vorgegeben ist. Die Akkus sind vom Typ AAA mit 700 mAh. Dann wurde an der Ladestation das Stromkabel angeschlossen und eingesteckt.
Von der Hauptstation wurde natürlich zusätzlich noch das Telefonkabel in die Telefonbuchse gesteckt.
Wir stellten dann die Hörer in die Ladestationen. Daraufhin erschien ein ganz leichtes Piepsen. Ein Zeichen dafür, dass die Hörer aufgeladen werden. Vor dem ersten Benutzen sollten sie 8 Stunden laden. Gut, dass wir noch eine zweite Telefonnummer haben mit einem anderen Telefon. Sonst wäre meine Mutter sicher verrückt geworden, ohne telefonieren zu können.
Die Basis, also der Haupthörer, stelle sich automatisch ein. Oben links kann ich dann eine "1" erkennen.
Bei den beiden Nebenstellen gingen wir im Menue auf "mt anmelden" und dann suchten die Apparate den Kontakt zur Hauptstelle und stellten sich dann automatisch ein und bekamen oben links eine 2 bzw. eine 3 zugeordnet.
Meine Mutter stellte dann wohl noch Datum und Uhrzeit ein und fertig waren die Telefone installiert.


*** Die Funktionen ***

Die Telefone verfügen über CLP. Dies bedeudetet, wenn der Anrufer seine Nummer freigeschaltet hat, können wir sie auch erkennen.
Alle Telefone können (einzeln) auf stumm geschaltet werden. Dazu drücken wir unten links nur die Glocke. Im Display erscheint dann eine durchgestrichene Glocke, damit wir immer erkennen können, dass dieses Telefon auf stumm steht.
Gehen wir mal nicht ans Telefon, so können wir nachsehen, ob wir einen eingehenden Anruf verpasst haben. Dann blinkt ein Briefumschlag. Tippen wir den mit der Taste an, so können wir evtl. Die entgangenen Anrufe mittels der Telefonnummer nachvollziehen. Bei Unbekannt natürlich nicht.
Wir haben auch die Möglichkeit, an jedem Apparat 20 Nummern zu speichern. Ruft eine gespeicherte Nummer an, so erscheint in dem jeweiligen Telefon der Name. Eigentlich so, wie Ihr es von den Handys her kennt.
Wir können die letzten 10 gewählten Anrufe nachvollziehen, indem wir auf einen Pfeil drücken. So kann ich leider nicht problemlos Timbuktu anrufen, da es sonst Ärger geben könnte.
Natürlich können wir auch untereinander uns anrufen, indem wir auf Int drücken. Intern kostet es natürlich nicht. Und da wir nur drei Telefone haben, schaffen wir es gerade noch, uns die internen Nummern zu merken.
Wir können damit auch eingehende Gespräche an den anderen weiterleiten. Dazu drücken wir nur Int und die Nr. Wird das Gespräch angenommen, kann ich auflegen.
Es gibt noch die Funktion Menu. Hier kann die T-Net-Box ein-oder ausgestellt werden.
Ausserdem habe ich die Möglichkeit hier die Rufmelodie oder die Hörer-Lautstärke einzustellen.
Die Uhr-und Datumeinstellung kann nur an der Hauptstelle vorgenommen werden.
Über einen Lautsprecher verfügen die Telefone nicht, was für uns aber auch nicht notwendig ist, da wir auch zu dritt telefonieren können. Dazu telefonieren wir einfach, wählen eine interne Nummer mit an und legen nicht auf. So können wir mit anderen Teilnehmern zusammen unsere Gespräche führen.
Will ich versuchen, bei meiner Mutter mitzuhören und nimm meinen Hörer, so hört sie ein Piepsen und weiss, dass der Feind mithört.
Ich sehe, dass meine Mutter telefoniert, da dann in meinem Display "Leitung besetzt" erscheint.
Oben rechts im Display ist die Anzeige für das Akku. So kann ich immer gut erkennen, wann es geladen werden muss. Kurz vor Ende piepst es noch zusätzlich und muss dann nur in die Ladeschale gestellt werden.
Die Akkus halten aber recht lange. So kann das Telefon ca. 1 Woche im Stand-by bleiben. Bei Dauergesprächen hält es immerhin 3 Tage. Wir haben diese Telefone seit über einem Jahr und meine Mutter hat noch keine neuen Akkus kaufen müssen. Eine Superleistung!
Die Apparate wiegen jeweils nur 110 g, sind also sehr leicht. Sie liegen gut in der Hand und die Sprachqualität ist immer ausgezeichnet. Ein Rauschen oder Nebengeräusche konnten wir noch nie feststellen.


**** Eigene Erfahrungen ****

Ihr habt sicher schon jetzt erkannt, dass wir mit den Telefonen absolut zufrieden sind.
Es gab bisher nie Schwierigkeiten. Für uns hat es jetzt den Vorteil, dass wir nicht immer das Telefon suchen, da ich voller Stolz eins an meinem Schreibtisch habe. Dadurch wir erkennen können, wenn telefoniert wird, fallen wir dem anderen auch nicht ins Gespräch.
Die Akkus halten super lange. Selbst nach einem Jahr musste an keinem Apparat Akkus gewechselt werden.
Die Qualität ist auch sehr gut. Bisher haben wir keinerlei Mängel feststellen können, obwohl sie ja laufend benutzt werden.
Die Telefone sind einfach in der Handhabung. Sie verfügen zwar nicht über Lautsprecher, Farbdisplay, Beleuchtung und sms-Funktionen. Aber dies sind auch keine Dinge, die wir für unser Telefon benötigen.


***** Fazit ****

Ich kann dieses Trio nur empfehlen. Der Preis damals war der Hammer, da man sonst noch nicht mal ein Gerät zu diesem Preis erhält.
Die Qualität ist auch absolut in Ordnung, die Akkus halten lange. Was brauchen wir noch mehr? Von mir also ein Kaufempfehlung, ohne Abzug.
Ich ruf jetzt schnell meinen Freund an, da wir gleich zusammen zur Schule dackeln. Um 10.30 Uhr müssen wir dort sein. Bis dann!

Dealer903


Geschrieben am: 15. Aug 2006, 07:34   von: dealer903



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download