| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Provider > Deutsche Telekom

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Nur Ärger mit der DSL-Flatrate.
Bericht wurde 2649 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Erstmal vorab möchte ich sagen das ich mir in diesem Bericht einmal Luft machen möchte. Seit drei Monaten bin ich Nutzer einer DSL Flatrate und somit 12 Stunden täglich online.

Allen die sich eine Flatrate zulegen möchten sollten folgende Punkte unbedingt beachten:

1. Den Tarif müßt Ihr selber wechseln, sonst kommen
riesen Kosten auf euch zu.
(Bitte nicht über die Telekom als Auftrag an
T-Online. Macht es selber bei T-Online.)
Ich weiß wo von ich rede. Mir wurde das nicht
gesagt und nun will die Telekom ca. 1.000,- DM
2. Besorgt euch eine gute Firewall. Denn trotz
dynamischer IP ist das wichtig.
3. Hebt jeden Zettel auf falls es zu ärger kommt.

Aber nun zu meinem eigentlichen Bericht. Es fing alles ganz toll an. Der erste Tag im Netz war ein Traum. Sehr schneller Seitenaufbau, wahnsinns Download und das alles für nur 49,-- DM für die Flatrate und 49,-- DM für die DSL-Leitung, dachten wir.

Doch schon am 2. Tag fing der Ärger an die Leitung ging runter auf Modemgeschwindigkeit. Und ab und zu brach die Flatrate ganz zusammen. Dieses Problem hat die Telekom bis heute nicht gelöst.

Kurz vor der ersten Telefonrechnung konnten wir uns dann nicht mehr einwählen uns wurde die Leitung gekappt. Die Telekom hat uns dann erklärt das wir erst die offenen 450,- DM bezahlen müssen.
Das liegt daran das wir keine FLATRATE hinterlegt hatten sonder einen ECO-Trarif 2,9 pf. die min mit DSL Geschwindigkeit. Der Tarif war aber beim Telekom-Mann beantragt. Das hatte ich schriftlich. Dort wurde mir dann mitgeteilt, dass die Telekom nicht verpflichtet sei sowas an T-online weiterzuleiten. Da ist mir ja der Kopf auf den Tisch geknallt. (CR G.Rhodenberg) Es dauerte ganze zwei Tage bis wir wieder ins Netz konnten. Das Geld hat die Telekom dann einfach vom Konto eingezogen und wir kämpfen immer noch darum. Aber das klären inzwischen die Anwälte.

Nach 2 Monaten fingen die tech. Probleme an. Alle 10 Min. brach die Leitung zusammen und bei der Telekom hört man nur. Die Leitung ist OK. Muss an Ihren PCs liegen.

ICH RATE EUCH. LASST DIE FINGER VON DER DSL-FLATRATE.
Das ganze ist noch nicht ausgereift. Wir steigen jetzt bald wieder um. Wahrscheinlich auf einen privatanbieter mit einer besseren DSL-Flatrate in unserem Raum gibt es ein oder zwei davon.

Für alle die DSL haben : VIEL GLÜCK
Den anderen konnte ich hoffentlich helfen



Geschrieben am: 30. Oct 2001, 14:22   von: Rhodenberg



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download