| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Handys > Nokia > Nokia 3330

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
einfache Bedienung, lange Gesprächs- und Standby-Zeit, extra lange SMS möglich

Nachteile:
relativ schwer und klobig im Vergleich zu aktuellen Modellen, kein Farbdisplay, nur monophone Klingeltöne




Good old Nokia 3330
Bericht wurde 1653 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute schreibe ich einmal über ein Handy, das ich vor einiger Zeit noch regelmäßig nutzte, bevor ich mir ein neues zulegte. Die Rede ist vom Nokia 3330. Dieses Handy und den Vorgänger 3310 sollten einige Leute noch kennen, schließlich ist es das Handy wofür es die meisten Oberschalen gab. Und diesem Trend sind doch so einige gefolgt ;-)

Davor hatte ich das Nokia 3310 besessen, nur leider wurde mir dieses geklaut. Das 3310 gefiel mir sehr gut und inzwischen war das 3330 auf dem Markt, also legte ich mir dann dieses zu.



Was bietet das 3330?
*******************

- Sprachwahl für bis zu 8 Namen
- Vibrationsalarm
- viele Klingeltöne
- extralange SMS
- SMS-Chat-Funktion
- verschiedene Profile (z.B.:laut,leise,privat)
- Uhr, Wecker, Taschenrechner
- Terminkalender
- 4 Spiele (Snake2, Bantumi, pairs2, space invaders)
- Gewicht: ca. 133 g (inkl. Standard-Akku)
- Abmessungen: 113 x 48 x 22 mm



Akkulaufzeit:

Standard-Akku BMC-3, 900 mAh, NiMH, 133 g
• Sprechzeit: 2 Std. 30 Min. - 4 Std. 30 Min.
• Stand-by-Zeit: 55 - 260 Std.
• Ladezeit: ACP-7E: 4 Std., ACP-8E: 2 Std.
Akku BLC-2, 950 mAh, Li-Ionen, 108 g
• Sprechzeit: 2 Std. 40 Min. - 4 Std. 45 Min.
• Stand-by-Zeit: 55 - 260 Std.
• Ladezeit: ACP-7E: 4Std. 30 Min., ACP-8E: 3 Std.
Das 3330 unterscheidet sich nicht groß vom Vorgänger, denn bis auf einen WAP-Browser und ein graue statt blaue Oberschale ist alles beim alten geblieben.



Bedienung
**********

Die Bedienung des Handys ist sehr einfach. Mit der mittleren Taste (Menütaste) werden Funktionen ausgewählt bzw. bestätigt, mit der Linken c-Taste geht man zurück und mit der rechten Taste scrollt man nach oben und unten.

Drückt man mit der Menütaste auf „Menü“, kann man mit den Nach Oben- und Unten-Tasten sich durch die einzelnen Punkte bewegen und z. B. das Telefonbuch aufrufen, SMS verschicken oder Einstellungen vornehmen.
Um jemanden anzurufen, gibt man mit der Tastatur die Telefonnummer ein und drückt mit der Menütaste auf „Anrufen“. Wird man angerufen, drückt man diese Taste ebenfalls und nimmt so das Gespräch entgegen.
Oben am Handy befindet sich der Ein-/Ausschalter.



Das Display
**********

Links im Display zeigen bis zu 4 Balken die Empfangsqualität an, rechts zeigen bis zu 4 Balken Akkustand an. Oben rechts ist die Uhrzeit zu sehen.



SMS schreiben / Die Tastatur
**************************

Für das Schreiben von SMS kann man entweder die Tasten jeweils so oft drücken, bis der gewünschte Buchstabe erscheint oder auch die T9-Software nutzen, welche das Schreiben vereinfacht.

Die Tastatur hat einen sehr guten Druckpunkt und kann auch mit etwas größeren Fingern gut bedient werden.



Der Vorteil des 3330 ist auch, dass es sehr zuverlässig ist und robust ist. Bei Stürzen ist es oft so, dass die Oberschalen abgehen, das Handy aber noch einwandfrei funktioniert. Durch fehlende Zusatzfunktionen kann auch weniger kaputtgehen als bei anderen modernen Handys.

Es ist noch zu erwähnen, dass es neben dem mitgelieferten NiMH Standard-Akku auch einen höherwertigen Lithium-Ionen Akku zu kaufen gibt, der dann keinen Memory-Effekt besitzt und somit länger hält.



Zu den Nachteilen
****************

Das Handy hat kein Farbdisplay (was heutzutage zum Standard gehört), ist etwas schwer, hat keine Infrarotschnittstelle und es fehlen Multimediafunktionen wie z. B. ein MP3-Player und auch eine Kamera ist nicht mit dabei. Es können auch nur monophone Klingeltöne abgespielt werden.


Das Nokia 3330 ist inzwischen wohl nicht mehr im Handel erhältlich, es werden aber immer noch einfache Handys ohne Farbdisplay verkauft. Wer also an einem Handy nur zum Telefonieren und SMS schreiben interessiert ist, wird ähnliche Handys finden.



Fazit
*****

Für Leute, die nur telefonieren und SMS schreiben wollen, ist das Handy auf jeden Fall zu empfehlen. Möchte man aber auch Multimediafunktionen wie einen MP3- Player haben oder gar Fotos machen, sollte man ein anderes Handy wählen.
Da es nicht mehr auf dem aktuellen Stand ist, gebe ich keine Kaufempfehlung.



-------------------------------------------------------------

bei ciao, dooyoo und yopi unter dem Namen giga-friend


Geschrieben am: 25. Aug 2006, 20:24   von: Netsurfer



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download