| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Genuss > Tabakwaren > Tabak

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
ist sehr günstig

Nachteile:
krümelt




Mein Tipp jetzt immernoch beim rauchen Geld zu sparen
Bericht wurde 4556 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 


Ich möchte mich erst mal entschuldigen das ich überhaupt über das Rauchen schreibe aber wie ich persönlich weiß, ist es wenn man einmal angefangen hat, sehr schwer wieder aufzuhören. Aus diesem Grund habe ich einen sehr guten Tipp für diejenigen die e nicht gescha
fft haben. Vor ca. einem 3/4 Jahr habe ich mir in einem Zigarettenladen ein Stoppfgerät, eine Tüte Tabak und Hülsen gekauft. Ein Feund hatte mir einen Tipp gegeben das es sehr sparsam ist. Also ich habe mich jetzt komplett an Gestopffte Zigaretten gewöhnt und kaufe mir pro Monat 1 1/2 200Gramm Büchsen Tabak.

I Der Preis
Ich kaufe mir eigentlich immer Pall Mall (200Gramm) Tabak der ist nicht zuteuer und zwar nur 14,95€ und schmeckt auch ganz lecker. Zum zweiten brauch ich noch Hüllsen die ich von West kaufe (1.55€) da es überhaupt nicht egal ist welche man weil Billighüllsen wie zum Bsp. die von Jakordia schnell einreißen und unbrauchbar werden. Und um mit dem Stopfen anfangen zu können braucht man noch einen Stopfer für den man höchsten 10€ ausgeben sollte.

II Die Menge
Vieleicht werden es einige nicht glauben aber mit einer großen Dose Tabak kann mann über 200 Zigaretten erhalten es kommt ganz drauf an wie dick man Stopft.

III Die Ersparnisse
Um euch das mal am Bsp. von 200 Zigaretten vorzurechnen nehmen wir 200Gramm Tabak, und 200 Westhülsen also (14,95+1,55):200=0,0825€ pro Zigarette ist also die hälfte einer normalen Zigarette.

IV Die Geduld
Am Anfang braucht ihr viel Geduld da eure Zigaretten noch nicht Perfekt werden aber das wird nach einer Weile.

V Die Herstellung
Erst mal nimmt man ein größeres Buch als unterlage damit kein Tabak auf den Boden fällt, dann öffnet man den Stopfer und verteielt ein bischen Tabak in ihm so das es nicht zu fest aber auch nicht zu leicht ist danach macht man die Hüllse vor das Stopfgerät und zieht den Tabak dur dabei aber schön die Klappe runterdrücken. Wenn ihr Fertig seint testet ihr vorm Zurückziehen ob am Ende auch Tabak ist wenn nein zieht ihr den Stopfer ca. bis zu hälfte zurück packt noch etwas Tabak rein und zieht komplett durch. Was ihr aber auch machen könnt ist die Zigarette nehmen und mit dem Filter auf z.B. einen Tisch klopfen so das der Tabak nach unten rutscht.

Jetzt wisst ihr eigentlich alles nur nicht warum ich nicht drehe sondern stopfe. Erstens weil ich es hasse wenn ich gedrehte Ziggareten rauche das ich dann mehr Tabkak kaue als rauche und zweitens wird alles schneller gelb (Hände, Mund).

Tut mir aber BBBBBBIIITTTTTTTTTTTEEEEEEEE einen gefallen und hört alle auf mit rauchen oder fangt gar nicht erst an.
Tschüssi euer Kusch.


Geschrieben am: 21. Mar 2003, 13:46   von: Kusch



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download