| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Trinken > Kakao

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Text

Nachteile:
siehe Text




Bäko Kakao Drink
Bericht wurde 4114 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo ihr Lieben!
Heute hab ich mal wieder etwas ganz Leckeres für euch. Ich möchte euch heute mal von dem Kakao Trunk von Bäko berichten. Ob er mir wirklich geschmeckt hat? Lest es nach!



***************
-=[Warum]=-
***************

Und noch ein weiteres Mal muss ich dazu kommen, dass ich Schülerin bin ;o) Es ist nämlich so, dass ich im Moment noch in der Oberstufe bin und da gibt es die Regel, dass die Unterrichtsstunden nicht vertreten werden dürfen, sondern entweder ausfallen oder verschoben werden. Nun ist es aber so, dass ich rund 15km von der Schule wegwohne und dann ja immer mit dem Roller fahren muss. Da sich das für eine Freistunde nicht lohnt haben wir in der Klasse nun immer entschlossen, dass wir dann zum anliegenden Bäcker gehe, die haben oben auch einen Aufenthaltsraum mir allem drum und dran.
Da man, um in den Raum zu gelangen, mindestens einen Euro da lassen muss, hab ich mir mal einen Kakao gegönnt, der kostet zwar nicht ganz soviel, aber egal ;o) Auf jeden Fall sind wir so auf diesen Kakao gekommen.



**************************
-=[Der Kakao Trunk]=-
**************************

Aussehen: Bei dieser 500ml Flasche handelt es sich um eine Glasflasche mit bauchigem Boden und schlankem Hals. Sie hat keine besondere Farbe, sondern ist durchsichtig. Das Etikett und der Aluminiumdeckel sind in einem dunklen blau gehalten. Außerdem kann man vorne auf dem Etikett noch einen Krug Milch sehen, daneben eine Kakaobohne.

Der Kakao selber sieht sehr sehr lecker aus. Er ist schon so dunkel, dass es schon nach Schokolade aussieht und nicht so schwammig ist. Auf dem Boden der Flasche ist es ein wenig dunkler, da sich dort das ganze Kakaopulver sammelt.


Geruch: Auch hier muss ich sagen, dass die Hersteller sich doch schon was haben einfallen lassen! Ich hatte es schon oft, dass ein Kakao weder nach Kakao aussieht oder riecht, geschweige denn so schmeckt. Aber hier war das komplett das Gegenteil. Schon wenn man die Flasche das erste Mal aufgemacht hat, steigt einem ein leckerer Geruch von Schokolade in die Nase und man würde am liebsten gleich einen Schluck probieren.


Geschmack: Auch hier muss ich mit Pluspunkten um mich schmeißen. Vielleicht kennt ihr das ja, dass der Kakao oder die "heiße Schokolade" im Café immer schokoladiger und leckerer schmeckt?!? Wenn man das dann auch zuhause mit ein wenig mehr Kakaopulver probiert, dann wird der Kakao zu süß und schmeckt absolut nicht mehr! Naja, auch hier ist es dasselbe. Der Kakao ist sehr stark schokoladig und super lecker! Ich frag mich, wie die das hinkriegen. HAHA! Aber ich weiß es nun, dazu kommen wir aber gleich ;o)


Sättigung: Wie nicht anders zu erwarten nach meinem bisherigen ganzen Lob muss ich schon wieder meine Empfehlung aussprechen. Es ist ja generell so, dass Kakao satt macht, ich weiß auch nicht warum, aber bei mir ist das immer so. Ich kann diese 500ml nicht einfach so trinken wenn ich grad was gegessen habe, denn das passt nicht mehr. Ein Kakao reicht wirklich für rund ein Frühstück. Trotzdem sollte man nicht statt Frühstück immer diesen Kakao machen, denn alles Leckere hat auch seine Fehler, hier sind es die Kalorien ;o)


Und?: Gut, nun habe ich hier noch ein paar Zwischeninfos, die ihr auch beachten oder wenigstens wissen müsstet. Wichtig ist ja erst einmal, dass man die Flasche vor dem Öffnen auf jeden Fall schütteln muss. Nicht nur um den Kakao vom Boden zu lösen, sondern auch weil die Flasche nach dem ersten Öffnen nicht mehr Luftdicht geschlossen werden kann und dann sollte man auch nicht mehr schütteln oder? ;o)

Was ich auch noch mitteilen will ist, dass dieser Kakao wirklich nicht zum Durstlöschen gemacht ist. Zwar hat man danach keinen Durst mehr weil man so und so pappsatt ist, aber man sollte es doch unterlassen, weil er nicht sehr gesund ist. Zum Durstlöschen muss immer noch eine Flasche Wasser mit zur Schule.

Weiterhin hat mich die Konsistenz sehr überrascht. Ich hatte es schon öfter, dass sich die Kakaos die man kaufen kann beim Schütteln nicht richtig vermischen und dass sich dann so kleine bittere Stückchen im Mund wieder finden. Fast wie Sand. Nein nein nein, nicht bei diesem Kakao. Das Pulver vermischt sich schon nach kurzem Schütteln mit der Milch!

Und nun mal was ganz anderes: den Kakao kann man auch erwärmen! Jedenfalls steht das auf der Flasche. Man soll einfach nur den Deckel abschrauben und dann in die Mikrowelle geben. Das soll schon alles sein. Aber da ich der Flasche nicht vertraue, habe ich das noch nie gemacht, ich hab Angst um unsere Mikrowelle.


Tipp: Nun habe ich mich ja auch schon bei euch beschwert, dass die Kakaos in Cafés immer besser schmecken und schokoladiger und nun habe ich einfach mal im Laden gefragt, was für Kakaopulver die benutzen. Das hört sich nun zwar doof an, aber genau dasselbe haben wir auch zuhause! Wir benutzten es aber nicht für den Kakao sondern fürs Backen. Jaja, und was für einer ist das nun? Ganz einfach: ein ungesüßter ^^ Wenn man dann noch ein Merci Pur darin auflöst hat man denselben Kakao wie im Café ;o)



****************
-=[Zutaten]=-
****************

Magermilch, Zucker, stark entölter Kakao, Salz, Süßstoffe (Natriumcyclamat, Acesulfam-K, Saccharin-Natrium), Stabilisator: Carrageen.



*******************************
-=[Nährwerte pro 100ml]=-
*******************************

Brennwert……….189kJ / 45kcal
Eiweiß…………...3,5g
Kohlenhydrate….7,4g
Fett…………...….0,1g



******************
-=[Hersteller]=-
******************

BÄKO Marken und Service eG
53604 Bad Honnef



*********************************
-=[Preis und Erhältlichkeit]=-
*********************************

Für nur 95Cent kann man diese 500ml schon bekommen.
Ich habe diesen Kakao bis jetzt nur bei ein paar Bäckern gesehen, noch nicht im Laden. Ich weiß nicht, üb es die Bäcker überall gibt, aber hier schon: Schütte, Hoppmann, Voß.



******************
-=[Mein Fazit]=-
******************

Wie man meinem Bericht nicht schwer entnehmen kann bin ich wirklich sehr zufrieden mit diesem Kakao.
Was will man denn mehr? Er sieht schokoladig aus, riecht schokoladig und schmecken tut er auch noch so. Ich finde, mehr sollte man von einem normalen Kakao nicht erwarten.

Die Sättigung sehen ich dann lieber mal als einen sehr schönen Nebeneffekt, der das Gemüt noch ein wenig beruhigt, weil man auch was davon hat,

Ich hoffe ich konnte euch wenig von dem Kakao überzeugen ein und hoffe mal, dass ihr den bei euch beim Bäcker auch findet ;o)


Yourz,
Sweety179



Geschrieben am: 11. Apr 2007, 17:09   von: sweety179



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download