| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Trinken > Heissgetränke > Kaffee > Koffeinhaltig > Jacobs > Café Zauber Typ Schokolade

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
praktische Portionsbeutel
gute Mischung aus Kakao und Kaffee

Nachteile:
enthält Zucker




Lust auf Schoko-Kaffee?!
Bericht wurde 1157 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Obwohl man meinem Berufsstand (den Krankenschwestern) im allgemeinen nachsagt, notorische Kaffeetrinker zu sein, bilde ich hier die Ausnahme, die die Regel bestätigt.
Ich konnte diesem braunen Getränk noch nie besonders viel abgewinnen. Es sei denn, ich vermische es mit viel, viel Milch – aber erstens ist es dann nicht mehr braun und zweitens nennt sich das dann auch Milchkaffee.
An der Farbe kann es nicht liegen, denn mein Lieblingsgetränk zum Frühstück oder beim „Kaffee“kränzchen war schon seit jeher Kakao – und der ist, wie man weiß, ja schließlich auch braun!

Warum sollte man also nicht versuchen, einmal beide Geschmacksrichtungen (Kaffee und Kakao) zu kombinieren?!
Zum Glück haben die Leute von der Fa. Jacobs meine Gedanken erraten (...oder auch nicht) und einen solchen Versuch gewagt.
Herausgekommen ist dabei jedenfalls eine herrliche Kreation: Jacobs Café Zauber Typ Schokolade !

~ * ~ * ~ * ~ * ~

Neugierig geworden?
Gut ! Jetzt geht’s nämlich zu den Details:

Die Verpackung sticht einem gleich ins Auge (vor allem wenn man, wie ich, auf Blau steht):
Ein kleiner Karton in verschiedenen Blautönen gehalten, ganz oben das Jacobs Logo, darunter der weiße Schriftzug „Café Zauber - Typ Schokolade“.
Am unteren Rand eine blaue Tasse mit herrlich cremigem, schokoladig anmutendem Schaum, unter dem sich der besagte Café Zauber vermuten läßt.
Über der Tasse „schweben“ einige Stückchen Schokolade umher.
Allein von diesem Anblick bekommt man schon Lust die Tasse zum Mund zu führen und sich verzaubern zu lassen!
Auf der Packung wird allen Kaufinteressierten außerdem verraten, daß sich im Innern der Packung 10 Tassenportionen befinden, wie diese zubereitet werden sollen, sowie eine Kurzbeschreibung dessen, was einen nach der Zubereitung geschmacklich erwartet. Es werden zudem weitere Café Zauber Sorten aufgezählt und die üblichen Angaben wie: Inhaltsstoffe, Herstellerhinweise, Mengenangabe und das Haltbarkeitsdatum.

~ * ~ * ~ * ~ * ~

So, nun werfen wir aber mal einen Blick in das Innere der Packung:

Die besagten Tassenportionen sind in längliche, silberfarbene Folientüten verpackt. Diese kann man, Dank einer Einkerbung am oberen Rand, ganz praktisch (ohne Schere) aufreißen.
Um nun endlich in den Genuss des Café Zaubers zu gelangen, gibt man den Inhalt eines Tütchens in eine Tasse und übergießt ihn mit heißem (nicht mehr kochendem) Wasser – je nach Geschmack ca. 150 –200 ml.!
Bei anschließendem, kräftigem Umrühren entsteht eine leicht schaumige Oberfläche.
Es darf nun gekostet werden!!!

~ * ~ * ~ * ~ * ~

Die Geschmacksrezeptoren melden eine köstliche Kaffee-Kakao-Kombination: Weder zu schokoladig, noch zu ...äh, wie heißt denn das nun?... kaffeeig?... ich glaube, es weiß jeder was ich meine, oder?!
Nämlich, dass die Anteile beider Geschmacksrichtungen völlig ausgewogen sind – eine Harmonie sozusagen zwischen Kaffee- und Schokoladengenuss! Vor allem schmeckt es auf keinen Fall zu süß.

Sollten Sie zu den Genuss-Trinkern gehören, also eine Tasse üblicherweise nicht sofort leer zu trinken, ist es ratsam von Zeit zu Zeit erneut umzurühren. Ansonsten setzt sich das Schokoladenpulver auf dem Boden der Tasse ab.

Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber Jacobs Café Zauber trifft genau meinen Geschmack und mittlerweile auch den meiner Kollegen. Jedem Kaffee- oder Kakaofan kann ich nur raten, sich diesen Genuss nicht entgehen zu lassen.

Der Preis für eine Packung liegt so ca. zwischen 3 – 4 DM und ist meiner Ansicht nach durchaus akzeptabel.

~ * ~ * ~ * ~ * ~

Für alle, die es immer ein bißchen genauer wissen wollen, hier noch einige Details zum Produkt:

Inhaltsstoffe:
 Magermilchpulver
 Zucker
 Gehärtetes Pflanzenöl
 Löslicher Bohnenkaffee (12,5 %)
 Schokoladepulver (11 %)
 Milchzucker
 Süßmolkepulver
 Aromen
 Milcheiweiß
 Stabilisator E339


Inhaltsmenge:
10 x 12,5 g = 125 g


Anschrift des Herstellers:
Deutschland: Kraft Jacobs Suchard
28078 Bremen
Österreich: Jacobs Kaffee
1147 Wien
Schweiz: Kraft Jacobs Suchard
8032 Zürich


Wer jetzt noch weitere Fragen hat kann sich entweder an das Service-Telefon wenden:
0180-2 26 26 23

oder mal auf der Homepage im Internet nachsehen unter:
www.jacobs.de



: Casy70





Geschrieben am: 14. Oct 2001, 03:00   von: Casy



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download