| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Rezepte > Fondue oder Belgische Gerichte

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Text, einfach lecker

Nachteile:
die Arbeit




Sylvester und dann Fondue Bourguignonne
Bericht wurde 5792 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 7 mal kommentiert Berichtbewertung: 


Hallo Q-Test-Freunde!

Sylvester ist vorbei und das neue Jahr hat begonnen. Sylvester, ein ganz besonderer Tag, denn da gibt es seit eh und je bei uns ein Fondue-Essen. Jetzt wird jeder sagen: Fondue? Das ist doch nichts Besonderes. Schweine-, Rind- und Geflügelfleisch, dazu noch Krabben, das kann doch jeder machen. Weit verfehlt, unser Fondue ist Spitze, und dabei ganz besonders die Saucen, ja die Saucen! Bevor ich nun auf die speziellen Saucen zu sprechen komme, hier kurz die Geschichte, wie ich an die Rezepturen kam.

Über Ostern waren wir von Geschäftsfreunden nach Belgien eingeladen worden, genauer, in die Stadt Malmedy. Nachdem die übliche Begrüßung stattfand, fragte unser Freund, ob wir schon großen Hunger hätten (es war so um 13 Uhr), was wir verneinten.

Er machte uns den Vorschlag, höchstens noch etwas Leichtes zu uns zu nehmen, denn er wolle mit uns des Abends in ein Spezialitätenrestaurant gehen, wo er schon einen Tisch bestellt hätte.

Spezialitätenrestaurant? Da schien uns eine tolle Überraschung bevorzustehen. Dankend nahmen wir diesen Vorschlag an.

Abends kamen wir in dieses Restaurant und wurden schon an der Tür vom Chef persönlich empfangen. Das kann ja heiter werden, dachte ich so bei mir. Wir wurden in ein spezielles Zimmer geführt, wo der Tisch festlich gedeckt war. In der Mitte des Tisches stand ein großer Fondue-Topf.

Ein belgisches Fondue dauert im Schnitt länger als 3 Stunden und so war es auch bei uns. Belgische Küche, artverwandt mit der französischen Küche, ist was ganz Besonderes. Daß wir unsere Freunde nach dem Essen umarmten, war eigentlich selbstverständlich. Dieses Fondue wird uns noch lange in Erinnerung bleiben, besonders die Sossen haben es uns angetan, einfach köstlich.

Hier nun das Rezept bzw. die Zutaten, die an diesem Abend angeboten wurden:

Pro Person 200 bis 250 g Rinder- und Schweinefilet. Das Fleisch in grobe Würfel (2 cm) schneiden und jedem seine Portion auf
den Teller legen. Fett (in Deutschland würde ich Biskin nehmen) in einem Fonduetopf über einem regelbaren Spiritusbrenner erhitzen. Die Fleischstückchen aufspießen und in dem heißen Fett braun braten, salzen und pfeffern, in eine Sauce tauchen und mit Baguettebrot essen.

Beilagen: Senffrüchte, Maiskölbchen, Gurken, Perlzwiebeln, Mix Pickles, Champignons, Paprika, Relish und ähnliches.

Und nun das Wichtigste, die Saucen: Knoblauchsauce (3 EL Mayonnaise, 3 EL süße Sahne;
1 bis 2 gehackte Knoblauchzehen; Zitronensaft, Zucker, Pfeffer;
Currysauce (3 EL Mayonnaise, 2 TL Currypulver, 1 TL Zitronen-saft, 1 TL Johannisbeergelee, 1 Spritzer Cognac);
Kräutersauce (3 EL Mayonnaise, 2 EL geschl. Sahne, 2 EL Kräuter -Dill, Schnittl. Petersilie-, 1 EL Zitronensaft, Worcestersauce);
Meerrettichsauce (125 g Doppelrahm-Frischkäse, 4 EL Milch, 2 TL Meerrettich, 2 TL Johannisbeergelee, Salz, Zucker, Zitronensaft).

Als Getränk wurde uns mehrere kräftige Rotweine angeboten, Pinot noir, Beaujolais und Dole. Da ich kein besonders guter Weinkenner bin, habe ich hier nur die Namen angegebn, ohne ein Urteil darüber abzugeben, wie die einzelnen Sorten schmecken.

So, das war nun unser kulinarischer Rückblick auf ein gelungenes Abendessen in Belgien.

Ich wünsche euch auch solch ein Erlebnis, ob in Belgien oder zu Hause bei einer Feier, und wenn ihr dieses Fondue-Gericht mal nachmachen wollt, wünsche ich euch ein gutes Gelingen, viel Zeit und guten Appetit.

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten, Kommentieren, und viele Grüße, kalli46


Geschrieben am: 04. Jan 2003, 10:38   von: kalli46



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download