| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Rezepte > Backrezepte

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Lecker

Nachteile:
die Kalorien!:O)




Stachelbeersahnetorte
Bericht wurde 1729 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung:  nicht bewertet


Jaja der Muttertag... der ist ja nun vorbei, aber ich wußte absolut nicht, womit ich meiner Mutter eine Freude machen konnte,dann kam der Einfall: eine Torte. Ich back ja äußerst selten und habe mir aus einem Backbuch für die Stachelbeersahnetorte entschieden.
Die Zubereitung stellte sich als etwas schwer heraus, was aber niemanden abschrecken soll, denn das Ergebnis ist wirklich lecker.
Und hier das Rezept (ca. 16 Stücke):

Zutaten: 4 Eier, 100g Magarine,150g Mehl, 100g Mandelblättchen, 225g Zucker, 1/2 P. Backpulver, 1 Glas Stachelbeeren, 2 P. Tortenguß 2 Becher Schlagsahne, 2 P. Vannillezucker, 2P. Sahnefestiger

Zubereitung:

Als erstes bereitet man Eischnee zu. Die vier Eier trennen ( 4 Eiweiß, 4 Eigelb). Eiweiß in einem hohen Rührbecher steif schlagen, 200g Zucker einrieseln lassen und dann erst mal beiseite stellen.

Nun folgt der Teig:
Die Margarine ( ich nehme Sonja) mit dem Eigelb schaumig rühren, Mehl mit dem Backpulver mischen und dazu geben. Teig gut durchkneten und glätten.
Boden der Kuchenform (rund) einfetten und mit der Hälfte des Teigs bestreichen.
Das ist ein bischen schwer, weil es wenig Teig ist aber man kriegt es ganz gut hin. Den Rand der Kuchenform darumlegen, die Hälfte des Eischnees auf den Teig verteilen und die Hälfte der Mandelblättchen darau streuen.
In den Ofen schieben, Backzeiten: Elektro 15 - 20 Min. bei 200°C,Gas 15 - 20 Min. auf Stufe 3, HeißLuft 20-25 Min. bei 170 - 180°C.
Mit der anderen Hälte des Teigs noch einen Boden anfertigen.
1. Boden nach dem Backen auf Kuchengitter abkühlen lassen.
2. Boden nach dem Backen in 16 Stücke schneiden und abkühlen lassen.
Achja,kriegt keinen Schreck wenn der Eischnee hügelig wird, der senkt sich auch wieder!

Kommen wir zu den Stachelbeeeren:
Diese kippen wir in ein Sieb und fangen den Saft auf.
Vom Saft mißt man 1/4 l ab und erhitzt das.
Den Tortenguß mit zwei Esslöffel Zucker mischen, den restlichen Saft dazugeben und verrühren, dann langsam zu dem erhitzten Saft gießen, aufkochen und die Stachelbeeren dazu geben.
Das alles auf den unteren Teigboden verteilen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit wenden wir uns der Sahne zu.
Sahnefestiger mit dem Vanillezucker in einer Tasse mischen. Sahne im Rührbecher steifschlagen, den Sahnefestiger und Vanillezucker einrieseln lassen.
Nicht Naschen... ist viel zu lecker, man kann nicht mehr aufhören :O)!
Sahne dann auf den Stachelbeeren verteilen und dann vorsichtig die Stücken des zweiten Teigbodens vorsichtig drauflegen und fertig ist die Stachelbeersahnetorte.

Das Ergebnis hat uns alle überrascht, wie ich oben schon bemerkte, backe ich ja nicht oft und wenn ich sonst gebacken habe ist immer etwas schief gegangen...

Aber der ganze Aufwand hat sich gelohnt, die Torte ist echt lecker!

Eins noch der Teigboden lässt sich schwer vom Boden der Form lösen man muß auch vorsichtig sein da die Teigschicht sehr dünn ist.

Man kann natürlich auch ein anderes Obst nehmen z. B. Johannisbeeren, das probier ich das nächste mal aus.


Viel Spaß beim ausprobieren und guten Appetit
wünscht Euch
Pauline (Carolina)


Geschrieben am: 04. Jul 2002, 15:07   von: pauline



Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download