| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > FastFood > Restaurant-Ketten > McDonalds > McDonalds Produkte > McDonalds Speisen & Getränke > McDonalds Eis & co. > McDonalds Milchshake Schoko

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Ein schöner Tag
Bericht wurde 1765 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Der Mensch lebt nicht von Lust und liebe allein, sondern muß auch etwas handfestes zu sich nehmen. Unterwegs mit Freunden hat und auch gleich der Hunger überrascht und so war es nötig möglichst schnell etwas zu essen zu finden. Selber machen dauert zu lange und haben wir uns entschieden in das nahe gelegenen amerikanische Spezialrestaurant Mc Donalds zu fahren. Erst einmal drin kam auch schon das nächste Problem. Was bei der ganzen Auswahl kommt meinen Wünschen am nächsten? Da es Sommer war und daher recht warm lag es nahe, sich auf ein Milchshake einzulassen. Bein den Geschmacksrichtungen Schokolade, Vanille und Erdbeere kommt meinem Geschmack die Schoko-Variante sehr entgegen. Diese, wie auch die anderen Sorten gibt es in unterschiedlichen Größen. Zur Auswahl stehen 0,3 l zu 2,60 DM und 0,5 l zu 3,50 DM.
Selbst in einer preiswerten Eisdiele bekommt man solche Portionen nicht für einen solchen Preis, der daher auch auf jeden Fall angemessen ist. Das Getränk der Wahl wird in einem Pappbecher mit dichtem Deckel serviert und ist so auch für die Fahrt mit dem Auto geeignet. Das Einverleiben geschieht dann über einen Strohalm. Zumindest am Anfang muß schon ganz schön Saugkraft vorhanden sein, da der Shake leicht gefroren und daher recht dickflüssig ist. Erst nach einiger Zeit ändert sich die Konsistenz zu eher schaumig cremig. Das stört aber überhaupt nicht, ist eher noch ein Plus für das Getränk. Der Geschmack ist ausgezeichnet und das gilt aufgrund meiner Erfahrung auch für die anderen Geschmacksrichtungen. Da der Genuß des Getränks doch einige Zeit anhält, sollte abgewogen werden ob nebenbei noch etwas verzehrt wird. So ein kleiner Burger ist da sicher genau das richtige, viel mehr paßt aber meist nicht rein. Auch ist das ganze (viel vermutlich McDonalds allgemein) nichts für Kallorienbewusste.
Daher empfehle ich, von zeit zu zeit ist der Genuß Pflicht, sollte aber nicht Hauptnahrungsmittel werden. Bessere Shakes gibt es eh nirgends sonst.


Geschrieben am: 18. Jun 2003, 17:01   von: jeff2000



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download