| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > FastFood > Restaurant-Ketten > BurgerKing

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Burgerking vs Mc Donalds
Bericht wurde 2634 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Vor gut 20 Jahren haben sich die ersten Fastfood-Ketten in Deutschland ausgebreitet. Die beiden bekanntesten sind wohl Burger King und Mc Donalds.
Deshalb möchte ich in diesem Bericht auch diese beiden Fastfood-Ketten miteinander vergleichen.

Um das ganze möglichst übersichtlich zu gestalten, vergleiche ich verschiedene Kriterien.

Erreichbarkeit und Flächenabdeckung:

Die Mc Donalds-Filialen sind eindeutig besser zu erreichen als die von Burger King. An nahezu jedem grösseren Bahnhof in Deutschland ist ein Mc Donalds-Restaurant zu finden. Auch in den Aussenbezirken der Städte und an Autobahnen finden sich wesentlich mehr Mc Donalds-Filialen. Um die nächste Burger King-Filiale zu erreichen müsste ich schon 40 km fahren, um diese zu erreichen. Bis zum nächsten Mc Donalds-Restaurant habe ich es gerade einmal 5 Minuten.

Einrichtung und Ausstattung:

In Sachen Einrichtung und Ausstattung gibt es zwischen Burger King und Mc Donalds keine sonderlichen Abweichungen. Die meisten Filialen, die ich im Laufe der Jahre kennengelernt habe, waren meist hell und freundlich gestaltet. Das Ambiente ist durchaus ansprechend und lädt dazu ein, sich auch längere Zeit dort aufzuhalten.
Die Sitzgelegenheiten sind angemessen bequem. In den Anfangsjahren von Mc Donalds in Deutschland waren die Einzelsitzplätze am Boden verankert, so dass man teilweise sehr unbequem saß. Besonders lange Menschen, wie ich, hatten damit Probleme. Das hat sich aber glücklicherweise im Laufe der Jahre geändert. Die meisten Fastfood-Restaurants sowohl Mc Donalds als auch Burger King bieten ausreichend Sitzplätze.

Frische der Speisen:

Bei der Frische der Speisen gibt es einige Unterschiede zwischen Burger King und Mc Donalds.
Das Essen bei Burger King ist wesentlich frischer als das bei Mc Donalds. Das hängt damit zusammen, dass Burger King das Essen erst dann zubereitet, wenn es bestellt wird.
Mc Donalds hingegen bereitet die Speisen auf Vorrat vor. Dadurch kann es öfters schon mal dazu kommen, dass das Essen nur lauwarm ist, besonders dann, wenn der Andrang gerade relativ klein ist. Zu den Hauptzeiten ist auch bei Mc Donalds die Ware meist heiß.
Bei Pommes Frites kann es aber auch schon mal bei Burger King dazu kommen, dass diese lauwarm sind.

Zutaten:

Burger King verwendet viele frische Zutaten. So ist auf den meisten Burgern, die angeboten werden, auch immer Salat zu finden.
Bei Mc Donalds gibt es nur einige Burger, die frischen Salat enthalten (meist auf den teureren Burgern, wie Big Mac oder Royal TS).
Die verwendeteten Brötchen bei Burger King sind größer, als die von Mc Donalds. Auch sind auf fast allen Brötchen Sesamkörner enthalten. Bei Mc Donalds sind wieder nur auf den teureren Burgern Sesamkörner.
Die Brötchen bei Burgerking sind etwas bissfester, während die bei Mc Donalds eher ein wenig zäh und pappig wirken.
Bei Fleisch, Salaten und Getränken gibt es kaum Unterschiede zu verzeichnen.

Geschmack der Speisen:

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Mein persönlicher Favorit ist Burger King, da die Speisen mit frischeren Zutaten hergestellt werden. Auch die Tatsache, dass Burger King die Speisen erst zubereitet, wenn sie bestellt werden, lässt die Speisen frischer schmecken.
Die Burger bei Mc Donalds hingegen schmecken meist immer sehr ähnlich. Während sich bei Burger King deutlichere geschmackliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Speisen verzeichnen lassen.
Der vegetarische Burger bei Burger King sagt mir persönlich eher zu, als der von Mc Donalds. Beim fleischlosen Burger von Burger King kann man fast keinen Unterschied zu einem mit fleisch belegtem erkennen. Während der vegetarische Burger von Mc Donalds eher nach Gemüse schmeckt.

Preise:

Die Preise bei Burger King liegen ein wenig höher als bei Mc Donalds. Berücksichtigt man allerdings, dass die Portionen bei Burger King grösser sind, als bei Mc Donalds, gleicht sich das wieder aus. Für 10 DM kann man bei beiden Restaurant-Ketten eine Mahlzeit mit Getränk bekommen.

Sonderangebote:

Beide Restaurantketten bieten Dauersonderangebote an. Das sind meist Menüs, die aus einer Pommes Frites, einem Burger/o. ä. und einem Getränk bestehen.
Mc Donalds zeichnet sich dadurch aus, dass es dort regelmässig Sonderaktionen gibt. Burger King hat zwar auch Sonderaktionen, aber nicht so häufig wie Mc Donalds. Beim Bestellen eines Menüs kann man bei beiden ca. 20 % sparen, als wenn man die einzelnen Speisen einzeln ordern würde.

Hygiene und Sauberkeit

Die Sauberkeit ist bei Mc Donalds besser als bei Burger King. Ich habe in einer Reihe von Burger King-Filialen feststellen müssen, dass die Tische meist verdreckt waren und sich auf dem Boden oft Speisereste befanden. Das hängt wohl teilweise damit zusammen, dass Burger King weniger Personal beschäftigt. Mc Donalds hingegen hat fast immer eine Kraft, die in regelmässigen Abständen die Tische abräumt und reinigt.
Die Toiletten waren bei beiden Restaurant-Ketten meist sauber.

Mein Fazit:

Mein persönlicher Favorit ist Burger King. Zwar lassen die Sauberkeit und Erreichbarkeit ein wenig zu wünschen übrig, allerdings sind die Speisen dort wesentlich frischer.


Geschrieben am: 23. May 2002, 12:50   von: Iggy.Metal



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download