| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Fisch > Braten

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schnell und einfach zubereitet

Nachteile:
keine




So kocht Glucke Seelachs auf Gemüse
Bericht wurde 2031 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo ihr Lieben, hier ein weiteres meiner Lieblingsrezepte.
Heute gibt es Fisch auf Gemüse.

Mein Seelachs auf Gemüse.

Schnell und einfach zubereitet.

Zutaten:
========

2 große Möhren
1-2 Lauchstangen, je nach größe,
Salz, Pfeffer, Muskat.
1 kleine Packung Blattspinat
_________________________________
700g Seelachsfilet,
Zitronensaft,
Mehl zum wenden,
60gr Butter.
_________________________________
2 Tomaten
4 Scheiben Gouda, mittelalt.
1 EL feingehackte Pertersillie.
_________________________________

Möhren waschen, putzen und in Stifte schneiden.
In sehr wenig salzwasser 10 Minuten garen.
Den Lauch waschen und in Ringe schneiden, zu den Möhren geben und weitere 5 Minuten mitgaren.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Gemüse herausnehmen, abtropfen lassen und im übrigen Gemüsewasser den Blattspinat auftauen und mit Muskat würzen.
Das Gemüse in eine flache feuerfeste Form dekorativ einschichten.

Den Fisch mit ein wenig Zitronensaft beträufeln, salzen, in Mehl wenden.
Dann in heißer butter auf beiden Seiten goldgelb braten.
Leicht pfeffern.
Den Fisch auf das Gemüse legen.

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, dann auf dem Fisch verteilen. Darüber die Käsescheiben legen.
Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 7-8 Minuten überbacken.
Mit Petersillie bestreuen und servieren.

Guten Appetit wünscht Glucke


Geschrieben am: 21. Oct 2001, 10:29   von: Glucke



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download